Benutzerbild von mainrenner

Jetzt gilts...wenn der Brocken lila leuchtet

Es hat lange gedauert, bis alles sortiert war. Der Kopf, das Umfeld und bis sich langsam ein Bericht rauskristallisiert hat. Aber jetzt... jetzt gilts.
Das Brockenfieber beginnt eigentlich schon im November, dann wenn die Bewerbungsfrist beginnt. Man schickt seine Geschichte los und hofft, dass man ausgelost wird. Oder auch nicht?

Benutzerbild von mainrenner

Jetzt gilts...'Still gelegen!'

Jetzt gilts...wurde damals in der Vorbereitung auf meinen ersten Rennsteiglauf aus der Tastatur geschüttelt und damals wie heute gilts...immer noch.
Jetzt gilts...im Moment, den dicken Kopf loszuwerden und den Bronchien freien Zugang zur Luft zu verschaffen. Dann steht einer Brocken-Challenge auch bei mir nichts mehr im Wege. Vorbereitet habe ich mich natürlich auch. Allerdings nicht so schnell und nicht so intensiv, wie die anderen Challenger. Mal wieder mainrenner-style Menü.

Benutzerbild von mainrenner

Jetzt gilts...lange nix erlebt

Oh, Mann...lange nix erlebt, jedenfalls nichts wovon es sich so unbedingt zu erzählen lohnt. Seit September ein paar Marathönchen, alle langsam, so um die 5.30h, mit ein paar Hügeln. No risk und wenig fun, langsam die Berge rauf und noch langsamer wieder runter. Jedem Lauf folgte ein in sich hinein hören und eine Bewertung des Laufapparats. Dann eine schier unendliche Anwendung von Salben, Kompression, Kühlung und Wärme. Das Wehklagen des Körpers verstummt langsam. Mit jedem Lauf werde ich wieder mutiger.

Benutzerbild von mainrenner

Jetzt gilts...nicht bis zum Ende

Was bisher geschah.

Benutzerbild von mainrenner

Jetzt gilts...ich will DIESEN Mann

Bei dietzrun stehen einige davon rum. Schicke Männlein aus gebogenem Metall auf einen kleinen Granitsockel geschraubt. Seit ich die Dinger bei ihm gesehen habe, gilt mein Gedanke nur einem: ich will auch so einen!!! Allerdings gibts den nicht umsonst. Man darf ihn sich verdienen bei einem malerischen, manchmal sehr heißen, sehr hügeligen (3300Hm),70km langen Landschaftslauf durchs Allgäu. Gestartet wird morgens um 6.00 Uhr,in Sonthofen.Ankommen soll man nach spätestens 13h dort auch wieder, Start noch im Dunklen. Aber das schert hier niemanden- Stirnlampen hat keiner dabei.

Benutzerbild von mainrenner

Jetzt gilts...(l)auf zum 5. Stern

Sterne! Ich will mehr, der 5. soll aufs Hemdchen und was muss ich dafür tun? Laufen natürlich. 100km mit ein paar Hügeln und einem laaaangen Anstieg bei km 54. 4 mal habe ich es schon geschafft und wie gesagt, ich wollte den 5. unbedingt. Sieht auch so schick auf dem Finisherschört aus- bis 4 gibts einzelne Sterne und ab 5 gibts einen dicken mit einer 5 innen drin. (M)ein must have für diese Saison.

Benutzerbild von mainrenner

Jetzt gilts...nur so zum Spaß

Jawoll, nur so zum Spaß und natürlich für den guten Zweck, haben Herr m und ich am Samstag an einem 24h Lauf in Hanau teilgenommen. Genauer hat er nur einen 12h Lauf gemacht, weil 'Dietzenbach spielt' war und er die eigenen Kinder auch noch bespasst hat. Naja, aber ich durft 24. Der Lauf findet seit 3 Jahren statt und pro Runde wird Geld gesammelt für diverse Hanauer Schulen, normalerweise laufen nur Teams dort, aber 4 Einzelstarter waren diesesmal auch dabei. Die Teams bestehen aus bis zu 20 Läufern, Behinderte und Nichtbehinderte, jeder der will kann!

Benutzerbild von mainrenner

Jetzt gilts...in Bünde

Eigentlich wollten wir auch zum ZUT, jawoll. Aber auf Grund von Arbeitsterminen kam Herr m. erst Freitagnachmittag nach Hause und dann in Hektik nach Grainau- darauf hatten wir keine Lust. In Bünde fand Samstag ab 15.00 Uhr ein 24h Lauf statt, der passte zeitlich besser ins Arbeitsleben und so entschieden wir uns dafür. Herr m. wollte mal probieren, ob er 100km laufen kann und ich wollte endlich die 100 Meilen in 24h schaffen.

Benutzerbild von mainrenner

Jetzt gilts...K-UT 2014

Die Ausschreibung las sich schon sehr knackig. Es gibt Wasser an den VPs, wer noch was anderes möchte, kann sich Getränke an 4 Punkte (24,38,56 und 72km) liefern lassen. Alles andere muss mitgeschleppt werden. Und das, wo ich mich doch gerade an die Rennsteig-Fressraupen-Mentalität gewöhnt hatte! Alle 5km ne Bemme und ne Göla, tja, dort nicht.
Des weitern galt es eine 'Pflichtausrüstung' mitzunehmen. Mülltüte, Ausweis (Achtung, keine Startnummer ohne Ausweis!), 1,5l Wasser und Telefon. Zu langen Hosen wurde wegen Zecken, Brennnesseln und Dornen geraten.

Benutzerbild von mainrenner

Jetzt gilts...da war ich auch

Wo? Na, am Rennsteig! Kurzentschlossen einen Startplatz gebucht, um zu sehen, ob sich der Körper von dem desaster vor 2 Wochen wieder erholt hat. Nach dem ich letzte woche einen easy Berglauf (13,5km rauf und wieder runter) völlig entspannt absolviert hatte, hoffte ich eigentlich darauf, das alles glatt gehen würde. Und damit auch wikrlich nichts dem Zufall überlassen wäre, packte ich mir natürlich meine Verpflegung und mein alkoholfreies Bier in den Rucksack. Das Bier, das mich schon durch zig Läufe getragen hat...

Google Links