Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von tvhangelar

Rund um den Flugplatz 2014

Am 11. Oktober 2014 ist es wieder soweit!
Der 33. Volkslauf "Rund um den Flugplatz startet!

Wir haben im Angebot:
400m Bambini
800m Jugend
5km Jedermannlauf
10km Volkslauf

Die Ausschreibung und alle weiteren Infos zum Lauf und zur Anmeldung findet Ihr unter: www.tvhangelar.de

Benutzerbild von Schalk

Training für den TdG – Ein langer Weg auf der Alta Via des Aostatals (I)

In 21Tagen bin ich auf dem Weg. Jetzt in 21 Tagen sind wir vielleicht gerade auf dem ersten von ich weiß nicht wie vielen Bergen. Es wird eine lange Reise werden. Die längste, die ich bisher in Angriff genommen habe. Die Dimension ist auch für mich derartig, dass ich etwas mehr tun wollte, als bei den vergangenen großen Läufen. Bei anstehenden 25.000Hm auf 330km mußte noch einmal ein Bergtraining her. Lange Bergabläufe wurden benötigt.

Benutzerbild von maikdererste

Angebot für den HH Marathon

Der HH Marathon ist zwar erst am 26.04. 2015 , aber die Zeit rennt und neue Ziele braucht die Frau und der Mann. Ich biete hiermit an, Läufer die die 4 Stunden knacken wollen , eine Begleitung an. Da ich nächstes Jahr den OstseeMan mache, wird der HH Marathon ein langer Lauf. Ein guter Lauffreund möchte dort sein Ersten machen und ihn werde ich begleiten. Das ist Eure Chance.

Benutzerbild von Snacel

Laufbahntraining in Hamburg

....war in HH bisher zum Intervalltraining meist mittwochs am frühen Nachmittag (außerhalb von Vereinszeiten) auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark in Hamburg.
Nun hängen dort nicht nur Schilder dass es nur Verinsmitgliedern gestattet ist dort zu trainieren, gestern wurde ich auch vom Platzwart angesprochen mit der Aufforderung, zukünftig hier nicht mehr zu trainieren. Das Bezirksamt HH-Nord kann aber auch keine Ausweichmöglichkeiten benennen. Als Läufer mit etwas höheren Zeitambitionen scheint Hamburg leider keine geeignete Stadt zu sein :-(

Benutzerbild von dietzrun

50 km in 09:12h

Ich weiss, das ist nicht sehr schnell, aber als Wanderung im hügeligen Westerwald bei schwülen ~27°C ist ein Wanderpace von 11:02 schon ein strammer Marsch.
900 Hm warn's, ich dachte mindestens 1500.
Es war eine Wanderveranstaltung der IVV.
Ohne Zeitnahme, lediglich einige Kontrollstellen, die gleichzeitig VP's waren mussten angesteuert werden.
Alles war sehr gut markiert,und fast alles fand im und am Wald statt.
Angesagte Unwetter gab es nicht, der dezente Wind war angenehm.

Wettkampfvorbereitung? Ja, für mich schon.
Einfach km sammeln für 100meilen Mauerlauf in 14 Tagen.

Benutzerbild von mausux

3. Volkstria

Für mich geht jetzt die Wettkampfzeit die Jahr mit einem Volkstria nächsten Sonntag und Rad am Ring in 3 Wochen los. Training lief gut und verletzungsfrei. Mit 42 km im ersten Halbjahr viel geschwommen und gefühlt schneller als letztes Jahr. Auf dem Rad ca. 15 % mehr Kilometer und mit 23000 HM etwa 25 % mehr im Halbjahr. Und ja das Training der letzten 4 Wochen hinterlässt seine Spuren. Es reicht jetzt. Die nächsten 3 Wochen werden deutlich langsamer angegangen, um auf den Punkt fit zu werden.

Alternative zum Tegernseelauf

Hallo liebe Läufergemeinde,

dieses Jahr war ich zu spät mit der Anmeldung zum HM Tegernseelauf dran. :(
Nun suche ich verzweifelt einen Ersatzlauf, der im September in der Umgebung von München ist.

Kann mir jemand eine alternative Veranstaltung nennen?

Danke schon mal für Eure Antworten.

MDD42

Benutzerbild von Schalk

Im Trainingsmodus um die Zugspitze

Andreas und ich sitzen in einem kleinen Zimmer in einer Pension in Grainau. Die Startunterlagen haben wir uns schon abgeholt. Es soll der schwerste Lauf werden, den ich bis dato gemacht habe. Nie zuvor standen so viel Höhenmeter auf dem Plan.
Wie kann man so einen Lauf überstehen? Wie soll man den Laufen. Während ich meine Klamotten zusammenpacke, hat Andreas das Streckenprofil eingehend studiert und meint die ersten beiden Berge müssen wir sachte machen. Ab km56, Hubertushof kommen knapp 30 weitgehend flache bzw. leicht profilierte km. Dort müssen wir noch Laufen können.

Benutzerbild von granreserva

Mit Zug zur Spitze Wochen 7+8/8

Viel passiert ist nicht mehr, trainingstechnisch. Von der Tortour hatte ich berichtet. Das war nicht nur ein großes Erlebnis, das war vor Allem mental die Bestmögliche Vorbereitung. Danach gabs erstmal eine Woche Laufpause. Montag 9 km mit paat schneller km. Spannung aufbauen...

Benutzerbild von proteco

Dienstag. Wecker um 6:00 Uhr. Puhhh!!

Es besteht kein Zweifel. Heute ist Dienstag. Und es es der letzte Dienstag vor Sonntag. Und Sonntag ist der 11km-Olympialauf in Steglitz.

Das heißt (wie solls auch anders sein): INTERVALLE

Auf meinem Plan stehen: 5 x 1000m in je 4:18 mit je 400m Trabpause dazwischen.

Google Links