Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von fazerBS

Ich bin eine Pfeife - oder demnächst tanzt ihr nach meiner Pfeife?

Die DTU bzw. der NRWTV verlangt von den Vereinen mit Ligamannschaften auch Kampfrichter - oder Geld. Was tut fazer, wenn sie nicht laufen (und damit auch keinen Triathlon) kann? Sie meldet sich zur Ausbildung als Kampfrichter (bei 2-3 Einsätzen im Jahr ein überschaubarer Aufwand). Ich fand es interessant auch die dritte Seite des Sports kennenzulernen.

Benutzerbild von runner_hh

Ich träume von Marathons / Ultra's, 6-Std., Gebirgs- und 100Km - Läufen ...

... das werden wohl in 2017 Träume bleiben !

Die Wettkampf-Jahres-Planung für 2017 startete schon im Früh-Herbst 2016.
Im April 2016 war das letzten Marathon-Finish, ergo wurde nach einem schönen Marathon für das Frühjahr 2017 ausschau gehalten und "Meiner-Einer" wurde fündig.

Zur eigenen Motivation und um das Laufjahr 2016 mit einen guten Gefühl zu beenden lief ich im Nov. 16, nur für mich, noch ne'n Halben, den ich fast Problemlos, ganz ohne Vorbereitung in 1:55 beendetet.

Laufband

Ich bin eigentlich kein Laufbandläufer. Mehr als eine Stunde mag ich da nicht laufen. Wenn es nicht grad Mistgabeln regnet oder ähnliches lauf ich lieber draußen. Aber da es letzte Woche sooo kalt war und heute extremes Glatteis war hab ich meine Intervalle mal aufm Laufband versucht. UND ich war angenehm überrascht wie gut des ging. Gleichmäßiges Tempo und dadurch auch sauberes und leichteres Laufen bei den schnellen Abschnitten. Insgesamt waren es je 500 m ein- und auslaufen und dann abwechselnd 8 x 500 m in 3:15 min und 7 x 500 m in 2:15 min. Ich bin voll zufrieden.

Benutzerbild von siruli

Keine Ausreden mehr...

...lautet seit einigen Wochen mein Motto.
Zu kalt? Gibt es nicht.
Schlechtes Wetter? Auch nicht.
Keine Lust? Nope.

Heute Mittag (ich nutze die Mittagspause zum Laufen, da wir in der Firma dankenswerterweise eine Dusche haben) schleppe ich mich daher zur Umkleide und ziehe mich um. Krame in der Tasche und suche und suche:

F*** - Laufhose vergessen!!!111elf

Kowalski: OPTIONEN!
a) Laufen ausfallen lassen
b) Nur in Unterhose laufen
c) In Jeans laufen

Option a) fällt aus, da es ja noch andere Optionen gibt und somit als Ausrede nicht zählt

Benutzerbild von ulsaba

10km sind ja nix

das hätte ich bis vor einigen Wochen sicher auch gesagt.

Heute bin ich richtig glücklich darüber zweimal nacheinander 10km gelaufen zu sein.

Wie's dazu kam?
Ende November fing ich mir irgendwas ein. Kleine ERkältung dachte ich geht schon wieder weg. Aber nix ging!
Weder Laufen noch die "Erkältiung" weg. Nach 4 Wochen gings dann endlich mal zur Fr. Doktor, inzwischen hatten sich auch einige Gelenke entzündet. Bei der Doktorin gab's erst mal eine gründliche Untersuchung (Blut, EKG, ...) und 10 Tage Antibiotika.

Beginn des Laufjahres

Gestern begann nach einem Monat Pause und bestens und erfolgreich verlaufenen Augen-OP`s das Laufjahr 2017. Ich kann eure Beiträge, Blogs, Kommentar und Antworten am Bildschirm wieder ohne Brille lesen. Ich kann beim Autofahren den Bordstein am Fahrbahnrand wieder erkennen und...und... und. Vor allem, und das ist das wichtigste: icch erkenn wieder die Unebenheiten am Boden klar und deutlich. Und das hab i gestern zum ersten Lauf genutzt. 6 km bei - 6°C im Schnee durch die Traunauen, gemütlich mit Hund Oskar. Einfach genial.

Benutzerbild von brihoha

Zwischen den Nächten

Das neue Jahr ist jetzt auch schon wieder paar Tage alt. Die Feiertage sind (Gott sei dank) rum und fast bin ich geneigt zu sagen, es fühlt sich an als hätten die eh ohne mich stattgefunden. Gut so, Alltag ist mir eh lieber.
Und Nachtdienste gehören zu meinem Alltag.
Der Winter zeigt sich nicht von seiner schönsten Seite, es liegt zwar Schnee, aber nicht so viel das es als schön durchgeht. Eher Matsch.
Und heute ist es besonders grauselig. Als ich wach werde (13:45) ist es noch nicht hell, bzw fast schon wieder dunkel.

Hermann 2017

07.01.2017 23:55
Meine Anmeldung für meinen 10 Hermann ist raus.
Es war vor Jahren eine Schnappsidde bei meiner Geburttagsfeier zum 50.
Ich war damals nicht mehr ganz alleine (Schnapps)als meine Freunde aus Bielefeld
mir ein Geschenk übergaben. Drin stand : Lieber Deichrunner Du bist herzlichst zum Essen in unsrem alten Stammlokal eingeladen. Ich war so per Plex , das ich nur sagte

Benutzerbild von nicksdynamics

2017 wird gut!

Ich bin wieder im Rennen! Plagten mich vor ein paar Wochen noch heftige Druckschmerzen in der Ferse, so bin ich seit Jahresbeginn wieder laufend und vor allem schmerzfrei unterwegs. Der Physio/Osteopath hat's gerichtet! Irgendwie hab ich die Pause auch gebraucht und es genossen über die Feiertage die verordnete Laufpause noch etwas auszudehnen.

Rückblick 2016

Das Jahr ist um - Zeit einen Rückblick zu starten. Was hat es gebracht?

Auch wenn ich aktuell unter enormen Motivationsloch leide bin ich mit dem letzten Jahr sehr zufrieden.
Meine Kilometerleistung hat sich zwar nur um rund 10% gesteigert, allerdings hatte ich im August schon die Laufkilometer von 2015 zusammen.
Aber nach derm Phönix-Halbmarathon, dem geplanten Saisonziel war buchstäblich die Luft raus. Und ich hatte so enorm viel geschafft, ich habe dem einfach mal nachgegeben, auch weil ich so zufrieden war.

Google Links