Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Rollensaison eröffnet *seufz*

Ich wollte es ja noch hinaus schieben, aber nachdem mein blöder A...muskel den gestrigen 15km Lauf nicht goutierte musste doch der Renner auf die Rolle. Komischerweise tut da nichts weh (naja, nicht nichts, aber was anderes...). Ächz, warum vergesse ich immer so gerne, wie anstrengend das ist??? 1h reichte heute, morgen wird wieder gelaufen *grrrr*.

Benutzerbild von fazerBS

Kraulen - tbc

Nachdem ich am Freitag das letzte Vereinstraining beendet hatte stürmte ich mit einem lauten Freudenruf "Yeah, dieses Jahr kein Schwimmen mehr" in die Dusche. Meine Vereinskolleginnen kamen kopfschüttelnd unter den Duschen hervorgekrochen und wunderten sich warum ich einen solchen "Lärm" machte, aber das musste mal raus - sorry Mädels.

Was war passiert? Ich hatte in der Woche das Gefühl nur noch in Badesachen zu stecken! Abends 21:30h raus aus dem Wasser, morgens 6:30h rein ins Wasser - na ja fast.

Benutzerbild von aloahe

Flughunde im Norden der Republik

Im Norden gibt es kaum nennenswerte Berge, dafür haben wir hier jede Menge Wind.

Die meisten meiner Km begleitet mich mein Windhundmix. Sie kommt aus einer Region Europas mit viel weniger Wind, und Sie ist noch jung.

In diesem speziellen Zusammenspiel kommt es die letzten Läufe des Öfteren vor, das wir auf unseren entlegenen Strecken, auf denen man nur Läufer trifft, eben diese sehr erstaunt.

Mein Hund hat für sich herausgefunden, dass wenn man mit Speed nur hoch genug springt, durch die starken Windböen getrieben, man etwas weiter weg wieder landet.

Benutzerbild von dietzrun

Alles bleibt gut...

Am 22.11. musste ich einen 15km Wettkampf nach 2km abbrechen: Stich im linken hinteren Oberschenkel.
Zurück zum Start gehumpelt und Zerrung sebstdiagnostiziert.

Die Folgewoche nicht gelaufen, nur ein wenig Spazieren und meinem Motto gefolgt: "was alleine kommt geht auch wieder alleine."

Am Sa. 29.11. stand ein Marathon mit 1200Hm an....
Der Oberschenkel wurde komprimiert und ich wählte den Frühstart. Die 6 Std. max. Laufzeit unterbot ich um 2 1/4 Min.
Am nächsten Tag bekam ich die Quittung: ALLES tat weh!

Benutzerbild von Jedwabny

Neuauflage Joggerbaum Weihnachten 2014

Hallo Buddies,

nachdem in 2011/2012 zunächst mein Versuch gescheitert ist unseren liebgewonnenen
Joggerbaum zu retten und in 2013 ein neuen heran zu züchten ebenfalls, hatte ich an einen Erhalt der Tradition schon nicht mehr geglaubt.
Als ich nun Anfang Dezember 2014 an diesem Bäumchen vorbei kam, wusste ich ich bin nicht der einzige, dem an dieser Tradition gelegen ist

Danke den fleißigen "Eichhörnchen" die den Baum ausgesucht und so schön geschmückt haben.

Frohe Weihnacht

und ein gutes Neues Jahr. Viele Erfolge. Viel Freude. Und viel Gesundheit.

Herzlichst
Rennobst

Benutzerbild von brihoha

Die längste Nacht des Jahres...

...ist heute Nacht.
Der Hofpoet hat mich/uns auf Facebook daran erinnert.
Die längste Nacht des Jahres und danach soll es, wird es wieder heller werden.
Nun ja, wir wissen, das es so ist. Nehmen wir diesen Satz aber als Metapher, ist plötzlich garnichts mehr sicher.
Ich gehe laufen.
Das einzige, was hilft.
Gegen Frust. Gegen schlechte Laune. Gegen Müdigkeit...
Das Wetter ist hier so schxxx! Regen, Wind, es wird nicht hell, ich sehe kaum Tageslicht. Es ist nicht wirklich kalt, aber drei-vier Grad sind auch nicht warm.
Seufz

Benutzerbild von sarossi

3x6 sind auch 18

3x6 sind auch 18km dachte ich mir heute, nachdem ich die Idee mit der Wasserflasche in der Bauchtasche schon nach wenigen Metern verworfen hatte. Das Gewackel war furchtbar. Die Flasche also daheim vor der Haustür deponiert und los auf die erste Runde.

Benutzerbild von marathonmensch6

Mein letzter Marathon im Jahr 2014....Siebengebirgsmarathon im Dezember LEIDER AUSGEFALLEN ---Grippe---

Ingolf Winkler läuft unter Tage - Marathon der 55.

Benutzerbild von langsamer Lurch

Das Seuchenjahr neigt sich dem Ende

"Der letzte Lauf fand vor 21 Tagen statt"
Das ist eine Meldung die einen Läufer so richtig erfreut
Drum kann ich auch ganz entspannt mit meinem Jahresrückblick beginnen.

Das Laufjahr 2013 ging mit dem Sylvesterlauf über 10,3km (56Min)in Winsen/Aller zu Ende. Eine schöne Veranstaltung die ich mit Tame und Yellowcat besuchte.

Google Links