Benutzerbild von nicksdynamics

Eigentlich hatte ich ja seit meinem letzen Eintrag Zwischenstände versprochen, aber das hat bisher nicht geklappt, da ich a) derzeit nur bei der Arbeit aufs Internet zurückgreifen kann und ich dort alles andere als zum Lesen/Schreiben komme und b) der Umbau so groß geworden ist, dass ich nach 12 - 16 Stunden auf den Beinen weder zum Lesen noch zum Trainieren komme.
Fazit: Umbau läuft und wenn diese Woche (und in der nächsten) die neuen Fenster kommen, dann ist der größte Batzen geschafft und es wird nur noch schöner!
Laufkilometer: knapp 100 in 6 Wochen. Das reicht nicht wirklich für den Rennsteig. Man könnte behaupten ich wäre "auf null regeneriert" (wobei ich nicht wirklich von Regeneration sprechen kann...)
Immerhin komme ich (fast) regelmäßig zum Schwimmen, da in den späten Abendstunden und es eine gute Möglichkeit ist, den Baustaub loszuwerden ;-)
...und ich fange jetzt wieder mit dem Laufen an (letzte Woche immerhin 2x), aber nach 12km ist die Luft raus und Zeit bis zum Umzug (Ostern???) wird nicht viel sein, um daran arbeiten zu können.
Mut zur Lücke ist die Devise - noch hab ich meinen Startplatz nicht zurück gegeben! (und den für die MD im Juni auch nicht - Radkilometerstand: 0 (in Worten null))

Grüße in die Runde - ich werde definitiv der letzte sein, der unter die Blogs der letzten sechs Wochen seinen Kommentar abgibt! ;-)

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Also ich nehme ab und an ...

... wohlwollend den einen oder anderen Lauf von dir zur Kenntnis. Schaue zwar selten in die Plattform, wo die Läufe dann stehen, aber ab und an doch...
Wird passend gemacht!
;-)
Beim Schalk läuft die Vorbereitung auf die TortourdeRuhr!

Mut zur Lücke

ist gut, ist auch mein Motto für den Two Oceans ;-))) he, das wird schon! Du hast jetzt andere Prioritäten, und das ist wichtiger. Und man sieht ja doch etwas bei Garmin Connect ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ich muss schmunzeln;-)

Was habe ich gesagt? Entweder man baut, oder man läuft;-)
Du hast die Prioritäten gesetzt und wirst von Woche zu Woche heißer aufs Laufen. Sollst sehen, wieviel Mehrspaß es dir plötzlich bringt, wenn du wieder wirklich Zeit dafür hast. Also mach langsam hinne, alles zu seiner Zeit.
Ganz viel Kraft und Ausdauer fürs Restbauen und einen fröhlichen Wiedereinstieg
wünscht dir
Tame:-)

Training mit Lücken

Mut zur Lücke muss ich auch gerade lernen. Ist nicht so meins, aber vielleicht eine interessante Erfahrung...
Ein schönes Ankommen im neuen Zuhause wünsche ich Euch!

Ich bin dann mal weg

Nur Mut!


Ich würde die Startplätze auch nicht zurückgeben.
Im Moment kannst Du es Dir vielleicht nicht vorstellen, aber wenn Du nach dem Umzug wieder etwas mehr trainieren kannst, bist Du auch schnell wieder "drin".
Vielleicht musst Du Dich etwas mehr quälen, aber schaffen wirst Du es und wie ich bei Deinem letzten Eintrag schon geschrieben habe, ist auch die Renovierung, der Umzug etc. Training- nur anders. ;)))

chiun

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links