Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von yazi

4. Run for Refugees

Mani pejuta von Jogmap hat mich auf den 4. Run for Refugees aufmerksam gemacht. Ich melde mich an und wir verabreden uns. Von Jogmap kenne ich sie gefühlt schon viele Jahre, aber wir haben uns noch nie getroffen, und das soll sich jetzt ändern.

Benutzerbild von Etu58

Man muss ein Ziel haben - Bienenstich - Kerzerslauf/Fribourg

Am Samstag, 18.03.2017 bin ich zum 4. Mal bei den Swiss Season Opening den Kerzerslauf gelaufen. Wie schon früher in meinen Blogs berichtet, gab es wieder eine gute Organisation. Diesmal war sogar die Zugfahrt vom Heimatort bis zum Wettkampfort inklusive, wovon wir auch gerne Gebrauch machten. Das Wetter lies etwas zu wünschen übrig. Es herrschte Dauernieselregen, was dazu führte, dass die Garderoben vor den Starts total überfüllt waren und man sich kaum umziehen konnte mangels Platzangebot.

Benutzerbild von benbohne

benbohne auf Sylt

Die Sonne des letzten Tages hatte sich zum Syltlauf leider verabschiedet und es goss in Strömen. Aber wir hatten Rückenwind und das ist auf Sylt nicht zu verachten. 2014 hatten wir ähnliches Wetter, mit Gegenwind. Das war nicht lustig!
Morgens die Startunterlagen im 5-Städte-Heim abgeholt und nicksdynamics begrüßt (schön, dass das geklappt hat!).
Beim Lauf am Vortag hatte ich mir eine schöne Blutblase gelaufen, das ist mir ungefähr 10 Jahre nicht passiert. Hätte ich mal lieber die Füße stillgehalten...

Benutzerbild von ulsaba

Wann war euer letzter Erste Hilfe Kurs?

Also meiner liegt nun gute 6 Jahre zurück.

Und heute kam dann die Situation, in der ich ihn gebraucht hätte.

Auf dem Weg von der Schule meiner Jungs zum Radln stand ein Grüppchen m Strassenrand und in ihrer Mitte lag ein alter Mann mit einer ordentlichen Platzwunde am Boden.
Anfangs war noch Puls zu fühlen, nach ein paar Minuten leider nicht mehr, also musste reanimiert werden. Ich musste schon tief in meinem Hirn kramen um alles noch hinzubekommen.

Wie war das nochmal? 3x beatmen und 5x Herzdruck oder doch anderst rum ...

Benutzerbild von strider

Mist, knapp verpasst

Gesamtkilometer bei Jogmap: 28001....

Benutzerbild von Anja Bongard

Das wars dann wohl

mit Kreuzbandriss und dem Jammertal.
Nach der letzten Physio waren die Beine zwar immer noch beleidigt, daher freitags das erste Mal seit Oktober Fury aus dem Stall geholt.
Ohje, was ein Drama, weil a) seit einem halben Jahr kein Rennrad mehr gefahren und b) das ungute Gefühl mit dem festgetackerten Fuß. Zum Glück klicke ich aber immer links zuerst aus, der Kreuzbandriss ist aber rechts. Trotz allem wollte ich schon nach 5 km wieder aufgeben. GöGa motivierte ganz sanft und blieb hinter mir und hielt mir den Rücken frei. So wurden es dann doch 25 km, Tempo egal.

HASPA la vista - Hamburg 2017 Woche 15/20

Ausgangslage: Bislang härteste Woche hinsichtlich Intensität, Umfang durch kürzere Tempoeinheit Mittwoch insgesamt noch im Rahmen. Gutes Level der Vorwochen halten.

Was sah der Plan vor? Insgesamt 95-119 Km

Mo - 5x1,5 Km /Pace 3:28 mit 1 Km TP + Ein.-Auslaufen
Di - DL bis zu 16 KM /Pace 4:30 oder Pause
Mi - TDL 15 KM, davon 11 KM im HMRT/Pace 3:41
Do - DL bis zu 12 Km/4:45 oder Pause
Fr - DL 16-18 KM /Pace 4:30
Sa - LDL 35 KM/Pace 4:46 mit Endbeschleunigung
So - Reg. bis zu 10 KM/Pace 5:05 -5:15 oder Pause

Benutzerbild von strider

Achtung Kontrolle

14 Monate nach der unserer ersten Schwimmanalyse durften wir heute zur Kontrolle ;-)) Diesmal kam strider 3 mit; einerseits konnte sie so den Triathleten mal zeigen, wie man schwimmt, und andererseits hat sie noch ihre eigenen Ziele und hoffte auf Input.

Benutzerbild von strider

Schöner Freitag

Nach einer arbeitsreichen Woche, in der ich ja zum Glück noch meinen Magen-Darm-Trakt vom missglückten Halbmarathon kurieren musste, "fiel" ich in meinen freien Freitag, der ausnahmsweise nicht nur "unterrichtsfrei" sondern auch "dienstfrei" war (die Unterscheidung k... mich immer noch an....). Voll ausgenutzt!

Benutzerbild von Etu58

Giessener Frühjahrslauf - meine alte Heimat

Nach dem letzten Wochenende hatte ich eine total verhärtete und verkrampfte linke Wade. Sogar normales Gehen tat weh. Keine Ahnung, bei was ich mir das zugezogen habe, kannte ich bisher auch nicht.

Die Vorstellung, am Sonntag einen schnellen 10er in Giessen zu laufen, erschien mir relativ gewagt, fast unmöglich. Im Netz fand ich eher warnende Hinweise dazu, von wegen, man könnte einen Muskelfaserriss provozieren usw.

Google Links