Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Ich fühle mich nicht bereit - Bilanz August

aber wenn Eifelsteiger meint, dass Beten hilft ;-))

Bilanz August: Nun ja, zwar Sommerferien, aber äußerst bescheidenes Wetter, außerdem ein viiiiel wichtigeres Ereignis und drei Wochen Kinderbespaßung

ergaben:

Laufen: 195km

Rad: 690km

Schwimmen: 20km.

darunter 1 Mitteldistanz (Eupen, sehr hart) und 1 Marathon (gechillt auf einem Sportplatz ;-).

Benutzerbild von strider

Was man nicht vor einem Wettkampf tun sollte...

sich die Ergebnislisten vom letzten Jahr ansehen! Arrrgh, meine angepeilten/erhofften/erwünschten Zeiten liegen weit hinter dem, was die anderen Frauen da geleistet haben - Laufen mal ausgenommen! Wo ist das Mäuseloch???

Benutzerbild von deep_blue_sea

Bergläufe auch in den Ferien

Wir machen gerade einige wunderbar entspannte Bergläufe in den Bergen von Pistoia.
Eine eher unbekannte Gegend, aber landschaftlich umwerfend schön.




Benutzerbild von Laufoldie

Ob Du glaubst Du schaffst es, oder schaffst es nicht, Du wirst im jedem Fall recht behalten...

Triff auch auf persönliche Ziele beim Laufen zu.

Lauftreff Hochschule Bremen

Benutzerbild von Rennmaus-vom-See

Laufen in den Bergen - Aletsch-Lauf in Etappen

1992. Prolog.
Die Rennmaus ist noch Schülerin und ganz und gar keine Rennmaus. Sie kriegt schon Zustände, wenn der Sportlehrer das Wort "Waldlauf" fallen lässt, als die Sommerferien sie in die Graubündner Alpen führt. Eine Gruppe junger, aber erfahrener Wanderer nimmt sie mit auf ihren allerersten Berg. Die Rennmaus hat nicht mal adäquates Schuhwerk. Ziemlich weit oben an einem Wegweiser beratschlagen die erfahrenen Wanderer. Die Rennmaus weiß nicht, wovon sie sprechen und hört auch nur mit halbem Ohr hin. Ein ums andere Mal skandiert sie: "IST DAS SCHÖN!" Die erfahrenen Wanderer schmunzeln: "Warte mal, bis Du bei schönem Wetter eine Tour machst." Wetter? Also gut, wir stehen mitten in den Wolken, man kann kaum 30 Meter weit sehen, und es ist nasskalt. Na und? Ich hüpfe wie ein junges Reh herum. IST DAS SCHÖN! Ich bin angefixt.

Benutzerbild von Beaulyjunior

Bericht zum Lauf zwischen den Meeren 2014 – Etappe 4

Es war der 24. Mai 2014, als ich nach nur knapp 5 Stunden Schlaf die Augen öffnete und mir bewusst wurde, dass es heute verdammt anstrengend wird und schlagartig wurde ich nervös, an weiter schlafen war nicht mehr zu denken. Ca. 3 Stunden später bin ich dann aufgestanden, um mich fertig zu machen, um 9 Uhr sollte ja der Bus gehen. Drüben im „Hauptquartier“ sollte ich dann frühstücken, mein Magen war da allerdings anderer Meinung und verweigerte alles essbare. Die Nervosität steigerte sich.

Benutzerbild von Inumi

Jahr der verpassten Geburtstagsläufe

Zum Jogmap-Geburtstag wollte ich dieses Jahr eine Runde drehen. So ganz genau weiß ich es dann auch immer nicht, irgendwie um Mitte August. Dieses Jahr ging es am Jogmap-Geburtstag einmal quer durch die Republik. Fast den ganzen Tag im Auto sitzen, da hat man nach der Ankunft nicht so unbedingt Lust gleich mal ein Ründchen zu laufen. Außerdem hatte die lange Fahrt ja auch einen Grund! Am Abend fand sich dann ein kleines Grüppchen, dass am nächsten Morgen laufen wollte. Zusammen ist es sowieso immer viel schöner.

Benutzerbild von Kicker1602

Ich sag mal wieder Hallo !

Hallo zusammen ! Man war ich lange nicht hier .
Es wird Zeit, dass ich auch hier mal wieder meine Läufe einpflege.
Ist denn noch jemand von den " alten " Jogmappern hier ? Ich bin der der den "Heiltrunk" ( Zwiebeltee) bei JogMap bekannt machte....na erinnert sich der oder die eine oder auch andere :-)
Na egal, also ich laufe immer noch mehr oder weniger regelmäßig. Musste lange, aufgrund meiner Knieprobleme, pausieren und war dann wenn ich mal laufen war nur bei der Konkurrenz unterwegs, jaa leider, aber jetzt wird es anders!!??

Benutzerbild von aloahe

Ach, so ist das also...

seit ich mit meiner neuen "quirligen" Laufpartnerin jetzt ohne Leine laufen kann, achte ich natürlich für uns 2 auf den Weg.

Nun kam es, dass uns 6 Stockenten in einer Zeile entgegen gekommen sind.
Wir sind aus unserer Sicht ganz rechts gelaufen.

Ca. 5 M vor dem Aufprall, wurde ich lauthals zurecht gewiesen, doch endlich mal Platz zu machen (äh, sollen wir uns in Luft auflösen?).
Im Laufe des darauffolgenden Wortgefechts kam dann der Spruch, dass es ja an den Genen liegt, ob man walkt oder läuft (ach so!).

Benutzerbild von hamburgmann

Neulich beim Laufschuhkauf "Nein,Nein damit dürfen Sie nicht laufen....."

Meine alten Nike Free haben mittlerweile mehr Löcher an den Seiten als Schnürbandlöcher.
Und immer mit den Vibram Five Finger zu laufen ist meinen Füssen auch zu eintönig.
Daher mussten neue Nike Free her...
Ich in Wandbek in ein Laufschuhgeschäft Outlet von Runners Point.
Dort mich beraten lassen so auch die verschiedenen Versionen 0.0 wäre barfuss und umso höher die Ziffer umso geführter wäre der Fuss.
Wofür ich denn die Schuhe bräuchte. Zum Laufen natürlich.

Google Links