Hallo zusammen,

im Herbst wollte ich den Versuch wagen, die Boston-Quali zu erlaufen. Welchen Mara in Deutschland oder Dänemark könnt ihr empfehlen? Gerne möglichst spät im Jahr und gerne flach.

Freue mich auf Tipps & Tricks,

Evchen10a

Du darfst nur spezielle Rennen laufen

schau da mal auf der Boston Seite nach. Die Marathons müssen en spezielles Label haben.

Köln und Frankfurt zählen in Deutschland in jedem Fall ebenso dazu wie Berlin.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Da muss ich leider

Da muss ich leider widersprechen. Es gibt kein spezielles Label für "Boston Marathon Qualifier", obwohl viele Rennen damit werben. Es muss sich aber um ein Rennen auf einer amtlich vermessen Strecke handeln. Diese Information sollte das Rennen in der Ausschreibung schon liefern.

Zitat Boston Marathon-Seite: "We accept qualifying times from USATF, AIMS, or foreign equivalent certified courses. The Boston Marathon does not designate which races meet qualifying standards."

Ich hab mich 2013 beim eher kleinen Mittelrhein-Marathon qualifiziert und bin 2014 in Boston gelaufen.

Seltsam

Meine Kandel Zeit (2016) wurde zurückgewiesen.‘, weil es sich nicht um einen der für Deutschland „erlaubten“ Marathons handelte. Für Chicago galt die Zeit hingegen. Und ja, der Bienwald Marathon ist amtlich vermessen! Aber eh im Frühjahr.

http://www.baa.org/races/boston-marathon/participant-information/qualifying/qualifying-races.aspx

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Frankfurt

Frankfurt ist mein Tipp,

ich hätte da schon 2x die Bosten Quali im Sack, wenn ich die nochmal irgendwo erlaufen sollte, werde ich da auch starten ;-)

Grüßle aus Bayern

Wirklich seltsam

Ich kenne die von dir verlinkte Seite natürlich. Aber da steht ja eigentlich nichts drin, was gegen Kandel spricht:

- Rennen muss auf einer von USATF, AIMS oder eines nationalen Verbandes zertifizierten Strecke sein
- Mehr als 3(!) Teilnehmer
- Veranstaltung muss im Vorfeld beworben werden
- Transponder-Zeitmessung
- Outdoor(!)

Und die Liste der Marathons zeigt lediglich, welche Rennen die meisten Boston-Qualifikanten geliefert hat und ist eindeutig als "nicht vollständig" gekennzeichnet.

Bei mir hat es damals rund 10 Tage von Anmeldung bis Akzeptanz gedauert (ohne dass ich zwischendurch kontaktiert wurde), da hat man wohl auch genauer hingeschaut. Von anderen weiß ich, dass es teilweise nur Stunden bis wenige Tage gedauert hat (z.B. Zeiten aus Berlin oder New York).

Wie dem auch sei, wer wirklich sicher gehen will, sollte einen der großen Marathons auswählen...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links