Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Anja Bongard

Erste Schritte

Vor genau drei Wochen hat sich mein Kreuzband verabschiedet, nach mehreren Arztbesuchen wurde erst mal von einer OP abgeraten. Mir geht es erstaunlich gut, drauf knien und ganz anwinkeln geht zwar noch nicht, aber ansonsten merkt man mir fast nichts an.
Schwimmen, radeln und Krafttraining wurden zu meiner neuen Feierabendbeschäftigung, das neue Spielzeug im Keller macht Laune, kann aber frische Luft nicht ersetzen.

Benutzerbild von runner_hh

Ultramarathon , Marathon oder "mal eben" ne'n Halbmarathon laufen...

... diese Optionen hatte man(n und Frau) am letzten Samstag ( 18.02. ) um die
Hamburger Teichwiesen zu kreiseln. Eher durch zufall würde ich auf diesen WK
aufmerksam, denn benbone fragte hier bei Jogmap ein paar Tage vor dem WK an,
ob's ne'n kleines JM-Treffen gibt und welche(r) Jogmaper(in) sich angemeldet hatte.
Ein Blick in die Startliste zeigte mir das sogar 2 Neongelbe S.-H. Gruppenmitglieder,
mit denen ich gut befreundet bin und gerne zusammen laufe, gemeldet waren.

Benutzerbild von princess511

100 km für die Hunde aus Ploiesti

Hallo Ihr Lieben, bitte nehmt euch ein paar Minuten Zeit, meinen Blog zu lesen. Es geht um eine Herzensangelegenheit von mir und dafür brauche ich eure Hilfe.
Vielen Dank

http://ines-blogt.blogspot.de/2017/02/100-km-fur-die-hunde-in-ploiesti.html

Benutzerbild von strider

Undank ist der Welt ihr Lohn....

Menno. Nun war ich dreimal erfolgreich Pacemaker in Luxemburg für 4:44 und viermal in Freiburg (2x5:00, 2x 4:30).

HASPA la vista - Hamburg 2017 Woche 11/20

Ausgangslage: Start zweiter intensiver Zyklus im Plan, störungsfreie Woche geplant, minimale Temporeduktion als Vorgabe. Die Füllkilometer werden bevorzugt morgens gelaufen, um den Fettstoffwechsel zusätzlich zu unterstützen. Einbau Endbeschleunigung in den LDL

Was sah der Plan vor? Insgesamt 93-118 Km

Mo - Interv. 5x 1500m/Pace 3:28 mit 1000m TP
Di - 1. Einheit DL bis zu 15 KM /Pace 4:30
Di - 2. Einheit Reg. 5 Km/5:00
Mi - TDL 16 KM, davon 10 KM im HMRT +1 sec/Pace 4:30/3:43
Do - Reg. 12 Km/4:45 oder Pause
Fr - DL 13-17 KM /Pace 4:30

Benutzerbild von nicksdynamics

Es geht ja um nichts ;-)

Wintersaison ist ja mehr Grundlagentraining angesagt, Tempo sporadisch, Belastung moderat. Soweit so gut, klappt nur nicht immer. Zum Beispiel, wenn ich eine Startnummer trage.

Benutzerbild von Anja Bongard

Ausgebremst

hat mich vor 2 Wochen ein Haufen Sulzschnee, eine nicht aufgegangene Bindung und ein unschönes Flitschen im Knie, was sich erwartungsgemäß als Kreuzbandriss herausstellte.
Darauf folgte ein Marathon: Krankenhaus im Ösiland, hier Orthopäde, MRT, Orthopäde, Krankenhausbesprechung, dazwischen reichlich Telefonate und Krankengymnastik, die kurzerhand von Fersensporn auf Knie umgemünzt wurde.

Benutzerbild von Tigerkätzle67

Erfolgreiches Triathlonjahr 2016

Ein Jahr lang keinen Blog mehr geschrieben…. Wow, was war denn mit mir los?
Ok, der letzte Blog schrieb ich vom Falkensteinlauf, der mich komplett schaffte. Das war im Dezember 2015. Aber da hatte ich auch mit meinem Großzeh wieder Probleme, das ein Jahr zuvor operiert wurde. Ich hätte dann Anfang 2016 nochmals operiert werden sollen, aber ich wollte nicht. Ich erhoffte mir, das es von alleine wieder besser wird und so schraubte ich mein Trainingspensum komplett runter und machte eine Alternative zum Marathon und Laufveranstaltungen.

Benutzerbild von Zockermaus

War es das??

Hallo liebe Läufergemeinde, da sitze ich nun Mitte Februar, den Frühling eigentlich schon vor Augen und doch gefangen in der tiefsten Winterdepression. Zurück blicke ich auf ein erfolgreiches Wettkampfjahr 2016. 2 Super Marathons in Düsseldorf (3:43)und Berlin (3:38) absolviert und als Highlight den Hannover HM zusammen mit den beiden Söhnen in 1:43 gerockt. Klar auch 2016 haben mich meine Achillessehne und andere Wehwehchen behindert aber irgendwie konnte ich doch immer zu den wichtigen Tagen fast schmerzfrei starten und so meine Highlights auch wirklich genießen.

HASPA la vista - Hamburg 2017 Woche 10/20

Ausgangslage: leichte Regenerationswoche, verpackt in einer Renovierungswoche mit weniger Zeit, 3. 35er LDL ohne Endbeschleunigung, weitere Einheiten kaum möglich, Tempo nahezu auf Spitzenwert

Was sah der Plan vor? Insgesamt 115 Km

Mo - Interv.  10 x 500m /Pace 3:15 mit 500m TP
Di - DL bis zu 13 KM /Pace 4:30 
Mi - TDL 15 KM, davon 11 Km im MRT/Pace 3:55
Do - DL bis zu 12 Km/4:48 oder Pause
Fr - DL 15 KM /Pace 4:30
Sa - LDL 28 - 32 KM/Pace 4:46
So - Reg. bis zu 10 KM/Pace 5:05 -5:15 oder Pause

Was ist daraus geworden und warum? Insgesamt 115 KM in 8 Std 40 min

Google Links