Benutzerbild von strider

Wir haben ja schon mal so einen Vereinsmarathon mitgemacht. Diesmal machte mich Friseurin auf ein "Event" aufmerksam. Nun bin ich bei so Bezeichnungen generell misstrauisch, aber das dauerkalte Wetter geht mir auch auf den Zeiger, außerdem hat Spinnig einfach den Vorteil, dass man mit Tochter fahren kann ;-)

Also sind Nr 2 heute morgen nach Schiffweiler gefahren. Trotz 40min Anfahrt liegt das tatsächlich noch im Saarland, aber dank der Dauerbaustellen fuhren wir gefühlt nur im Kreis. Am Eingang begrüßte uns ein Mensch mit der freundlichen Frage, ob wir zuschauen oder mitfahren wollten. Äh - zuschauen mit Sporttaschen??? Ticket vorzeigen und wir durften rein. Um 11.30 begann der Ansturm auf die Räder, äh, gibt es hier was umsonst? Wir wollten ja gar nicht in die erste Reihe und platzierten uns strategisch am Rand der drittletzten Reihe. Leider - wie wir bald merkten - vor dem Lautsprecher. Nr 2 freute es, mich weniger...

Die 5h waren in Wirklichkeit dann eher 5x50min. Die 10min konnte man für Toilette und Verpflegung nutzen, die war übrigens genial. Und mich macht Radfahren hungrig (noch schlimmer ist nur Schwimmen....). Es gab belegte Brötchen, Riegel, Kuchen, Schoki, Gummibärchen, Obst und Getränke. Die fünf Einheiten folgten alle irgendwelchen Themen, es gab was mit Cross und Trance und ich weiß nicht mehr was. Ok, ich bin nicht so der Typ fürs "wir brüllen alle Yiehaa!" aber das musste ich ja auch nicht, waren außer mir noch 154 andere Bekloppte da. Manche ließen die eine oder andere Einheit aus, aber am Ende waren alle wieder auf den Rädern, denn es winkte eine Tombola. Da ich grundsätzlich nichts gewinne, packte ich Rucksack und Schuhe und Handtuch und machte mich auf den Weg zu den Duschen. Und hörte dann im Hinausgehen noch: "Und der Hauptpreis geht an...." Schxx! Nun habe ich eine Ausbildung zum Cycling Instruktor gewonnen. Noch lächerlicher wäre nur gewesen, wenn sie mich zum Schwimmtrainer ernannt hätten!

Nr 2 war stolz über ihre erstmaligen 100km (es waren sogar 101), ich hatte 130,15 auf dem Tacho und das in netto 4:18h. Das möchte ich mal draußen haben....

War nett und eine echte Alternative zu minus 2 Grad draußen. Die teste ich dann morgen....

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Was dir alles passiert

Klar, du läufst häufig "einfach mal so" zum Testen, holst in letzter Zeit Schwimmzeiten die ich mir gar nicht vorstellen kann und fährst dann auch noch (nicht) ambitioniert Rad. Hältst dich dabei im Hintergrund genießt mit ausführlichen Pausen das Fahren und holst dann den Hauptpreis! Ich lach mich schlapp!
Geschieht dir Recht dass du jetzt noch mehr Rad fahren darfst.

Danke für den amüsanten Bericht und gratuliere zu deinem Losglück.

cmag16

130 km Indoor....

Da stellt sich mir die Frage: Wie halt man das aus?
Ich finde alleine die Vorstellung gruselig, aber ich bin ja auch Trainingsverweigerer.
Glückwunsch zum Drill-Instructor !

Bleibt frei, verrückt und glücklich.

LG,
Anja

Sowas von toll!

Überhaupt für deine Nr.2 freue ich mich wie Bolle! Hammer Leistung! Grüß sie ganz lieb von mir!
Ja, du warst auch gut;-)))

Lieben Gruß
Tame

War mega cool

Spinning mit dir war echt richtig cool und hat mega viel Spaß gemacht.

Hat sich sehr gelohnt, dafür früher mit der Arbeit aufzuhören ;)

machen wir auch wieder!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Hört sich...

..nach einer spaßigen Veranstaltung an.
Ich habe da direkt mal eine Frage an die Radprofis. Grad sitze ich alternativ recht viel auf dem Spinningrad. Aber spätestens nach 1,5 Stunden reicht es mir, weil mir der Hintern weh tut. Trotz Radhose. Wie geht das über 5 Stunden??

Ich bin dann mal weg

Gewöhnung

wie beim Laufen ...

Gute Radhose hilft schon mal. Ich habe einiges durchgetestet. Teuer hilft nicht immer, sie muss gut sitzen, vor allem das Polster. Anfangs hilft auch Creme.... Nie Unterwäsche unter Radhosen! (muss man manchmal wieder in Erinnerung rufen). Und ansonsten hilft nur abhärten. Klingt gruselig, aber geht. Mal besser, mal schlechter ....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links