Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von köln42195

ich mag. ....

... dieses Gefühl, wenn es einfach läuft, wenn sich schon nach wenigen Metern ein Hochgefühl einstellt, die Meter nur so verfliegen, dass Gehirn auf Durchzug stellt und dann noch ein prima Speed dabei rauskommt.

Benutzerbild von strider

I did it my way - Ironman 70.3 Miami

Es war ein Abenteuer und zwar ein grandioses!

Allein die Planung hatte es in sich: wo Quartier, wie zum Start, Räder mit oder nicht, was ist mit Neoprenverbot, brauchen wir einen Mietwagen (nur ich hatte einen Führerschein)....

Benutzerbild von Hamburgschlumpf

This was my day! Ein Laufbericht vom Frankfurt-Marathon am 25.10.2015

"This is your day!" - das war das Motto des diesjährigen Frankfurt-Marathons am 25.10.2015.
Würde es mein Tag werden?

km 38: Bestzeit in Sicht

Benutzerbild von caraviala

Marathon VII – Der Fünfte innerhalb von 365 Tagen (Bremen Marathon 2015)

Am 5. Oktober des Vorjahres war ich in Bremen bereits eine neue persönliche Bestzeit gelaufen. Im Anschluss daran war die Lust so groß, dass ich drei kleinere Marathons im November, Januar und März gelaufen war. Bei allen war ich auch ins Ziel gekommen, eine neue Bestzeit war nicht drin. Ich brauchte ein wenig Erholung und von April bis Juni war ich unmotiviert und außer Form.

Benutzerbild von köln42195

Ich möch ze Fooss durch Kölle jon - Nachlese Köln-Marathon, 04.10.2015

Schmerzen im Fersenbereich hatte ich ja schon länger, aber in den letzten Monaten des Jahre 2014 wurde es langsam unerträglich. Die übliche Methode „rauslaufen“ funktionierte nicht.

Benutzerbild von thebestcoach

Plötzlich ist die Jungfrau zum Greifen nah…

Nachdem schon einiges darüber geschrieben wurde wie schön doch dieser Marathon ist folgen mal ein paar Einblicke die ich bei diesem Lauf mit dem Handy fest gehalten habe. Insgesamt hatte ich 280-mal den Auslöser vom Handy gedrückt und jedes Bild hatte sich gelohnt.
Dieser Marathon ist trotz der hohen Preise sehr beliebt, was man auch bei der hohen Teilnehmerzahl sehen kann. Teilweise war es ganz schön schwierig einigermaßen frei zu Laufen ohne über andere Füße zu stolpern.
Pünktlich ging es um 9 Uhr in Interlaken auf die Strecke…

Benutzerbild von strider

Flying the Jungfrau!

Ja, er ist teuer. Und kommerzialisiert. Und ausgebucht und vielleicht auch überlaufen. Mag alles sein. Aber er ist super organisiert und vor allem ist es der schönste Marathon, den ich je gelaufen bin (und dafür musste ich erst 66 andere laufen.... ;-)!

Benutzerbild von strider

Back to the roots - Triathlon Wolfenbüttel

Eigentlich waren Nummer 2 und Dodie schuld: Nr 2 wollte zum 24h Lauf nach Rüningen und Dodie schickte uns den Link zum Triathlon in Wolfenbüttel, wer kann da schon nein sagen... Gesagt, gemeldet. Zu meinen Jugendzeiten in diesem Städtchen habe ich Sport gescheut wie der Teufel das Weihwasser. Und Rad war nur ein Fortbewegungsmittel.

Benutzerbild von Jerun

Münster-Marathon - Alles richtig gemacht!

Gestern war Marathon in Münster.
Für mich lief es einfach wunderbar! Vor 2 Wochen war ich noch in einem Motivationsloch und hatte echt kein Bock an den Start zu gehen. War ich doch grad vor 4 Wochen noch den Ultra in Monschau gelaufen.

Mit motivierenden Worten der virtuellen Jogmap-Freunde und einer kleinen Laufpause, war ich gestern doch hochmotiviert und habe ich echt aufs Laufen gefreut!!
Zumal Münster mein Zuhause ist und ich mit dem Rad zum Start fahren kann :-). Herrlich, so ohne Übernachtskosten und langer Anfahrt :-). Das kann ich mir doch nicht entgehen lassen.

Benutzerbild von rainbowdreamer70

Berglauf der zweite Versuch

Berglauf der zweite Versuch

Nach dem es ja neulich so ein tolles Erlebnis war den Berg hoch zu laufen wollten wir noch einen Versuch starten. Diesmal bei angenehmen kühlen 16° C und leichtem Nieselregen, richtiges Silvi Laufwetter.
Zeit hatten wir leider eine Stunde weniger, dafür verzichteten wir auf den Gipfel. Wollten aber versuchen die Strecke bis zum ersten Sattel durch zu laufen, dort eine kurze Trink- und Verschnaufpause und das zweite Stück bis zur Hütte wieder an einem Stück durchlaufen.

Google Links