Benutzerbild von strider

Den 30 000. Jogmapkilometer habe ich irgendwie auch verpasst, aber er gilt noch ;-) Und wie bei Kilometer 10 000 war meine Nr 2 mit dabei, danke dafür ;-) 2007 habe ich hier meine ersten Jogmapkilometer eingetragen, voller Stolz nach meinem ersten gefinishten Marathon. Für 36 Jahre totale Sportabstinenz nach zwei Jahren laufen damals doch eine ganz gute Leistung. Dass ich etwas mehr als 10 Jahre später allerdings mit so vielen Kilometern da stehen würde hätte ich niemals gedacht. Hätte ich mal alle Laufschuhe mitgezählt, die dran glauben mussten ;-)))

Die 10 000 JMkilometer habe ich hier beschrieben, die 20 000 hier.

Was ist seither passiert?

Der erste Lauf mit Enkelin! Also, es war ein Zeileinlauf (beim Marathon in St. Wendel), aber die 3,5 jährige wollte unbedingt die letzten 400m Oma ins Ziel begleiten. Ein wunderbarer Moment und hier bei JM bestens dokumentiert!
Und die langen Läufe blieben: 2011/km 10 000 hatte ich 22 Marathons/Ultras, 2014/ km 20 000 waren es schon 55, mit Stand von heute sind es 95. Die 100 will ich dieses Jahr haben, also wenn es geht.

Ich habe lernen müssen: Sportverletzungen kamen hinzu, nach einer Muskelvenenthrombose 2016 nun seit Oktober ein Fersenproblem, gottlob keine Fersensporn oder Ermüdungsbruch, sondern nur ein Faszienproblem, leider langwierig. Macht nix, kommt dem Schwimmen zugute ;-) Demzufolge werden es dieses Jahr weniger die langen Läufe sein sondern mehr Triathlons, auch wenn der endgültige Abschied von den 100km in Münster schwer fiel (tut mir leid, liebe Happy).
Sollte Challenge ihr Angebot eines Startplatzes bei einem anderen Rennen wahr werden lassen (nach der Absage von Regensburg) wird es vielleicht doch noch eine 3. Langdistanz werden, mal sehen.
Gesund bleiben ist das wichtigste bei unserem Hobby. Herr Meniere bleibt mir erhaltenen, aber wir haben uns arrangiert. Ab und zu sagt er mir, was er nicht will (die DM 100km in Berlin letztes Jahr zum Beispiel, nehme ich ihm noch übel), dann bekommt er eine Tablette mehr und es geht wieder. Wir werden alle nicht jünger, auch Jogmap nicht. Aber dann dauert es halt etwas länger, dafür ist es gemütlicher ;-))

Danke, lieber Admin, für Jogmap. Und danke den vielen Jogmappern. Viele von euch sind gute Freunde geworden und ich freue mich über jedes Wiedersehen. Wenn nicht dieses Jahr, dann im nächsten!
Und die Familie macht mit, sonst ginge das alles gar nicht. Danke an den besten Ehemann und die besten Kinder der Welt. Und natürlich an die beste Enkelin ;-) *stolzeOmahörtjetztauf*

5
Gesamtwertung: 5 (9 Wertungen)

Herzlichen Glückwunsch und

du kannst zurecht stolz sein, auf deine Leistung, deine Kinder, deine Enkelin und Coach, der den ganzen Quatsch mitmacht.
Die 100 werden fallen, ganz sicher.
Wünsche dir viel Spaß dabei und vor allem eine robuste Gesundheit.
Vielleicht läuft Tina ja die Nr. 100 mit...

Bleibt frei, verrückt und glücklich.

LG,
Anja

Ohja, die 100km-DM ...

... nehme ich diesem Herrn auch noch übel! Oder war ich an der Ahrensfelder Höhe einfach zu langsam, um euch doch noch mal kurz zu sehen? Aber zum Glück wart ihr ja am Abend vorher schon da. Ja, ich find das klasse,
dass du die Plattform hier gefunden hast,
dass du immer schön hier dabei bleibst und
dass wir uns daraufhin auch hier gefunden haben!
Einfach alles eine echte Bereicherung! Dnake dafür!
Wir sehen uns und das "Wo" findet sich.
;-)
PS: Das "bleib dran" und "schön weiter so" kann ich mir sparen. Ist eh gesetzt! ;-)

Ich schliess mich mal an

Auch von mir ganz herzlichen Glückwunsch!!
Das war ja eine Danksagung wie beim Golden Globe!
Ich mag es, wenn jogmapper aus der virtuellen Welt in die reale hinabsteigen.
Vielleicht kriegen wir das in diesem Jahr ja hin :-)
Gemütlich gefällt mir!

Ich bin dann mal weg

Nun, so viele Kilometer habe

Nun, so viele Kilometer habe ich nicht zu bieten. Das macht aber garnix!
Bist du doch meine erste Internet Bekanntschaft!
Ich weiß es noch als sei es erst gestern gewesen. Du im Bus in Koblenz. Was hast du mich beeindruckt. Ich fand damals die Vorstellung, das du mitten in der Nacht noch nach Saarbrücken fährst, ziemlich verwegen :-)))
Und als ich dich dann hier wiederfand....wer hätte das gedacht. Aber ich muss sagen, ich freue mich immer noch wie Bolle darüber, das es so gekommen ist, wie es ist!
Und freu mich auch, wenn wir uns mal wieder sehen, egal wann und wo :-)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Stolz

Stolz darfst Du sein und wie !!! Glückwunsch auch von mir!
Nur das Wort "Oma" passt nicht zu Deinen sportlichen Leistungen - dafür zu Deiner Familie!!!
Erfreu Dich dran und genieße es, dann verschwinden auch die Zipperlein (oder minimieren sich zumindest) schneller und es läuft wieder wie gewohnt.

Die 100 wird fallen, wenn auch nicht an Km in Münster, dafür dann die 100 Marathons.

Schade, dass Du nicht am 24h-Lauf in Delmenhorst teilnehmen kannst, aber es klappt bestimmt wieder ein anderes Mal und das wie in Hannover 2017 sogar ohne Absprache.

chiun

... grossen respektvollen Glückwunsch ...

... zu diese - DEINER - Lauf-Leistung !!!
Ich bin mir ganz sicher das du in diesem Jahr den 100. finishen wirst !

Baldige Lauf-Gestell-Genesung.
Sehr schade das wir uns in MS nicht sehen , doch irgendwann, irgendwo sieht man sich „laufen(d)“ wieder, ganz bestimmt.

Lieben Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Herzlichen Glückwunsch!

Eine klasse Leistung, keine Frage und wenn man weiß, was du durch diese Kilometer schon alles erreicht hast, dann erst recht!
Ohne dich wäre ich damals sicherlich nicht hier geblieben und bin dir jahres- und kilometertechnisch auf den Fersen. Jedenfalls arbeite ich dran.
Das feiern wir dann gebührend in Rodgau, gell? Und wenn die Feier bereits nach Runde 4 losgeht, alles egal;-))

Lieben Gruß
Tame

erst nach 4 Runden???

Mein diesjähriger Rekord steht bei 14km, du Scherzkeks!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

o.k.,

wir feiern Runde für Runde ;-)

Lieben Gruß
Tame

Von dieser Laufleistung bin

Von dieser Laufleistung bin ich noch weit entfernt, Glückwunsch zu dieser Laufleistung.

30 000 km in 10 Jahren ...

30 000 km in 10 Jahren ... WoW !!! Und, Du hast soooooo viel Tolles dabei erlebt. Ich glaub, der Zieleinlauf mit Deiner Enkelin gehört dabei zu den Top-favoriten, stimmts? Lehrgeld zahlen gehört im Leben dazu und bringt uns ja im Endeffekt immer weiter. Dokumentierst Du Dein Sportleben eigentlich noch anderweitig? Ich selbst hab einen Sportordner, in dem ich die schönsten Erlebnisse festhalte mit Fotos, Startnummern, Text usw. Leider hinke ich da aktuell ganz schön hinterher.
Für Deine Ferse wünsch ich weiter gute Besserung. Dank Ihr bist Du aber im schwimmen fit wie ein Delphin... :-D
Liebe Grüße - Christiane

Oma Strider rastlos wie eh und je

30.000 km und viel Leben. Bravo!

Bis zur nächsten Umarmung am Wegesrand ;-)

mk

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links