Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von ulsaba

Das schaff' ja auch nur ich!

Diese Woche sollte es eigentlich wieder los gehen.
Nachdem das Knie immer noch nicht 100% in Ordnung ist wollte ich heute auf die Rolle gehen und gemütlich eine Stunde im Keller radln.
Nach knapp 30 min. wird's immer schwerer und das Hinterrad fängt an zu eiern.
Was ist den das los?
Luft fehlt. Also aufpumpen.
Nach 5 min wieder das gleiche.
Nach dem 3. Versuch aufzupumpen ist es endgültig klar, ich hab's geschafft auf der Rolle einen Platten zu fahren.

Hätte mir das gestern jemand erzählt, hätte ich ihn ausgelacht und gedacht, dass geht nicht!

Benutzerbild von strider

Dem Frühdienst sei Dank

denn wenn Nr 2 am Weihnachtsmorgen um 5 aus den Federn und zum Frühdienst muss stehen die Eltern selbstverständlich mit auf und nutzen die Gelegenheit zu einem frühen Morgenläufchen.... Und stellen fest: am 1. Weihnachtstag um 6 Uhr hat man in Saarbrücken die Saar für sich alleine, aber so was von alleine; selbst die Gänse bleiben im Wasser und auch mein Freund, der Fischreiher, lässt sich nicht blicken. Immerhin regnet es nicht mehr so fies wie gestern, dafür weht ein warmer Wind.

Benutzerbild von strider

Schöner Zählerstand

3366,33km für dieses Jahr. Sollte ich eigentlich so stehen lassen ;-))

Benutzerbild von strider

Gedenkläufe

Irgendwie komme ich aus dem Gedenken nicht mehr so richtig raus in diesem Monat.

13.12. Eine liebe Kollegin ist an Krebs gestorben. Meine morgendlichen 15km gehören ihr.

18.12. Wir erfahren vom Krebstod eines lieben Lauffreundes und laufen 20km für ihn.

20.12. Ich lese von dem Anschlag in Berlin und trabe 20km in einen grauen Morgen hinein.

Es hilft den Toten vermutlich wenig. Aber man fühlt sich so hilflos.

Benutzerbild von strider

Laufen mit Männern

ist ja immer so eine Sache. Meine Erfahrung: glaubt ihnen kein Wort. Sie sind grundsätzlich untrainiert, haben ein paar Kilos zuviel, sind erkältet und wollen "heute nur ganz langsam und kurz" laufen. Hinterher hängt mir dann die Zunge am Boden und aus dem "langsamen Läufchen" wurde eine Wettkampfsimulation.... Weil das beim Radfahren genauso ist fahre ich schon lange meine Radrunden alleine. Aber beim Laufen tappe ich immer wieder in die Falle.

Benutzerbild von Rennhamster Holger

Neues Laufmotto

Nachdem die läuferissche Talsohle erreicht bzw. hoffentlich durchsschritten ist habe ich meine Laufmotto geändert und mich für das neue Motto bei Terry Pratchett bedient: Ich binne nicht tot! Wer hier einen Rechtschreibfehler sieht, sollte bei Oma Wetterwachs nachfragen :-)

Benutzerbild von CRAN

Laufen lassen ?

Mein Laufmotto hieß bisher "Lass es laufen !"
Das habe ich jetzt aber gelöscht, nachdem ich den u.a. Artikel gelesen habe:
https://www.sciencedaily.com/releases/2012/10/121004162858.htm
Nicht dass es noch zu Mißverständnissen kommt.

Mit sportlichen Grüssen,
Reinhard

Ende des Laufjahres

Jetzt ist es offiziell. Das Laufjahr 2016 ist für mich zu Ende. Nach 1900 km, neuer persönlicher Bestzeit über 10 km und Viertelmarathon und dem Höhepunkt Athen-Marathon. In etwa zwei Stunden Augenoperation und nächsten Donnerstag die Zweite. Dann ca- 4 Wochen Laufpause und Mitte Januar mit (hoffentlich) besserer Sehleistung ins neue Laufjahr. VM in Linz unter 50 min, HM am Hallstädter See unter 1:55 Std., Wachau-Marathon um die 4:00 Std. und als Abschluß wieder der Wolfgangseelauf um 2:35 Std.
Ich wünsch allen eine geruhsame Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Laufjahr.

Benutzerbild von Anja Bongard

Am Ende des Laufziels

sind noch 17 Tage Monat übrig ;o)

Dank Urlaub bereits heute die inzwischen üblichen 2500 km voll gemacht.
Aber jetzt still halten? Nöö, gerade jetzt bei zwangsverordnetem Tageslicht nicht. Ok, die Kondition hat die letzten Wochen schon gelitten, unter 6er Schnitt ist nicht, aber es ist ja auch Winter mit dazugehörigem Speck auf den Hüften ;o(
Habe ja noch Hoffnung, dass die Kondition sich noch mal blicken lässt, Berg hoch ist echt übel momentan. Weiß gar nicht, wie ich die Tour de Tirol geschafft habe.

Hauptsache Spaß, neues Jahr, neues Glück oder so.

Benutzerbild von ulsaba

Fehlstart :-(

Kaum nehme ich mir wieder vor hier ein bischen aktiver zu werden, läuft eine kleine Erkältung komplett aus dem Ruder.
Normaler weiße heisst's ja: Drei Tage kommt's, drei Tage bleibt's, drei Tage geht's"
Nach dem es 4 Wochen nicht besser wurde und jetzt auch noch Schwindelanfälle dazu kommen ging ich doch mal zur Frau Doktor.
Nach der üblichen Standpauke (Sture Sportler, warum kommst nicht früher, ...)und einer Blutprobe gab's einen schönen Tabletten Coktail und eine Woche Ruhe.

Klassischer Fehlstart!

Ich will wieder LAUFEN!

Uli

Google Links