Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von rainbowdreamer70

Projektstatus: Sommermarathon

Die Vorbereitung für meinen ersten Sommermarathon ist so gut wie abgeschlossen.

Der Trainingsplan konnte nahezu perfekt eingehalten werden. Bis auf die Testwettkämpfe.
Der 10er fiel dem Ersten schwülen 25° heißen Tag zum Opfer. Auch die mangelnde Konkurrenz fehlte leider (weil keine Wettkampf in der Nähe) und so wurde es statt der angestrebten 48min „nur“ eine 50:34! War ganz schön stolz so schnell bei den Bedingungen laufen zu können *smile*

Benutzerbild von skydiver38

Dass der Schweiß in Bächen fließe

So liebe Leute.

Es ist heiß. Es wird noch heißer. Und wenn es am heißesten sein wird, fällt der Startschuss: Köln-Pfad Nonstop --> 171 km rund um Köln, am Samstagmorgen geht's los.
Als ich gestern drei Minuten in der Sonne einen Getränkehalter ans Fahrrad montiert habe, rann der Schweiß schon gefühlt literweise von der Stirn. Man darf daher gespannt sein, was das Wochenende so bringt.

Benutzerbild von Hamburgschlumpf

Bremsen und Ziehen beim Hamburger Halbmarathon am Sonntag

Am Sonntag bin ich wieder als pacemaker beim hella-Halbmarathon in Hamburg unterwegs (1:45 h).

Ich freue mich über jede/n, der mir rund um den Lauf Hallo sagt oder in der 1:45 h-Gruppe mitläuft - für jogmapper gibt es natürlich besonders motivierende Worte :-)

Einfach nach den bunten Ballons Ausschau halten, ich werde mich übrigens eher vorne einsortieren beim Start :-)

Alle Infos zum Lauf: http://www.hamburg-halbmarathon.de/

Herzliche Grüße

Frank

Benutzerbild von strider

Liebes Universum - oder: MC, bitte tu was!!!

Die Wettervorhersage klingt schauderhaft! Liebes Universum, du kannst uns doch nicht an der Zugspitze ersaufen und erfrieren lassen???

Liebe MC; bitte tu was!!!!

Ich verspreche auch mich beim Admin um den Nickname "Weichei" zu bemühen, aber bitte schickt den Regen woanders hin und die Temperaturen oberhalb des Gefrierpunktes....

Nein, ich hibbel nicht - ich hab Schiss!!!!

Benutzerbild von Norvorrun

Stockholm Marathon

Jetzt gilt´s, ich bin schon mächtig aufgeregt. Nächsten Sonnabend starte ich beim Stockholm Marathon. Meine Vorbereitungsphase lief gut. Ich konnte meinen Trainingsplan ohne Störungen durchziehen. Na ja, ein- zweimal haben das Wetter mit dem Schweinehund gesiegt. Aber sonst alles gut.

Benutzerbild von the new waxl

Hibbel langsam 3.0.

Ich laber mehr, viel mehr Mist, als gewöhnlich.

Ich poste Dinge die ich normalerweise nicht posten würde.

Ich packe meinen Rucksack. Packe ihn wieder aus und weiß nicht mehr was alles rein soll.

Ich suche seit 6 Tagen verzweifelt meine Lieblingslaufsocken.

Ich habe den Track auf das GPS geladen und frage mich wie ich den Weg finden soll.

Ich schaue alle 20 Minuten ob sich der Wetterbericht ändert.

Ich geh laufen und merke nach 4km das ich nicht mehr kann.

Mir ist kalt.

Mir ist heiß.

Ich beginne mit mir selbst oder mit den Spinnen im Keller Dialoge zu führen.

Benutzerbild von Schalk

Letzte Lockerung!

... Vor dem Steich! Gleich geht es auf die letzte Lockerungsrunde vor dem Steich.
Ich muß noch mal den Zeitplan vom letzten Jahr verinnerlichen, Klamotten durchsehen, fertig packen und zeitig ins Bett. Das wird noch Streß!
Für alle die wen am Steich via weltweites Netz am Bildschirm verfolgen wollen soll am Samstag auf der Seite vom Rennsteiglauf ein Liveticker geschalten sein. Da kann man beim SM zu mindest die Durchläufe Inselsberg, Ebertswiese, Grenzadler, Schmücke und den Zieleinlauf verfolgen.

Benutzerbild von Schalk

34:45min - erledigt

Die heutige Laufeinheit wäre damit dann quasi fast auch erledigt.
Auf dem Plan standen 10km. 15,4km sind es geworden. Nach 34:45min war ich auf Arbeit. Der Plan sah vor janz sachte auf Arbeit zu radeln (Die S-Bahn strikt bekanntermaßen auch in Berlin), dann wieder janz sachte Heim zu radeln und dann 10km sachte (!) zu laufen. Bissl Beine ausschütteln.
Sachte auf Arbeit heißt 45min inkl. aller notwendiger Ampelstops. Da kommt man ausgeruht an.

Benutzerbild von Schalk

20 Mal 1000m-Intervalle

Seit Tagen will ich mal in meinen Trainingsplan schauen und in die Läufe der letzten Jahre vor dem Steich. Aber ich komme einfach nicht dazu. Zum Glück hat mir mein Riggo am Sonntag noch zugeflüstert, dass Mittwoch noch mal nen 20er anliegt. Schnell hatte ich im Kopf. Mittel raunte mir Riggo zu.

Benutzerbild von nicksdynamics

Die Messe ist gelesen...

...der letzte Lauf vor Hamburg gemacht! Ab jetzt wird aufs Anglasen gewartet...

Wär ja mal nett, wenn mein Gedankenkarussell ein bisschen langsamer drehen würde:

Google Links