Benutzerbild von strider

Tja, schon komisch. Da läuft man einen Halbmarathon schlappe 7min langsamer als Bestzeit und freut sich wie eine Schneekönigin ;-)))

Ich habe zum Bienwaldmarathon ein sehr gemischtes Verhältnis, erst lief es nie, dann mit Bestzeit (2016). Da ich die Saarbrücker Halbmarathons langsam satt hatte, wollte ich in Kandel mal den Halben probieren, von wegen schnelle Strecke. Dann wollte ich eigentlich lieber die DM 100km in Rheine laufen, Happy versprach auch Unterbringung. Dann kam Fuß und Grippe und mit Laufen war nicht viel von November bis März, also DM gecancelt und HM offen gelassen. Donnerstag rutschte ich noch die Treppe runter und gestern kam statt Spinnig ein Krankenhausbesuch (nicht wir waren die Patienten). Egal, wir fahren mal nach Kandel.

Gefühlt war es kalt wie immer obwohl offiziell angeblich 9 Grad. Vor dem Start traf ich eine Comradesstarterin (wir kennen uns von demselben Busch ;-))), am Start dann gomeck: immer sehr nett, JMer in natura kennenzulernen. Danke!

Musik auf die Ohren und los. Tja, da war ich wohl zu weit hinten, die 4h Pacer waren weit vor mir :-) Egal. Unter 2h ist das Ziel, das wäre einfach gxxx. So für meinen Trainingszustand (und den Kilos, die das mehr Schwimmen gebracht haben, weil ich einfach danach immer Hunger habe....). Pace pendelte sich bei unter 5:20 ein. Uiih, das läuft gut. Nur ob ich das durchhalte... Nur irgendwie lief ich anders! Gefühlt machte ich lange raumgreifende, kraftvolle Schritte (also für meine sonstigen Tippelschrittchen...). Ruhig und locker rollte ich das Feld ein bisschen auf. Nicht alle waren amüsiert, eine Läuferin überholte mich immer wieder, bis ich wieder vorbei zog. Die Kilometer flogen dahin. Nur die Nase lief, Fuß war ruhig. Cooool. Und so ging es weiter und weiter. Bei km 13 wartete ich auf mein Loch. Allein - es kam nicht. Komisch. Der iPod war bei "She gives me Katchi" und der Rhythmus passte. Statt meiner Axxkilometer zog ich weiter durchs Feld. Ruhige, kraftvolle, lange Schritte. So gar nicht mein Stil. Das einzige, was sich so langsam schmerzhaft ankündigte, war meine Schulter, die den Treppensturz nicht so ganz verarbeitet hatte, meine eh problematische rechte Schulter. Egal. "Katchi" auf Dauerschleife und einfach weiterlaufen. Das fühlt sich so gut an! Kilometer und Kilometer zogen an mir vorbei. Keine Lust zu kämpfen und zu beißen, so komme ich unter 2h rein und das fühlt sich gut an. Pace hing bei 5:15, da hängt sie gut ;-)))

Dieses blöde letzte Stück an den Gärten vorbei hasse ich wie die Pest, gefühlt hänge ich da immer am Asphalt. Die Pace wurde ein wenig schlechter, aber ich muss da immer auf meine Tritte achten, sonst haut es mich wieder um. Dann die letzte Kurve, das Stadion, einlaufen und einfach weiter.

Mit 1:52:04 offiziell war das zwar alles andere als eine Bestleistung, aber im Gegensatz zu meiner 2:11 vor drei Wochen sensationell. Und es ging mir wirklich prima. Nicht mal mein Puls war im roten Bereich *schäm*

Strider läuft jetzt zwar langsamer, aber "schöner", das ist doch auch ein Ergebnis *gröhl*. Dem vielen Schwimmen geschuldet? Egal, hat Spaß gemacht und das konnte ich bislang von Kandel nicht unbedingt behaupten *kicher*.

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Herzlichen Glückwunsch

liebe strider!! Was für eine geniale Zeit!! Und das nach deiner Zwangspause!!! Deutlich unter 2 Stunden und der Fuß blieb ruhig!

Ich freu mich riesig für dich, dass es wieder läuft :-)!!!

Laufen solange es geht - gehen bis es wieder läuft :-)

Ach wie schön!

Das freut mich wirklich sehr, dass es bei Dir wieder läuft!
Geduld und Schwimmtraining haben sich ausgezahlt.

Ich bin dann mal weg

glückswunsch...

...Süße. Wenigstens ein kleiner Trost für die verpasste DM und die war wirklich klasse!
Nu halt dich tapfer und bleib fit für den Kameraden da im südlichen Afrika :*
____________________
laufend hat ihre strider in rheine sehr vermisst: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Du hast nicht nur den Laufstil schön, ....

....sondern noch eine richtig tolle Zeit bei rausgehauen! Ganz herzlichen Glückwunsch!

Ich werde in H auf Sub2 hoffen, und bin ja eher ein Hitzehäschen. Also von mir aus können die Temperaturen noch steigen. Sollen aber wieder fallen, Mist!

Dir erstmal gute Erholung! Hast du tapfer durchgezogen und richtig schick gefinished!

Jetzt erstmal Schulter schonen. Geht das beim Schwimmen?


Lieben Gruß
Tame

Hey Strider!

Hat mich auch sehr gefreut, dir mal in echt über'n Weg zu laufen. :o)
Fast bedauer ich, dass ich den ganzen Mara vorhatte, sonst hätte ich mich einfach an dich dranhängen und meine PB auf dem HM verbessern können. Du warst doch ganz schön flott unterwegs!
Die PB für den Mara durfte ich um 5 Minuten verbessern, war sehr zufrieden und auch nicht total fertig. So soll's sein.
Die PB für den HM knack ich dann - wenn alles gut geht - in Maximiliansau im April.

Hey - den Coach hast du gar nicht erwähnt! Der war doch auch gut dabei.

ER schafft das Wollen und das voll Bringen - mit extrem hohem Bringungsfaktor.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links