Benutzerbild von Runningisa

Liebe Sportsfreunde,

wer ist von euch schon mal in Amsterdam gelaufen und kann davon berichten?
Ich plane es mit meiner Laufpartnerin für diesen Herbst.
Die Zielzeit ist sehr lange, wenn ich es richtig gelesen habe = bis 17 Uhr. War das dort schon immer so bzw. ob das wohl richtig ist?

Und wie schaut es mit dem Hinkommen aus? Wir würden am liebsten fliegen, der Flughafen soll aber außerhalb sein. Wieviel Zeit sollte man also einplanen, um vom Ziel / Hotel zum Flughafen zu kommen? Alternative wäre die Bahn, oder?

Ich freue mich auf rege Antworten!

runningisa

Gib mal in die Suche oben ...

... "Amsterdam Marathon" ein. Da kommen ein paar Treffer. sind auch Laufberichte bei.
;-)
Beim Schalk läuft das Training!

Sorry für meine verspätete Reaktion,

habe aber gerade erst deine Anfrage gelesen. Bin den Amsterdam Marathon in 2017 gelaufen. Bei schönstem Wetter hatte ich mir dann 5 Stunden Zeit genommen. Ich glaube die Maximalzeit liegt bei 6 Stunden. Das was du meintest, hängt mit dem am gleichen Tag stattfindenden Halbmarathon zusammen. Die Halbmarathonis starten nämlich um 13:30 Uhr und haben 3,5 Std. Zeit, also bis 17:00 Uhr. Die 6 Stunden für den Marathon sollten aber auf jeden Fall reichen. Das Besondere hier ist aber tatsächlich, dass die Halbmarathonis am Ende die gleiche Strecke -durch den Vondelpark- haben, wie die Marathonis. Das bedeutet, selbst wenn du deutlich mehr Zeit als 5 Stunden brauchst, läufst du mit den schnellsten Halbmarathonis ins Stadion ein. Zu dem Zeitpunkt ist die Strecke natürlich voll von Zuschauern. Es ist überall und andauernd Stimmung.

Der Flughafen ist tatsächlich etwas außerhalb. Viele Hotel´s bieten allerdings einen Transfer an. Unser Hotel hatte einen kostenlosen Transfer von Flugplatz zum Hotel und zurück EUR 7,50pro Person. Im Übrigen Augen auf bei den Preisen. Wenn ihr ernsthaft dor laufen wollt, dann reserviert möglichst schnell. Die Preise variieren an dem Wochenende, das ist der blanke Wahnsinn. Ich habe für zwei DZ von Samstag auf Sonntag EUR 500 bezahlt. Angeblich war Late Check Out nicht möglich, so habe ich dann eins von den zwei DZ für eine weitere Nacht gebucht, obwohl wir am Sonntag Abend zurückgeflogen sind, und habe für dieses Zimmer EUR 115,00 bezahlt. Wir waren 3,2 KM vom Stadion entfernt und das war mir, um am Morgen vor dem Start dort hin zu laufen, zu weit. Mit dem Amsterdam Ticket kommt man aber mit S-Bahn und U-Bahn und Straßenbahn überall hin. Insofern ist es fast egal, wie nah ihr am Stadion wohnt, da die "Öffentlichen" wirklich funktionieren.

Insgesamt kann ich den Amsterdam Marathon nur empfehlen. Tolle Strecke, -für einen Stadtmarathon- geile Stimmung und zwar egal wie lange ihr laufen wollt. Sofern ich
etwas Wesentliches vergessen habe, könnt ihr ja auch mal meinen Bericht durchstöbern.

Kann ich euch nur viel Spaß wünschen. Und sicherheitshalber schon mal ein Zimmer in der Nähe des Stadions buchen. Macht alles noch entspannter.Ach so, und ich denke Fliegen ist neben dem Zeitfaktor auch noch günstiger als die Bahn. Wenn man frühzeitig bucht, kommt man für rd. EUR 80,00 hin und zurück.Rd. 1 Stunde Flug. Ich glaube da kommt die Bahn nicht mit.

Grüße
Stefan

Amsterdam

Ist eine tolles Event. Wir sind dort letztes Jahr gelaufen. Super organisiert. Wir sind mit dem Wohnmobil hingefahren und haben auf einem Campingplatz übernachtet. ÖPNV ist klasse, oder aber per Fahrrad. Zum Olympiastadion kommt aus der Innenstadt am besten mit der S-Bahn.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links