Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Ein Jahr nach dem Tag X

Soooo! Nachdem ich das letzte Jahr aus schwerwiegenden und verständlichen Gründen relativ wenig gelaufen bin will ich so langsam wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen, dabei aber nicht mehr an Limit, geschweige denn darüber hinaus gehen.
Ich bin einfach nur froh, dass ich überhaupt immer noch Sport machen kann und will mich über jeden Tag freuen an dem es mir gut geht!!!

Nächste Aktion:
Stadtlauf Villingen - Aktion "laufend mithelfen"
Hab ne Mannschaft von unserem Sportverein gemeldet und hoffe, dass wir viel Spaß haben werden. Wir werden ca. 8 Leute sein (Alter 12 - 78).

Benutzerbild von ulsaba

Die Moldauquelle

Ich stehe an der Quelle der Moldau, gut einen km hinter der deutsch-tschechischen Grenze. Gegen acht Uhr abends ist es noch wunderbar hell und warm. Nur ein paar dunkle Wolken drohen ein Gewitter an, aber die knappe Stunde die ich zurück nach Finsterau brauchen werde wird es noch hell sein und das Wetter halten. Kein Grund zur Eile und Zeit die Gedanken etwas in die Vergangenheit schweifen zu lassen.
Als ich vor einer Stunde im Salvador-Allende-Haus in Finsterau loslief wollte ich eigentlich nur auf den Siebensteinkopf, ein paar Höhenmeter sammeln und den Bayrischen Wald genießen.

Benutzerbild von skydiver38

Dass der Schweiß in Bächen fließe

So liebe Leute.

Es ist heiß. Es wird noch heißer. Und wenn es am heißesten sein wird, fällt der Startschuss: Köln-Pfad Nonstop --> 171 km rund um Köln, am Samstagmorgen geht's los.
Als ich gestern drei Minuten in der Sonne einen Getränkehalter ans Fahrrad montiert habe, rann der Schweiß schon gefühlt literweise von der Stirn. Man darf daher gespannt sein, was das Wochenende so bringt.

Benutzerbild von strider

Halbzeitbilanz - ab in die Triathlonsaison!

Uiih, das halbe Jahr ist schon rum!

Laufen 1840km

Rad 965km

Schwimmen 103km

Man merkt deutlich, dass in den ersten sechs Monaten laufen im Vordergrund stand ;-)

Aber jetzt wird die Triathlonsaison eingeläutet, also Laufkilometer runter und Radkilometer rauf. Da aber dieses Jahr nur eine Halbdistanz ansteht und das erst im Oktober sind keine sooooo langen Fahrten notwenig.

Benutzerbild von RitterEd

fehlende Disziplin

Im Moment ist es echt schwer! Ich lese eure klasse Berichte, weiß aber nicht recht, was ich dazu schreiben soll :-( also lass ich es meistens gleich bleiben, nix für ungut !
Gazelles vorstehender Blog hat mich nun aber zumindest mal dazu motiviert, diese meine Gedanken niederzuschreiben ... vielleicht ein Anfang ?

Am 20.09. steht der nur alle 2 Jahre stattfindende "Freundschaftsmarathon Amberg-Weiden" auf dem Programm. Und so will ich nach den schön langen, gemütlichen Traininsläufen für den Rennsteig, jetzt eigentlich dafür mal ein bisschen Tempo aufbauen.

Benutzerbild von Gazelle123

Endlich wieder ein Läufer!

In den letzten 3 Jahren bin ich immer mehr vom Läufer zum Jogger mutiert. Früher konnte ich locker Radler bergauf überholen… zuletzt wurde ich von Leuten mit Babyjoggern in der Ebene stehen gelassen.

Mit dem Verlust vom Tempo ging auch die Motivation flöten. Der Kilometerschnitt lag zwar immer noch knapp unter 5 min/km, aber…

Sollte ich meinem fortgeschrittenen Alter etwa schon Tribut zollen müssen?

Benutzerbild von hamburgmann

Einsam in Finkenwerder Halbmarathon

Nach letzter Woche HM in Barsbüttel nun HM in Finkenwerder…
Vielleicht doch zeitlich zu nah…aber dazu später…
Also zu einem Lauf zum ersten mal mit einer Fähre ..das hatte schon mal was.
Bei schönstem Wetter …vielleicht ein wenig zu warm…ging es im Stadion los….schnell stürmte eine Gruppe voran.
Mangels Zug mann/frau an den ich mich pappen konnte fand ich mich schnell im Niemandsland wieder.
Musste mich daher die ersten Kilometer orientieren wie schnell ich laufen wolle…

Benutzerbild von thebestcoach

Zugspitz-Super-Trail 2015 in Bildern gefasst, Kopfkino dazu gab es ja letzte Woche schon genügend ;-)

Nun ein paar Tage ist es schon her, aber die Aufbereitung der Fotos nimmt doch recht viel Zeit in Anspruch. Bis jedes Bild einzeln verlinkt ist vergeht doch etwas mehr Zeit als eingeplant ist.
Viel positives, wie auch negatives wurde schon geschrieben über den diesjährigen Lauf am Zugspitzmassiv. Für mich war es der zweite Start, nachdem ich 2013 die volle Dröhnung genoss bei bestem Wetter war dieses Mal der Support auf der 60 km Strecke angesagt.

Benutzerbild von fazerBS

Ausgang aus dem Seniorenheim

Da bekanntlich Alter nicht vor Torheit schützt hatte ich mich für die Seniorinnenliga in Hennef gemeldet und machte mich mit meinen beiden Teamkolleginnen auf zur Seniorinnenliga. Die beiden sind Mitte 30 - ab 35 darf man mitmachen. Ich also das älteste Wrack der Truppe.

Benutzerbild von MaCh66

Mein erster Tri (OD)

Mein erster Olympische Triathlon in Neuruppin
Der Start war um 11 Uhr. Genau richtig, um nach dem Fußballkrimi vom Vorabend (Frauen Fußball-WM) noch genug Schlaf bekommen zu haben.
Die Teilnehmerzahl (67) verrät es - ein kleiner, übersichtlicher Triathlon mit kurzen Wegen. Genau das Richtige für einen Anfänger. :)
Ich, ohne Neopren, ohne Schwimmkappe, ohne Schwimmbrille bin 'damit' gut mit anderen
Triathleten ins Gespräch gekommen. ;) Nach kurzem Anbaden wusste ich auch warum.
Es war doch ziemlich frisch! Jemand meinte es sind ca. 18°C.

Google Links