Benutzerbild von UlliL

Hi liebe Mitjoggmapper in Franken und anderswo,

Was haltet ihr von einen Treffen in Fürth am 15. Juni. Ich werde den HM laufen. Ist vielleicht noch jemand mit von der Partie? Von IC weiss ich sicher, dass er mitläuft...

Nachdem ich in Bad Windsheim Tomaten auf den Augen hatte und das Treffen verpasst habe, hoffe ich das es diesmal klappt.

Viele liebe Grüße

UlliL - auf Antworten harrend

PS: Ist zufällig auch jemand am Sonntag in Vorra beim Pegnitztallauf?

Hi UlliL, IC, Hubelix,

Hi UlliL,

IC, Hubelix, Meerrunner und ich sind in Fürth aufjedenfall vertreten.

Also all diejenigen (ausser IC) die Du in Bad Windsheim verpasst hast :-)

Wäre sehr schön, wenn wir uns dort treffen könnten. Wir müssten halt einen Ort und Zeit ausmachen. Durch dem das IC mitläuft, denke ich, dass wir uns diesmal nicht verpassen, denn er kennt ja Dich und er kennt uns :-))))

Mal schauen was die Männer vorschlagen was den Treffpunkt angeht.

Vielleicht finden sich ja noch andere Jogmapper?!

Was ist das für ein Lauf am Sonntag und welches Vorra meinst Du? Pegnitztal hört sich Richtung Bayreuth an. Vielleicht bin ich ja spontan und lauf mit.

LG Sandra

ich würde auch mal

ich würde auch mal vorbeischauen, arbeite zwar amn 15. juni, wäre aber so um 15:30 in Fürth. Sagt mir bitte bescheid, wenn es einen Treffpunkt gibt

Treffpunkt

Hi,

ob vor oder nach dem Lauf ist mir so ziemlich egal. Von mir aus auch beides :-) je nachdem wes was schafft. Der Start für den HM ist diesmal mit 8:30 schon recht früh, aber letztes Jahr war es ziemlich heiss, wer weiss wofür es gut ist.

Einen Treffpunkt kann ich mir überlegen und der Bahnhof liegt wirklich nur 2 min vom Start.
Ich werde diesmal wohl mit dem Auto fahren (derzeitger Stand) und kann von ER aus noch jemanden mitnehmen falls Bedarf besteht.

Ich werde mich dieses oder nächstes WE mal nach Fürth fahren und schau mal was sinnvoll ist...

Viele Grüße

Ulrike

carpe diem-Nutze den Tag

Nach dem Lauf ist ne gute

Nach dem Lauf ist ne gute Idee.

Wer läuft den Halben und wer läuft den Ganzen?

Würde sagen die Halben treffen sich im Zielbereich und warten und feuern die Ganzen an.

Und danach gehn wir Kuchen essen.....(Gibts da überhaupt Kuchen?)

LG Sani

Hi,

ich hab am WE einen Treffpunkt, der zumindest vor dem Lauf gut geeignet ist, ausgeschaut und mir auch noch mal die Örtlichkeiten in Gedächtnis gerufen. Man läuft vom Bahnhof zu sog. "Fürther Freiheit" mit Start/Ziel und Anmeldung/Umkleidezelten etc wirklich nur ca 2-5min.

Beschreibung
Wenn man aus dem Bahnhof kommt, den Bahnhofplatz überqueren und dann direkt "straight head" weiter -vermutlich durch die Stände der Marathonmesse- und trifft dann auf einen großen Platz (Rudoph-Breitscheid-Anlage/Max-Grundig-Anlage) die sog. "Fürther Freiheit". An der Ecke links ist das Wöhrl-Kaufhaus -in diesem Bereich war im letzten Jahr der Start. Der Bereich zu Abholung der Anmeldeunterlagen und die Zelte für Umkleiden etc waren im letzten Jahr ca 200-300m nach rechts. Einen gut geigneten Treffpunkt habe ich im Bereich zwischen Anmeldung und Start ausgemacht -wohl etwa in der Mitte. Wenn man sich also an der Ecke nach rechts wendet und Richtung Anmeldung läuft liegt rechter Hand die "Parkapotheke" und das "Cafe an der Freiheit" dort könnte man sich vor dem Lauf treffen und dann gemeinsam in den Startblock gehen.

Der HM startet als erster Lauf um 8:30, was haltet Ihr von einem Treffen um 8:00 und dann vielleicht nochmal um 8:15 für diejenigen, die knapp ankommen?

Ich bitte um weitere Kommentare und läuft eigendlich jemand den Marathon und die 10km?

Viele Grüße

Ulrike - in der Hoffnung diesmal jemanden in der Reality zu treffen

PS: @Meerunner: Wo hast Du denn das mit den Duschen gelesen, im letzten Jahr war da nichts und gelesen hab ich auch nichts?!
Wo denn auch -im Zelt? -Kopf-kratz
Ich hab halt nicht geduscht -und-duck und weg-

carpe diem-Nutze den Tag

dann hoffe ich mal mit

dann hoffe ich mal mit ;-)
und falls nicht man gewöhnt sich Gottseidank an seinen eigenen Mief und bei "guter" eigener Miefkulisse auch an den von anderen -Trekking lässt grüßen...

Also bis zum ...

lg
Ulrike -die langsam aber sicher nervös wird und deshalb heute noch mal lange in den Wald geht

carpe diem-Nutze den Tag

Treffpunkt

Ich schlage vor, wir treffen uns alle wieder bei der Startnummernabgabe. Von dem her, dass wir uns nu ja schon alle mal gesehen haben, dürften wir uns schon finden und wiedererkennen :-)))

Ulli, keine Sorge, IC ist doch diesmal dabei und der kennt dich ja :-) Diesmal gehst Du uns nicht durch die Lappen.

Wir könnten uns vor dem Start treffen oder nach dem Zieleinlauf. Wobei ich eher für danach tendiere, denn in der Aufregung vor dem Start kann man immer nicht so entspannt quatschen. Und danach gemeinsam Kuchen futtern und Bratwörscht ist auch schön.

Was meint ihr?

LG Sandra

vorher und/oder nachher!? Bassd scho

ja U übt fränkisch :-)

Ich schaue auf jedenfall zwischen ca 8:00 und 8:15 am von mir vorgeschlagenden Treffpunkt an der Parkapotheke vorbei und hoffe, dass wir uns iregndwie über den Weg laufen. Ansonsten bis zur Startnummernrückgabe. IC werd ich schon nicht verpassen ;-)

@meerunner: 7:40 dürfte nach der Erfahrung vom letzten Jahr dicke reichen, wenn die BUH-Bahn einigermaßen pünktlich ist...

Grüße aus dem derzeit trüben Erlangen

Ulrike
carpe diem-Nutze den Tag

Ich werde...

.....um sieben Uhr in Fürth aufschlagen.

Freu mich Euch alle wieder zu sehen und wünsch uns nen schönen, erfolgreichen Lauf.

LG Sandra

08.00 Uhr an der Apotheke - finde ich gut!

Hallo zusammen,

auch ich werde wieder an den Start gehen, jedoch eine halbe Std. zeitversetzt. Und leider viel später im Ziel (so hoffe ich!?) dann ankommen. Da es mein M-Debüt wird, habe ich mir keine Zeit vorgenommen (Hauptsache: durchkommen!).

Darum finde ich einen Treffpunkt vor dem Lauf (da sehen wir alle - vorallem ich! - noch "tauffrisch" aus) für sehr sinnvoll, da die meisten, wenn ich ins Ziel stolpere, wahrscheinlich schon daheim auf dem Sofa die Beine hochlegen...

Also bis um 08.00 Uhr an der Apotheke (hoffentlich finde ich diese auch?!)

sportliche Grüße
HuBeLiX

schade Harald...

Hi Harald,

wir haben Dich leider verpasst. IC hab ich schon auf dem Weg aufgegabelt und Hubelix stand dann an der Apotheke, aber die Schlange an der Kleiderbeutelabgabe war so chaotisch, so dass meine Begleitung (Nicht-Jogmapper -ja so was gibts auch) und ich unsere Klamotten nochmal ins Auto getragen haben und dann war wohl zu spät um nochmal jemanden zu treffen. Ich hab dann auch IC nicht mehr gesehen und bin ohne Begleitung gelaufen -mein Arbeitskollege ist in einer anderen Liga unterwegs- und freu mich gerade tierisch mit 01:54:33 auf Anhieb unter 2Std gelaufen zu sein. Ich hoffe es klappt beim nächsten Mal. Diese Veranstaltung war wohl doch etwas zu groß für ein mehr oder weniger blind Date...

lg

UlliL

@Hubelix: Ich hoffe Du bist gut angekommen. Meine Gratulation
Wer weiss vielleicht laufen wir uns mal am Kanal über den Weg. IC geht für 3 Monate in die USA und dann fehlt mir wieder die Begleitung :-(

carpe diem-Nutze den Tag

Fürther Deppen

an alle läufer, die den lauf beendet haben, meinen dicken respekt!

und ärgert euch nicht zu sehr, daß die fürther zu doof sind, die strecken abzumessen.... uuuuunglaublich!

...........................................................

aus der NZ:

Lokalmatador Zocher gewann Metropol-Marathon
Taumelnd ins Ziel gerettet

FÜRTH - Frank Zocher hatte das Ziel bereits vor Augen, als ihn plötzlich die Kräfte verließen. Hundert Meter vor dem Ziel geriet der Lokalmatador beim Metropol- Marathon ins Stolpern und sank völlig entkräftet zu Boden, ehe er sich wieder aufrappelte und taumelnd ins Ziel schleppte.

Am Ende rettete der lange Zeit klar in Führung liegende Zocher (LAC Quelle Fürth) 15 Sekunden Vorsprung auf die beiden immer näher kommenden Nürnberger Manfred Kilian (2:45,16 Stunden) und Marius Tymek (2:45,19) ins Ziel. Mit seiner Siegerzeit von 2:45,01 verbesserte sich der Vorjahressechste um fünf Minuten.

Er und seine Mitstreiter wurden in Fürth nicht zuletzt von der tollen Stimmung getragen. Als die Marathon-Läufer auf der Fürther Freiheit in Richtung Ziel liefen, brandete eine Begeisterung auf, die unweigerlich Erinnerungen an den Jahrtausend-Marathon weckte.

Zumal auch bei den Frauen zwei Fürtherinnen voranliefen. Kerstin Steg und Silke Bittel bildeten über 35 Kilometer ein Gespann. Vorjahressiegerin Bittel hatte am Ende etwas weniger zuzusetzen und musste ihre Trainingspartnerin Steg ziehen lassen. Die gewann in 3:03,33 Stunden und verbesserte ihre Bestzeit um zehn Minuten. Bittel blieb mit 3:05:51 Minuten auch noch drei Minuten unter ihrer Vorjahreszeit.

Beim Halbmarathon und über die zehn Kilometer war die Stimmung der Läufer im Ziel dagegen etwas verhalten. Die ersten beiden Halbmarathon-Läufer wurden fehlgeleitet und erreichten das Ziel weit vor dem Rest. Der Dritte Hermann Mörlein (1:17,09) aus Hersbruck, der als Schnellster die Strecke korrekt zu Ende brachte, erkannte die Überlegenheit von Hannes Schmidt jedoch fair an, obwohl dieser nur 19 statt 21 Kilometer gelaufen war.

Beim 10-Kilometer-Lauf mussten dagegen alle mehr laufen, weil der Führungsfahrer eine falsche Runde absolvierte, so dass alle rund 11,5 Kilometer zurücklegten. Bei den Frauen setzte sich mit der Fürtherin Kerstin Möller eine Hindernisläuferin in 41:25 Minuten durch. Die Männerwertung gewann Sam Forester (Adidas Team) in 37 Minuten.

Kiefner/NZ
15.6.2008 21:35 MEZ

Nachlese Fürth...

Hi,

ich hoffe alle haben den Sonntag inzwischen einigermaßen verkraftet und ärgern sich nicht mehr über gewisse Vorkommnisse. Ich für meinen Teil war zufrieden, das lange anstehen bei der Startnummerenabgabe war zwar nicht so toll, aber für mich persöhnlich das einzigste Ärgernis. Unser Treffen war leider nur etwas kurz und auch nicht vollständig, da man sich im Gewühle doch verloren hat. So bin ich dann allein auf die Strecke gegangen, da ich IC vorm Start nicht mehr gefunden habe. Auch anschliessend leider nicht mehr...

Da es aber in Franken in diesen Jahr noch einige schöne Läufe gibt wird es schon nochmal einen Gelegenheit geben. Ich für meinen Teil werde wohl am Finish-Line Herbstlauf http://www.finish-line.de/ Ende August in Nürnberg starten und dann klappt es mal besser mit dem Treffen

Viele Grüße

Ulrike

carpe diem-Nutze den Tag

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links