Benutzerbild von Lachgas

Mein erster Traillauf – ½ Harzquerung 2016

Mein erster Traillauf – ½ Harzquerung 2016, 28 km von Benneckenstein nach Nordhausen,
ca. 700 HM auf, 1000 HM ab, 3:46 h

Drei Wochen nach dem Hannover-Marathon war ein WE in der Rabensteiner Hütte im Harz mit ca. 20 Lauffreunden geplant, der Ursprung geht - meine ich - sogar auf JM zurück. Lauftechnisch vorgenommen hatten wir uns nichts weiter, viele andere wollten den Harz von Nord nach Süd laufend durchqueren – 51 trailige km mit 1200 HM. Unser Fokus lag vorher auf Hannover, total flach und Asphalt, und genau so hatten wir auch die Monate vorher trainiert.

Benutzerbild von Lachgas

www.heuldoch.de

-6 Grad, durch den Wind gefühlte -13 . Dafür war es super hell und sonnig wie im Sommer. Tolles Licht überm Wasser, der Südsee beginnt zu vereisen, die Natur zeigt sich von ihrer romantisch-schönen Seite. Der erste Schneelauf diesen Winter. Alles war angerichtet für einen wunderschönen langen Lauf...

Hätte, hätte, Fahrradkette. Von wegen. Vielleicht hätte ich doch noch ein Shirt mehr anziehen sollen. Maxiprinzipzwiebel quasi. Oder nach 8 Jahren doch mal eine Winterlaufjacke in Betracht ziehen? Hmmm.

Benutzerbild von Lachgas

Schuhpaar Nr. 7. Salomon XA Pro 3D Ultra 2 GTX

Was hab ich mich auf sie gefreut. Schon länger linselte ich den super schicken und rasend schnell aussehenden Trailschuhen von Salomon hinterher. XA Pro 3D Ultra 2 GTX, Gr. 42, geiles Rot. Die reinsten Rennsemmeln. Rein optisch schon.

Ein Schnäppchenangebot im Internet, mit 100 € deutlich unter dem "Normalpreis" von 159 € machte mir den Erwerb dann einigermaßen erträglich. Wobei die Super-Schnäppchen sogar bei 70 € lagen, aber leider zu der Zeit nur für Frauen.

Benutzerbild von Lachgas

Wenns mal wieder länger dauert: Teil 2 Brockenultra 2x75

So. Da dieses WE viel zu viele Läufe und dementsprechend viele Blogeinträge meinen letzten bereits verdrängt haben, kommt der zweite Teil extra. Mit Link zum ersten: Link erster Teil

Heute also der Rückweg vom Brocken nach Braunschweig, das zweite Mal 75 km! Für diesen waren noch ca. 20 Läufer gemeldet. Ca. ein Drittel weniger als gestern. Haben manche also doch noch den Bus geschafft. ;-)

Benutzerbild von Lachgas

Wenns mal wieder länger dauert - Brockenultra 2x75

Neiiiiiiin. Ich laufe ihn nicht selbst. Jedenfalls diesmal. ;-)

Wie jedes Jahr veranstaltet unser örtlicher Laufladen "sportTrend" mit Dieter u Manuela den Brockenultra. Am ersten Tag 75 km von Braunschweig zum Brocken hoch. Irgendwas um die 1500 HM. Und weil ja kein Bus fährt, wird am nächsten Tag auch wieder zurück gelaufen.

Weil mir die Veranstalter seinerzeit meinen ersten Marathon ermöglichten, wollte ich gerne etwas zurück geben und habe also gestern den Stand bei km 30 und heute an gleicher Stelle bei km 44 unter meinen Fittichen.

Benutzerbild von Lachgas

Aus Versehen - ihre ersten ZEHN

Wenn es schon selbst nicht optimal läuft und man wegen "Knie" nicht so wirklich in Tritt kommt, kann man sich zumindest am Erfolg anderer erfreuen. Und das mach ich hiermit ganz laut, öffentlich und ungeniert: Schatz, ich bin so richtig stolz auf Dich!

Benutzerbild von Lachgas

Eisgekühlter Bommerlunder?

Nee, ein eisgekühltes Knie war das Ergebnis nach dem ersten längeren Lauf (22km, 6:00-6:30 am Schluss) von heute morgen.

Seit ca. 4-6 Wochen, komischerweise irgendwann in der Regenerationsphase nach Hamburg, begann es ab und zu links zu muckeln. So am äußeren Rand, scheinbar hinter der Kniescheibe.
Komischerweise nicht in der eigentlichen Vorbereitung. Bzw. glücklicherweise. Ist doch toll gewesen, dass ich die Vorbereitung und den Marathon selbst ziemlich problemlos absolvieren konnte. Danke@Universum. :-)

Benutzerbild von Lachgas

HH-Marathon-Plan

So langsam wirds ernst. Kennt das noch irgend jemand da draußen? Man liest sich momentan durch die Blog- und Tipp-Botanik des www zum Thema.

- z.B. zur "Profi"-Ernährung die letzten 3 Tage vor dem Marathon. (Klar. Profi. Bin ich ja auch. Ich Volksläufer! Hahaha. Ahhh... äh, VOLKSLÄUFER. Geile Idee, gleich mal bei "BLÖD" registrieren lassen.
- überlegt noch jemand, ob er Apfelessigkapseln nehmen soll, damit die KH-Speicher voller werden?
- oder Guarana kurz vorm Start?
- und L-Carnithin. Natürlich bereits in den Tagen vorher?
- Trinkplan während vor und während des Laufs?

Benutzerbild von Lachgas

BORN@Riddagshausen-23 km-Lauf

Bilder

So, heute also der letzte, etwas verkürzte LDL über 23 km. Morgens um 6 Uhr in Deutschland. Klingelingeling!! Oh Mann! Wer kam denn auf diese bekloppte Idee: 7 Uhr Treffpunkt! Tooooooommmmmmmiiiiiiit!
Noch zweimal habe ich die Schlummerfunktion gedrückt, dann kurz vorm Wieder-wegschlummern: Was solls. Raus jetzt!
Gebe gerne zu, dass ich die nächsten Minuten etwas gaga durch die Wohnung irrte. Zum Glück war kein ganz langer Lauf geplant, also musste ich mir nicht soooo viele Gedanken machen.

Google Links