Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von köln42195

Start in die Wettkampfsaison

Gestern den ersten Volkslauf für dieses Jahr gelaufen – 5km. Hätte auch kein Meter Länger sein dürfen. Die Zeit war besser als erwachtet/ erhofft. Von einer wirklich guten Zeit aber auch noch weit entfernt. Da liegt noch einiges an Tempoarbeit vor mir (Besonders im Hinblick darauf, auch mal wieder einen zügigen 10ner zu laufen).

Benutzerbild von strider

Einmal zu Olympia.... Schwimmanalyse

Unser Schwimmtrainer bot eine Schwimmanalyse mit Unterwasserkamera an. Und so fanden sich am Sonntagmorgen 15 tapfere Schwimmerlein in den heiligen Hallen unseres Olympiastützpunktes ein. Da wo die Kaderzeiten aushängen, die wir nicht mal für die 8-9 jährigen erreichen...

Benutzerbild von roki

Das Wetter kann es einem nicht recht machen

Eigentlich sollte man sich nicht beschweren über das Wetter. Kenne auch keinen, an den ich die Beschwerde richten könnte. Aber die letzten Tage waren wirklich nicht das Gelbe vom Ei. Erst gab es richtig viel Schnee. Lief sich solala. Dann wurde es so richtig kalt. Habe immer lange gebraucht, meine Finger beim Laufen warm zu bekommen. Und jetzt Tauwetter!

Benutzerbild von strider

Negativblog - so sollte man es nicht tun!

Aber niemand ist ja bekanntlich so schlecht, dass er nicht als schlechtes Beispiel dienen kann! Und Tame wollte Blog. Hier ist Blog. Wer nichts Negatives lesen will sollte allerdings hier abbrechen! Das nur zur Warnung.

--------------------------ab hier: negativ! ----------------------------------------------------

Benutzerbild von fazerBS

Friedliches Schwimmbad

Ich mache mein Schwimmtraining zweimal pro Woche weiter. Da ich jetzt nicht mehr in dem einen Verein bin der Frühschwimmen anbietet und das Bad des anderen Vereins repariert werden musste (immer wieder mal) sowie ich beim zweiten Schwimmtraining die Aufsicht schiebe und nicht ins Wasser darf musste eine Alternative her.

Benutzerbild von strider

Zwei Seelen wohnen ach! in meiner Brust

und wenn man sich schon mit dem Auskurieren einer unheiligen Allianz aus Wurzel- und Nebenhöhlenentzündung herumschlägt kommt unweigerlich ein neidischer Blick auf den Göga, der für Roth traininert, und ein andererin die Wettkampfplanung...

Seele 2: Du??? Da ist noch Platz im Juni...

Seele 1 sagt frohgemut: 2016 ist Laufjahr! Konzentrier dich darauf! Keine doofen langen Radeinheiten mehr (hast eh keinen freien Tag mehr ab Februar), keine Wasserschlägereien, keine Angst vor dem Cut.

Benutzerbild von brihoha

Auch hier ist das Becken zu voll oder: Pinguin im Haifischbecken

Dienstags Abend ist bei uns im Schwimmbad "Ausdauerschwimmen", d.h., es werden zwei Bahnen vom normalen Badebetrieb abgesperrt, wo man dann wirklich Bahnen komplett durchschwimmen kann, ohne nervende Leine in der Mitte des Beckens und "Bojen".
Wobei eine Bahn schon direkt wieder vom DLRG geblockt wird. Aber man freut sich ja auch über Kleinigkeiten.
Wenn es irgendwie möglich ist, gehe ich da hin. Heute auch.

Benutzerbild von gpeuser

Mein kurzes Laufjahr

2015 war ein sehr bescheidenes Laufjahr für mich.
Mein Leiden fing Ende November 2014 mit Hüftschmerzen an. Im Dezember habe ich mich mit Fehldiagnosen und weiteren Schmerzen durchgeschlagen. Negativer Höhepunkt war der Öjendorfer See Marathon Ende Dezember. Nach einer halben Runde tat die Hüfte so weh, dass ich den Rest gehen musste und dann aufgab.
Im Januar wurde ich dann zum Orthopäden Prof. Kabelka vermittelt. Auch hier standen Fehldiagnosen im Vordergrund. Eine Spritze und die Aussage ‚Jetzt könne sie wieder laufen‘.

Benutzerbild von thebestcoach

Zitat der letzten Woche "Das Becken ist zu voll"

Hääh, wie?
Habe ich mich verzählt?
Am Samstag stand ein Schwimmtest für mich auf dem Plan. 500m Einschwimmen und danach 3x300m Kraul möglichst konstant mit 30 Sek Pause dazwischen. Also machte ich mich früh ins Schwimmbad. Meine liebste musste leider arbeiten. Somit wagte ich mich alleine ins Rentnerbecken bei 28 Grad Wassertemperatur. Vor Beginn legte ich mir noch den Pullboy und die Paddles an den Beckenrand.
Ich war noch nicht im Wasser kam der Bademeister samt Hilfssheriff an, das Becken ist zu voll!
Ich darf die Paddles erst benutzen wenn wenn weniger los ist!

Benutzerbild von runner_hh

"Meiner-Einer" Jahres-Lauf-Sport Rückblick 2015 ...

... leider mit sehr deutlichen körperlichen "Laufgestell-"Zeichen über das gesammte Jahr ...

Doch fange ich bei Jahresbeginn 2015 an - wie schon vor ne'm Jahr geschrieben
WAR's DAS NUN ENTGÜLTIG ... in der AK 40 - so'ne neue WK kann auch Vorteile haben.

"Meiner-Einer" wollte den AK Wechsel nutzen um 2015 wieder mehr Spass und Freude zu haben.
Das primäre Laufziel für 2015 war: "verletzungs- und vor allem schmerzfrei" LAUFEND unterwegs zu sein.

Google Links