Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Bilanz Juli

Köln rückt näher und die Trainingsmotivation sinkt beträchtlich....

Laufen: 206km

Rad: 664km

Schwimmen: 19km

Dafür waren lange Kanten dabei: Der Nachtmarathon Marburg und vier Radhunderter, darunter einer mit 148km, meine bislang längste Fahrt. Und jetzt sind Ferien, aber alle Kinder da und wollen bespaßt werden, das lässt das Training mächtig in den Hintergrund treten.

Diese Woche ist dafür symptomatisch:

Montag lange Autofahrt um die Triaräder mal profimäßig einstellen zu lassen. Bei 32 Grad eine Klasseidee. Dafür mussten wir Rolle treten. Im Sommer!

Benutzerbild von Eifelsteiger

Das Ziel vor Augen – der Blick zurück (19)

Der Juli 2014 ist vorbei. Noch fünf Wochen bis zur Langdistanz. Das erste Ziel ist also bald erreicht: gesund und so fit wie noch nie an der Startlinie zu erscheinen. Erst dann kommt das nächste Ziel: finishen. “From the perfect start to the finishline.“

Benutzerbild von Schalk

Geplante Entschleunigung

Der 07.09.2014 rückt näher. Langsam wird es ernst. Es geht in die letzte Trainingsphase. Die Materialtests sollten abgeschlossen sein. Sind sie es? Habe ich alles beisammen? Was ist noch zu organisieren? Das sind die Fragen, die in den nächsten ein, zwei Wochen beantwortet sein sollten.
Etwas mehr Zeit bleibt dem Formaufbau. Oder war es anders rum?

Benutzerbild von Joe_Sakic

A walk in the park - Hammer Park-Lauf

Hallo zusammen,

letzte Woche Mittwoch fand der vierte Lauf des BSV Sommercups statt.
Dabei ging es für die Läuferinnen und Läufer durch den Hammer Park in Hamburg.

Wieso schon nach kurzer Zeit kämpfen musste, und warum ich am Ende doch nicht unzufrieden war, könnt ihr hier nachlesen:

A walk in the park - Hammer Park-Lauf

Sportliche Grüße!

Benutzerbild von WWConny

Du hast ja recht!

Neulich:
Er: 390 km dieses Jahr.
Sie: und davon sind noch 140 gewandert. Ich komme einfach nicht in die Gänge.
Er: Nur wegen der Arbeit oder noch andere Probleme?
Sie: Arbeit macht Spaß, aber wenn ich abends nach Hause komme bin ich total platt!
Er: Na dann geh doch laufen, danach gehts Dir super.
Sie: ich arbeite dran...

Heute:
Nach Hause gekommen - wie üblich viel später als gewünscht.

Benutzerbild von egospezia

unterwegs zum R

Da wäre ich wieder unterwegs. Aus 2x20 Minuten mit 5 Minuten Gehpause von der Couch weg sind bereits wieder 60 Minuten Schlammschlacht im Wald geworden. Der Durchschnittspuls nur knapp über den anvisierten 75%. Das hat super geklappt. Muss ich den Pulsgurt nicht dauernd tragen.

Warum sollte es diesmal anders kommen? Ich werde nicht mehr ausschließlich allein laufen und auch die Gymnastik-Einheiten werden geselliger sein. Heißt, ich habe eine Laufpartnerin. Die möchte 2017 oder 2018 zum New York-Marathon, ich immer noch nach Neuhaus auf den Rennsteig, vielleicht 2016.

Benutzerbild von Sonnenblume2

Und zur Belohnung gab es einen Triathlon

In der ersten Trainingsplanwoche zum Frankfurt-Marathon musste ich die Trainingseinheiten ein bisschen hin- und herschieben, damit die beiden Wochenendhighlights dahinein passen würden.

Benutzerbild von RitterEd

Meilenweit am Ziel vorbei

Samstag, 25.07.2014 - 8. Weidener Night-Run

mein 2. anvisiertes Ziel für dieses Jahr: die 40 Minuten auf 10 km knacken

ok, ich sag mal, die Vorzeichen standen nicht wirklich gut. Ernteurlaub, harte Woche, auch Samstag harter Arbeitstag, die ganze Woche nur eine Nacht-Laufeinheit und die nicht besonders schnell.
Dann war noch der Akku meiner Uhr leer und das Ladegerät im Büro - selber schuld!

Es wäre so schön gewesen

Es will einfach nicht aufwärtsgehen mit mir. Von einem Facharzt zum anderen. Heftige Allergie-Schübe. Nun auch Lebensmittel nicht nur Pollen und Gräser. Die Suche, was kann ich überhaupt noch essen hat begonnen.
Es kann ja besser werden.

Benutzerbild von Tigerkätzle67

Wasserschlacht und Schlammschlacht

Wenn ich gewusst hätte das es heute am Naturparklauf Großer Alpsee in Immenstadt so laufen würde, hätte ich mich sicher nicht angemeldet. Aber irgendwie wollte ich einen Trainingslauf mit vielen Höhenmetern bei einer mittleren Distanz. So kam mir dieser Alpseelauf in Immenstadt sehr gelegen. Von der Strecke und den Höhenmeter optimal, wenn nicht das Wasser von oben gewesen wäre.

Google Links