Königsforst-Halbmarathon

Jepp... ich bin durch *lach* die Nettozeit habe ich noch nicht, die Bruttozeit war was mit 2:10 oder so... ich bin total happy - mein 2. HM ... den ersten hab ich mir ja gleich im Siebengebirge gegönnt ;-)
Zeit damals: 2:25... also eine eindeutige Verbesserung zum Dezember. Aber man muss auch ehrlich sein... die Steigungen waren nicht so extrem. Aber eine vor dem Zieleinlauf, das hat was fieses *gg*

Auch ich "intervallte" am Dienstag

in 3 Wochen ist HM, laut Plan befinde ich mich in Trainings-Woche 4 von 6...
Intervall: 4x1000m mit 400m Trabpause dazwischen.

Da ich immer Probleme mit Distanzen habe --- ja ich bin eine Frau (:-)) und habe noch keine Forerunner o.ä. *gg*) gehe ich für die Intervalle gerne ins Studio. Vor allem eben abends.

Trainer gefragt: Wie schnell? Die letzten beiden Intervalle ( 4x1000 und letzten Woche 3x2000 mit 6 min Trabpause) lief ich bei 11,1 km/h (Pace 5:26)
Mir war schon klar, dass ich heute "Steigern" musste.

Wer hätte das gedacht??

Ich bin heute das erste mal die 10km unter 1h gelaufen - 59:16 - und das im Training - Vorbereitung auf den HM im Königsforst Ende März. dazu muss man sagen, dass ich "erst" seit August letzten Jahres laufe, im Dezember habe ich mir dann mal den ersten HM im Siebengebirge angetan :-) Viele hielten mich nun für ganz bekloppt, den ersten Wettkampf überhaupt als HM zu gestalten und dann auch noch gleich im Siebengebirge.
Die Ziele waren einfach: Bitte nicht als letzte ankommen; eine Zeit unter 2:30 und bitte DURCHLAUFEN
Jepp: es kamen noch 16 nach mir
2:25
und ich bin durchgelaufen ;-)

Google Links