Gestern hab ich einen 3-Stundenlauf absolviert. Die ersten 2 1/2 Stunden gingen locker, leicht und fluffig. Die letzte halbe Stunde gings dann a bissl schwerer. Zum Schluss standen 26,5 km auf der Uhr. Ein Schnitt von 6,48 min/km bei 120er Durchschnittspuls. In meiner Laufstatistik hab ich dann gesehn, dass das mein schnellster und damit auch weitester 3-Stunden Trainingslauf bisher war. Da kann ich Barcelona in drei Wochen entspannt angehen. Bis dahin gibts noch eine Woche Lang"höhen"lauftraining a bissl Laufen und enstpannen.
Ist ausser Forrest 120 zufällig noch jemand in Barcelona?

Liebe Laufgrüße

Jan

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

Ich zwar nicht

aber ich gratuliere trotzdem zum gelungenen Formtest ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links