Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Carla-Santana

Schwere Aufgabe ZUT 2014 gelöst! :o)

Meine Gedanken vorher:

Ist das vielleicht doch eine etwas zu hohe Herausforderung für mich?

Überschätze ich mich da meilenweit als Flachlandschnecke unter Berggemsen, als kleine Urlaubsläuferin in Kenia beim Marathon?

Genau so kam ich mir vor in der Startaufstellung ganz weit hinten.

Benutzerbild von runner_hh

Fehmarn Halb-Marathon ... bei Winstärke 7-8 ...

... auf'm Deich , war ne'n anstrengender Lauf.

Gedacht als Trainings-Lauf für den Hamburg Halb-Marathon nun am Sonntag, doch mit
Startnummer und Start-Schuss ist es dann doch eher ein Wettkampf, statt nur Training !

Das es am letzten Samstag so windig sein würde, nee damit hatte ich nicht gerechnet.
Wie so oft bei mir ist meine persöliche Vorstart-Renntaktik mit dem Startschuß für die Tonne.
Angedacht war den Fehmarn-HM in ner gemütlichen 5er-Pace durchzulaufen, doch ...
1. kommt es anders, ... und ... 2. als man(n) denkt

Benutzerbild von granreserva

The Stairway to heaven

The Stairway to Heaven

So könnte man den ersten Anstieg nennen, der an der Pestkapelle nach einstündigem Vorgeplänkel für mich so richtig losgeht. Schritt für Schritt schraube ich mich mich dem Ort meiner Sehnsucht entgegen, den zehn Kilometern zwischen Feldernjöchl und dem für mich noch namenlosen Sattel am Predigtstuhl nach der Rotmoosalm. Das würde für mich der landschaftlich schönste Teil, ich liebe diese abgelegenen Höhenwege, die Blicke zur Zugspitze hinüber übertrafen meine Vorstellung bei weitem, eine wilde, karge und intensive Landschaft.

Benutzerbild von mainrenner

Jetzt gilts...in Bünde

Eigentlich wollten wir auch zum ZUT, jawoll. Aber auf Grund von Arbeitsterminen kam Herr m. erst Freitagnachmittag nach Hause und dann in Hektik nach Grainau- darauf hatten wir keine Lust. In Bünde fand Samstag ab 15.00 Uhr ein 24h Lauf statt, der passte zeitlich besser ins Arbeitsleben und so entschieden wir uns dafür. Herr m. wollte mal probieren, ob er 100km laufen kann und ich wollte endlich die 100 Meilen in 24h schaffen.

Benutzerbild von fazerBS

Geschafft!

Die Vorbereitungen verliefen in letzter Zeit alles andere als optimal. Beruflich und familiär war einfach keine Ruhe zu kriegen, Überstunden mussten gekloppt, Termine eingehalten und (vor allem pubertär bedingter) Streit ausgetragen werden. Hinzu kam viel zu wenig Schlaf und noch ein Triathlon kurz vorher mit der Mannschaft, zu dem ich mich vor der Anmeldung zum Zugspitz Supertrail - in meiner grenzenlosen Selbstüberschätzung in XL-Variante - gemeldet hatte und für den es auch keinen Ersatz im Verein gab.

Benutzerbild von waxl

Von losen Verabredungen und dem ZUT

Nehmt euch nen Kaffee, kann etwas länger dauern diesmal ;)
---------------------------------------------

Hauptsache die Haare liegen. Nein Deine liegen nicht; geh mal zum Friseur.

Hab ich öfter gehört letztes Wochenende. Und ehrlich, da hat man Recht.
Wenn ich wieder zuhause bin werd ich da mal hingehen.
Aber zuhause sind wir noch nicht.

Wir sind noch in Grainau. Ein paar Tage noch. Heute schüttet es. Gelegenheit das letzte Wochenende noch mal in den Kopf zu rufen.

Benutzerbild von dfrobeen

Halbdistanz mit Crosseinlage - Ironman 70.3 Syracuse

Der Ironman 70.3 in Syracuse im Bundesstaat New York sollte eigentlich ein Zwischenevent im Rahmen meines zweiwöchigen Urlaubs entlang der Great Lakes in den USA und Kanada werden. Aber wie schon öfters bei mir entwickelte sich dieser "Spaßwettkampf" zu einem deutlich besseren Leistungsnachweis, als der Hauptwettkampf, den ich in der Regel dann kurz zuvor absolviere.

Benutzerbild von roki

Von einem der auszog - ZST

Mit großer Vorfreude kam ich am Donnerstag in Grainau an. Mein diesjähriges Sommer-Highlight - der Supertrail über 60 km - stand nun unmittelbar bevor. Trotz der vielen Trainings-km und einer erfolgreichen Harzquerung Ende April hatte ich eine gehörige Portion Ungewissheit im Gepäck. Ungewiss war sicherlich nicht, ob ich in das Ziel komme, sondern wie. Erfahrungen mit alpinen Ultratrails hatte ich bis dato jedenfalls keine und als Randberliner auch nicht allzu viele Trainingsmöglichkeiten am Berg.

Benutzerbild von Sonnenblume2

Seepark-Triathlon Bad Bodenteich – meine erste Olympische Distanz „plus“

Für alle Nichttriathleten: eine Olympische Distanz umfasst 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und 10km Laufen. Diese Triathlondistanz ist die einzige, die bei den Olympischen Spielen ausgetragen wird, daher der Name. Ein Synonym dazu wäre Kurzdistanz.

Benutzerbild von thebestcoach

Oh Herr, schenk mir endlich Schwimmflügel

Sprint Triathlon in Neunkirchen und die Erkenntniss wenn am Anfang schon die Minuten baden gehen bringen ein 36,09 er Schnitt auf dem Rad und eine Pace von 4:15 beim Laufen auch nichts mehr.
Nun, ich ging baden im wahrsten Sinne des Wortes. Wie machen die das alle beim Schwimmen so schnell zu sein?
Kraulen, die schnellste Art der Fortbewegung im Wasser. Für mich nach wie vor nicht.

Google Links