Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von granreserva

Tag des Erdens

Zweitausendfünfhundert Meter über dem Meer. Über mir strecken sich noch gut 700 hm Gipfelgrat, kein einfaches Gelände aber offenbar gut gangbar. Ausgesetzt und teilweise "verblockt" soll er sein, ist aber noch als Wanderung markiert. Das sollte kein Problem darstellen. Zeit ist auch genug, für das erste Drittel der als Zweitagestour habe ich etwa Drei Stunden gebraucht, es ist halb Neun, das Frühstück auf der Elberfelder Hütte gab es wohl nur deshalb nicht, weil niemand sonst auf der Hütte war.

Benutzerbild von laufspaß

ungewollt intensives training

ich brauche noch paar km incl. höhenmeter.

Benutzerbild von strider

Die erste 130km Fahrt

soll man feiern wie den ersten 30km Lauf, habe ich in einem schlauen Triathlonbuch gelesen.

Haben wir also heute gemacht, auf der Landstraße zwischen Kirkel und Rohrbach zeigte die Uhr 130,1km, also stießen wir mit unseren Trinkflaschen an und kauten gemeinsam einen Riegel. Dass der Garmin Edge damit beschloss Feierabend zu haben war so allerdings nicht geplant....

Ich bin wieder da...

... und laufe seit einigen Tagen wieder regelmäßig.

Das Joggen geht noch arg mühsam, ich habe eine Runde mit 2km hier um den Block, das geht zumindest schon mit nur einer Gehpause - im Gegensatz zum letzten Herbst, als ich meinen ersten Versuch gestartet habe, regelmäßig zu Laufen.

Über den Winter schlief dieses Laufen leider ein - zu dunkel, zu kalt, zu naß, zu... aber ich merkte in der letzten Zeit, daß es mir fehlte, so daß ich mich wieder dazu aufgerafft habe.

Benutzerbild von Etu58

Jetzt auch im 10.000er-Club ;-)

Mit meinem heutigen Lauf habe ich 1014 Jahreskilometer, 28.131 Höhenmeter für dieses Jahr und insgesamt
10.006 jogmap-KM erreicht.

Wenn es so weiter läuft, bin ich sehr zufrieden.

Benutzerbild von strider

Wie Laufen Spaß macht und wie nicht

Wie Laufen keinen Spaß macht:

Nach Radabflug am letzten Samstag war mit Prellungen, Abschürfungen und einem überdehnten Außenband am Knie Lauf pause angesagt. Dienstag kam ein Asphalttest, Mittwoch Sportplatzrunden. Und gestern der Test:

Lieblingsschuhe sind auch mal durch

Hier mal zwei Bilder* meiner innigst geliebten Vibram FiveFingers Komodo Sport.
*ich hoffe mal das funktioniert, sind meine ersten Bilder die ich hier poste.

Auf dem ersten Bild nach etwa 1,5 Jahren über Stock und Stein. Da hatte sich ein bisschen Sohle von der großen Zehe gelöst. Hab ich zwischenzeitlich etwa 7x wieder angenäht und 3x mit Stoff und Zweikomponentenkleber unterfüttert. So ganz leicht ist von manchen Stellen schon das Profil weg. Ach und bei den kleineren Zehen ist ein Teil der Sohle auch schon durch. Ups.

Winziger Hoffnungsschimmer

nach vielen Trockenübungen nach Buch,(ChiRunning) Abbrüchen und enttäuscht sein, habe ich heute einen neuen Versuch gestartet.
ich konnte heute erstmals nach langer Zeit 4x 60 m joggen.
Die Asthmatherapie ist noch in der Einstellungphase.
Ich will es schaffen 5 km am Stück zu joggen

Benutzerbild von felixmoeller

4444km: Stand der Dinge

Der Jogmap-Tacho nötigt mich heute dazu, die Blogger-Ecke hier um ein paar Zeilen zu erweitern.

Benutzerbild von strider

Ich glaube, ich wechsle die Sportart....

Läuferisch geht im Moment nichts. Die letzte Woche schon nicht viel, aber das konnte ich ja noch der NachMarathonRegeneration zuschreiben. Man merke sich, strider regeneriert. Oder einfacher: strider ist platt und ziemlich lustlos. Meine fast100kmDauerregenRadrunde am Dienstag macht die Sache nicht besser. Am Mittwoch strecke ich nach schlappen 5km die Waffen, am Donnerstag werden es immerhin mühsame 7, am Freitag hart erkämpfte 10. Am Samstag greift das Schicksale ein, indem es der in zähem Ringen mit der Brut abgerungenen frühmorgendlichen Radrunde nach 10km ein jähes Ende bereitet.

Google Links