Benutzerbild von strider

Mittwochs gibt es immer den Kampf der Treibhölzer. Wir müssen uns zu acht die halbe Außenbahn teilen. Da die meisten nicht richtig kraulen können gibt es immer die Wahl entweder im Gegenverkehr zu landen oder den Beckenrand zu treffen, beides in der Regel recht schmerzhaft.
Und dann haben wir noch eine Männerbahn. Also Triathletenmänner. Das sind Männer, die zwar 50m keulen, dass das Wasser zur Decke spritzt, anschließend aber 10min am Beckenrand hängen mit hervorquellenden Augen, purpurrotem Gesicht und recht beschleunigter Atmung. Vorbei lassen sie uns aber nicht: "Wir sind schneller!" Also müssen wir irgendwann uns vorbei-schlagen, im wahrsten Sinne des Wortes.
Gestern waren überraschend wenige Schwimmer da. Die Erklärung folgte sofort: grinsend erklärte uns der Trainer, dass wir nach verlängertem Einschwimmen (es wurden 1,2km) einen 400m Test schwimmen würden. Drei der besagten Männer schwammen ständig vor uns und wir ihnen in die Füße. Soweit so bekannt.
Trainer teilte die Bahnen für den Test ein: zwei unserer Kampfmänner kamen auf die schnellere Nebenbahn, einer durfte bei uns zuerst schwimmen, dann in 10sek Abstand Coach und ich. Und es kam wie es kommen musste: Coach hatte ihn schon auf der ersten Bahn, ich überholte ihn auf der 3. Bahn.
Am Ende hatte Coach eine 8:13, ich 8:23 (alte Bestzeit: 9:23!), unsere Kampfmänner auf der schnelleren Bahn 8:25 und 8:32 und unsere Starternulpe eine 9:59. Sieg, yeah!

Den Rest des Abends verbrachten Coach und ich lästernd mit stolzgeschwellter Brust, während die Trainertochter über diese "Zeiten" sich kugelnd vor Lachen in ihrem Zimmer verschwand.

Der liebe Gott zürnte uns denn auch sofort für unsere lästerlichen Zungen und schickte einen Sturm übers Saarland, der bis jetzt anhält. Ich werde auch Buße tun und ein paar Kilometer gegen den Sturm und Regen ankämpfen. Aber dann geht es ins Schwimmbad ;-))

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Langsam wirst du mir unheimlich

Sehr schicke Zeit und klasse gemacht mit dem in die Schranken weisen.

Flieg nicht weg bei dem Sturm, sonst landest du nachher noch bei mir vor den Füßen ;o)

Bleibt frei, verrückt und glücklich.

LG,
Anja

Herrlich ;)

Köstlich! Ich sehe Eure Gesichter, das Grinsen und die Körperhaltung buchstäblich vor mir.
Ich sitze jetzt grinsend vor dem PC - so etwas hätte ich auch gern! ;)))

Weiter so ... und ein bisschen Schadenfreude darf auch mal sein. ;)

chiun

Das ist richtig

GROSSARTIG!!!
Ich hätte so gern eure Gesichter und die der anderen gesehen;-)
Herzlichen Glückwunsch!

Lieben Gruß
Tame

Erlaubt

Bißchen lästerlich ist in Ordnung! Ich nehme an, die Buße hat auch noch Spaß gemacht ;-) ?

Ich bin dann mal weg

Hihi,,, klasse gemacht,

Hihi,,, klasse gemacht, schön das ihr euch so freut. So ein Erfolg tut auch mal gut.

Wollen wir doch mal ehrlich sein...

...lästern macht doch einfach manchmal Spaß :-)
Super Schwimmleistung!!

Laufen solange es geht - gehen bis es wieder läuft :-)

ganz ehrlich

du sagst es ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Hihi, ...

... fettes Grinsen.
;-)
PS: Meist klappt das mit den Schnellstartern aber auch im normalen Wettkampf. Flache Lernkurve? Egal. Hauptsache es funktioniert. ;-))

Schaumschläger!

Verbesserung ist Verbesserung - da mag Nr. 3 milde lächeln wie sie will!
Vielleicht sollten die "Schaumschläger" bei euch auf der Bahn ihr Ego den Zeiten und nicht der Wasserverdrängung anpassen...

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
"Du kannst was Du willst. Ende der Durchsage."
(beides von fazerBS)
<

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links