Benutzerbild von hamburgmann

Aufgrund der ständigen Achillesprobleme (in Behandlung beim Physio/Osteopathen) gab es dieses Jahr extrem wenig Wettkämpfe.
DA eine Stabilisierung erkennbar ist..wolle ich trotz des spärlichen Trainings mit weniger als 20 KM wöchentlich den traditionellen Öjendorf 22.66 machen.
Und hey für das Training sind doch 1.56.30 viel besser als erwartbar.

Zudem kam das meine Motiviationsspritze (wollte meine Playlist nach 3 Runden starten) mangels Akku abspielbar war.
Auf Strava wurde auch nur die Hälfte angezeigt.
Bin dann 4. Mann geworden. Bei 1.49 was ja machbar ist wäre es sogar wieder der dritte geworden.
Aber was solls. Versöhnlicher Jahresabschluss

0

2018

Haken an 2017.
2018 kann kommen. Ich wünsche Dir alles Gute dafür!

Ich bin dann mal weg

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links