Benutzerbild von MPP

Halbmarathon Gladbeck

3 Monate nach meinem letzten HM beim VIVA-WEST in Gelsenkirchen(1.37) war es heute wieder soweit.Mein Ziel war ganz klar Bestzeit,und die stand bei 1-34.07 aus dem Jahr 2011.Das Lauf-Jahr 2012 fand ja verletzungsbedingt ohne mich statt und seit Januar 2013 bin ich wieder im Training.

Bei gutem Laufwetter fiel um 10:30 der Startschuß!
Den ersten Kilometer geh ich traditionell immer zu schnell an,4:12!
Auch der 2te ging in der gleichen Zeit runter wie Öl.

Benutzerbild von MPP

der 10ner in Paderborn

Der Osterlauf dort in Pader ist schon was besonderes.In den letzten Jahren war es ja immer schon recht sommerlich, und ich konnte mir bei den kühlen Temperaturen nicht vorstellen das wieder so viele Leute am Straßenrand stehen und die Läufer anfeuern.Aber trotz der frischen Temperaturen waren wieder viele laufbegeisterte Menschen an der Strecke.So machts dann auch für die Läufer richtig Spaß.

Benutzerbild von MPP

5km Wettkampf in Bertlich

Seit knapp 7 Wochen bin ich nun wieder im Training.Nach meiner 10 monatigen Verletzungspause war es wirklich schwer in Tritt zu kommen und ein richtiges Tempogefühl muss auch erst wieder kommen.Heute mein erster Wettkampf nach über einem Jahr.
An den Start bin ich mit dem Ziel gegangen eine knappe 25 zu laufen.

Benutzerbild von MPP

vergessen ist 2012

Das Jahr 2012 war leider kein gutes Jahr für mich.Im März 2012 traten Ischias-Schmerzen so massiv auf das an Sport überhaupt nicht mehr zu denken war.Gequält von vielen Arztbesuchen und Spritzen war mein Bedarf an Kortison Mitte 2012 ausreichend gedeckt.Hinzu kamen jede Menge Scherzmittel die überhaupt nicht helfen wollten.Jeder Facharzt wollte angeblich wissen was ich habe und es wurden immer wieder neue Diagnosen gestellt und neue Medikamente versucht.Auch CT-gesteuerte Injektionen brachten keine Besserung,es war zum verzweifeln.Dauerschmerz rund um die Uhr.Mein Schmerzgedächtnis hatte

Benutzerbild von MPP

10 x 400m

So,noch 8 Wochen bis zum Osterlauf in Paderborn.
Ich freue mich schon auf den 10km Lauf,
nochmehr aber über ein paar Freunde,die ich dort sehe :-)))
Das Trainingsprogramm der nächsten Wochen ist recht ordentlich und bewegt
sich zwischen 65 und 80 Kilometern.

Heute waren dann 400m Läufe dran!
Ich wollte heute mit 80 Sekunden Trapause hinkommen,
hat geklappt.

86,85,86,83,84,84,82,85,79 und 80 Sekunden.

Allen eine schöne Woche,

Grüße!

Benutzerbild von MPP

1000m Test

Nach den relativ vielen Trainingskilometern der letzten 3 Monate wollte ich heute mal wieder gucken was auf die 1000m überhaupt möglich ist!
Nach 4 Kilometern warmlaufen war ich auch schon an der relativ graden,2km langen Straße angekommen wo ich auch hin und wieder mein Intervall-Training mache.

Aus dem Stand herraus gings dann auch schon los.
Der F305 ist eigentlich recht genau und so sollte die 3:15 die ich für die 1000m
gebraucht habe doch recht zuverlässig sein!
Das war aber auch heute nach der Nachtschicht und 5 h Schlaf das absolute Maximum.

Benutzerbild von MPP

400 M Intervalltraining!

Heute wollte ich 8x400m Intervalle laufen,
so isses ausgegangen:

3500m warmlaufen
1: 83 sek
2: 78 sek
2: 84 sek
4: 86 sek
5: 79 sek
6: 83 sek
7: 80 sek
8: 79 sek
3500m auslaufen

Trabpausen waren 300m,die brauchte ich auch!

Puh,das war heute ein wirklich anstrengendes Training ;),
mehr ging nich!!!
so,der 10ner am Silvestertag kann kommen,ist zwar kein vermessener Lauf,aber wenn das Wetter *laufbar* ist ,hau ich ne Bestzeit raus,bin ich mir sicher ;-)

Beine gut,alles gut!

wünsche allen ne schöne Woche,Grüße ;-)

Benutzerbild von MPP

ohne auf die Uhr zu kucken...

heute hab ich die F305 mal beim Laufen nicht ans Handgelenk gemacht
sondern in die Jackentasche gesteckt.
Ich wollte so um die 20 Kilometer laufen!
Bin also nach Gefühl los,und das war die ganze Zeit gut und locker.
Um so überraschter war ich ,das es nach 20,87 Kilometern eine
pace ø von 5:03 min/km war :-D

Auch der Puls passte zu nem lockeren Dauerlauf!
Training ist alles !!!

schönes WE noch,
Grüße

Benutzerbild von MPP

HM-Wettkampf Bertlich

Heute habe ich bei meinem ersten auf Zeit gelaufenen HM-Wettkampf ne 1.34.07 in den Asphalt *gebrannt* :-D
Ich freu mich so sehr...,der Lohn für die vielen Trainingskilometer mit meinen Lauffreunden,danke Euch :-)

Yeah....das war wirklich hart und geil zugleich.
Das Wetter war ja von den Temperaturen her optimal ,nur zwischendurch sehr böiger Wind!

Ich kann es immer noch nicht glauben....

Benutzerbild von MPP

endlich mal wieder etwas Tempo

Nach ner echt nervigen Frühschicht war es heute schon ne Menge *Schweinehund* die ich überwinden mußte um mich aufzuraffen.Aber als ich so vor der Glotze saß und mit entsetzen das 0:1 von Schalke mit ansehen mußte konnte mich nichts mehr halten!

Nach einigen lockeren DL`s in den letzten Tagen wollte ich heute mal wieder ein Fahrtspiel versuchen.Die schnellen Abschnitte hab ich mal mitgestoppt und muss sagen das schon noch Einiges fehlt bis zur alten Form,aber ich habs mir schlimmer vorgestellt!
9,90 Kilometer enthielten dann:

411m in 98 sek
445m in 103 sek
424m in 105 sek

Google Links