Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Summer in the City oder: Wo Triathlon am schönsten ist

in Bonn natürlich ;-) Mein dritter Start nach 2011 und 2012 und mein drittes High!

Vorneweg regierte wieder mal die Panik: 32 Grad angekündigt! Gewitter eventuell. Der Rhein hat Niedrigwasser ("der ist 5m flacher als letztes Jahr"), wir sollen zusehen, dass wir uns vom Ufer fernhalten aber trotzdem rechtzeitig in Richtung Ausstieg schwimmen. Die Radstrecke ist eine andere als die mir bekannte, 958 Höhenmeter auf 60km kein Pappenstiel für Steigungsmemmen und Bergabbremser wie mich... Und trotzdem hingefahren und gestartet. Schaun wir mal, was kommt.

Benutzerbild von strider

Warum kommt bei mir immer alles anders? Polizeilauf 2014

VORWARNUNG: NICHT ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN!

Der Polizeilauf ist ein Muss. Eigentlich sturzlangweilig: 5km flach hin, 5km flach zurück. Meist windig, schwül, warm. Abendlauf. Aber vor 3 Jahren zog mich damals ein Vereinskollege auf eine neue Bestzeit und wich mir seither nicht von der Seite ;-)

Benutzerbild von WWConny

Kopflos heißt jetzt Körperintelligenz

Mein Donners-Feier-Tag begann damit, dass ich meinen Zeitplan erstmal ordentlich verschlafen habe. Eigentlich wollte ich gegen 6 Uhr in Rengsdorf starten und mir die Option auf 31 Wanderkilometer zeitlich offen halten. Nun wars fünf vor sieben, und ich knöpfte gerade erst mühsam die Augen auf. Soll ich überhaupt noch losfahren?

Zweistellig

So. Ewig nicht mehr am Start gewesen, im Herbst letzten Jahres angefangen die Ernährung umzustellen, satte 12-14kg runter seit dem, und siehe da, die ersten zaghaften Laufversuche vor 4 Wochen zeigten bahnbrechende Ergebnisse.

Zeiten unter 6 min/km?
Damals: No way.
Letzten Sonntag gings quasi ohne Probleme auf 4,5 km mit ner 5:36 - hat mich schon etwas umgehauen.

Und heute? Tja seit gerade eben gehöre ich zum Club der zweistelligen Läufer und hab einfach mal die 10km voll gemacht! So weit bin ich noch nie nie nie am Stück gelaufen! :)
Was soll ich sagen? Es lief einfach! :)

Benutzerbild von strider

Von Sollinggermanen und Autos, die auch nur Menschen sind....

Eigentlich war Elmtrail geplant. Bis strider auffiel, dass der sonntags stattfindet und Start relativ spät ist, was in Kombination mit striders Schleichpace eine Heimkehr zu später Nachtstunde nach sich ziehen würde, was wiederum nach 73km Traillaufen und minimum 5stündiger Heimfahrt 2012 am Rennsteig schon einmal probiert und für ungut befunden wurde. Da aber nun striders Eltern auf den angekündigten Besuch warteten suchten Coach und strider eine Alternative und befanden den Sollinglauf als eine solche.

Benutzerbild von hofpoet

Die "Neue" und das Bambi

...ich musste meine "Neue" doch mal standesgemäß ausführen und gleichzeitig doch mal sehen, was sie denn so draufhat- dokumentationstechnisch... denn dafür ist die Garmine 310XT ja schließlich da!
Im schönen Logebachtal bei Aegidienberg, wo der 7G-Marathon immer langtobt, bin ich bei strahlendem Sonnenwetter, begleitet von Bambi und einem Siebenzwerg einen total chilligen Halbmarathon gelaufen. Nebenbei habe ich die 9000er-Jogmap-Marke gesprengt. So muss dat! Und die Garmine? Alles richtig gemacht, kann bleiben...

Benutzerbild von dusselliese

Malerwegstour

Bevor sich hier die Berichterstattungen über den Rennsteig überschlagen, will ich von meinem letzten langen Trainingslauf für den SM berichten.

Vom 02.-04. Mai war ich mit einigen Bekloppten unterwegs im Elbsandsteingebirge. Nachdem wir bei unserem ersten Versuch im November - auch wegen des schlechten Wetters - nur einen "Finisher" unserer Malerwegstour hatten, wollte ich es bei der zweiten Auflage auch schaffen, den kompletten Malerweg in drei Tagen zu erlaufen.

Treffpunkt war am Freitag am Bahnhof in Pirna. Zu sechst starteten wir in Richtung Marktplatz.

Benutzerbild von brihoha

an Tagen wie diesen...

...wünscht man sich...na gut, vielleicht nicht Unendlichkeit, aber mal einen kurzen "Zeitstillstand" um das Grinsen ein bisschen festzuhalten.
Und dieses Lied von den Toten Hosen, wer mich kennt weiß, das ich sie sehr mag, wurde heute im Ziel gespielt.

Heute war Wettkampf. Naja, also zwar offiziell, aber für mich sollte es ein Trainingslauf werden, der letzte? lange Lauf vor dem Rennsteig.

Benutzerbild von strider

Poetisches Laufen zwischen zwei Seen

Der alljährliche 2 Seen Panoramalauf im Nordsaarland rief - und diesmal folgte der Hofpoet! Wir wollten uns für die Beherbung und Verköstigung anlässlich des 7G Marathons bedanken und hatten ihn für den Palmsonntag hergelockt.

Benutzerbild von strider

Jogmap verbindet und strider fuffzigt: Freiburg 2014

Dietzrun ist schuld. Er schleuste mich letztes Jahr als Pacemaker in Freiburg ein und nun bin ich offenbar in der Kartei. Aber während ich letztes Jahr noch allein unter Männern war hatte ich dieses Jahr tatkräftige Unterstützung: jerun hatte sich gemeldet und so konnten wir zur zweit die Begleitung der 5h Läufer übernehmen. Coach hatte sich für die 3:45 gemeldet und konnte somit weit vor uns starten und noch weiter vor uns ankommen.

Google Links