Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Ismaning - Isar im Sonnenschein

Zusammen mit noch ein paar weiteren Verrückten aus meinem Lauftreff habe ich mich für die Ismaninger Winterlaufserie angemeldet - 13km am 13.12., 17km am 17.01. und 21km am 21.02. - leicht zu merken dieses Jahr.

Heute ging's also los, und das bestellte Wetter haben wir auch geliefert bekommen. Blauer Himmel, Sonnenschein, Temperaturen über Null. Und ich habe es endlich einmal geschafft, wenig genug anzuziehen!

Laufjahr beginnt am 1. Januar in Garbsen

Ja, der letzte Neujahrslauf ist noch gut in Erinnerung. Wie wir bei klasse Wetter unsere 10 km am Mittellandkanal incl. Brücken gelaufen sind. Und jetzt ist es schon wieder so weit:

Benutzerbild von dfrobeen

Last Damn Bridge - New York Marathon 2016

Wenige Tage nach dem New York Marathon fand ich in Facebook ein Foto, was sehr sehr treffend mein Rennen im Big Apple beschrieb. Auf dem Foto ist eine Zuschauerin zu sehen, die ein Schild mit den Worten "LAST DAMN BRIDGE" in die Luft hält. Damit beschreibt sie so zutreffend meine Stimmungslage während der zweiten Hälfte des Rennens und den Tagen danach bei der Beantwortung der Frage, warum ich nicht hätte schneller laufen können.

Benutzerbild von Kaiserstädter

Ruhe in der Anspannung: ATG Winterlauf Aachen 2015

Der Winterlauf hat eine Tradition in Aachen, die schon außergewöhnlich ist. Er fand dieses Jahr zum dreiundfünfzigsten mal statt. Dieses Jahr war es mein siebter Winterlauf und es war ein sehr besonderer.

Nach meinem Radunfall im Frühjahr bin ich den ganzen Sommer nicht in die Saison gekommen Der Rückstand beim Lauftraining hat mich bei einigen Wettkämpfen an den Rand der Aufgabe gebracht.

Benutzerbild von runner_hh

( traditioneller ) Ratzeburger Adventslauf

Alljährlich treffen sich, schon traditionell , viele Neongelbe S.-H.er/-innen
zum RZ-Adventslauf ( am 1. Advent ) um den Ratzeburger See, was eine 26Km Lauf-Runde ist,
in unterschiedlichen Pace-Gruppen, zu umrunden.
In diesem Jahr waren 12 Neongelbe und mind. 2 weitere JMerinnen gemeldet. Leider konnten 2 Neongelbe,
wegen (vorheriger) Krankheit, nicht starten. Gute und schnelle Besserung ...

Benutzerbild von hamburgmann

Quickborn die Regenschlacht

Als Nachmelder überlegt man sich schon bei dem Regen ob man einfach liegen bleibt , warum so weit fahren um dann 25 KM durch den Regen zu laufen.
Na ja dann doch hin, um es vorweg zu nehmen es hat den ganzen Vormittag nicht eine Sekunde aufgehört zu regnen. Da war sogar die Schweigeminute für die neuen Islamterroropfer recht lang so kalt war es.

Benutzerbild von Anja Bongard

Sommer im November

Nachdem die letzten Wochen ja echt gut liefen, war gestern der Rursee-Marathon angepeilt.
Seit wir aus dem Urlaub zurück sind, wurden die Laufeinheiten unter der Woche echt spärlich - spät von der Arbeit verkroch sich die Motivation in der Dunkelheit, wo ich sie nicht finden konnte. Wenigstens ein bisschen Ergo fürs schlechte Gewissen und Konditionsgymnastik stand auf dem Sportmenü.

Benutzerbild von Sonnenschein 2010

Herbstwaldlauf Bottrop

Ein mal erwischt es wohl jeden.

Nach dem letzten langen war sehr optimistisch das ich die 50km schaffen werde, Mitte dieser Woche allerdings lief es gar nicht gut, dabei waren es nur langsame entspannte 12km.. ich war danach völlig platt.
Na gut ,ist meist der Kopf der so kurz vorher streikt und beim Lauf wird alles gut.

Nach dem ich Samstags schon angereist bin zusammen mit Tame, es ein nettes Essen am Abend mit lieben anderen Jogmappern gab, ging es früh ins Bett... geschlafen haben wir wenig, weil es vor der Tür eine Party gab..

Benutzerbild von benbohne

1.Platz beim Ultra in Volksdorf

Gestern war ich zu Besuch bei den Teichwiesen Friends in Volksdorf. Eine der Läuferinnen hatte am Tag vorher ihren 57. Geburtstag, also wurden 57 Kilometer gelaufen. Um 9 sollte Start sein, um zwanzig vor 9 stand ich an den Teichwiesen, allein. Kurz vor neun trudelten so langsam die anderen Läufer ein, 11 Männer, 5 Frauen. Ganz entspannt wurde erstmal der Verpflegungsstand aufgebaut, irgendwann kam dann auch der Veranstalter :-)) Startnummerausgabe, Startgeld bezahlt (6 Euro), Gruppenbild für das Geburtstagskind und mit einem "na, dann wollen wir mal" gingen wir auf die Strecke.

Benutzerbild von strider

50x1km – Herbstwaldlauf Bottrop

Im Oktober erreichte mich eine E Mail vom Comrades Veranstalter: Leider galt meine Monschau-Zeit nicht mehr als Qualifikation, da sie den Zeitraum für die „qualifyiing races“ geändert hatten. Hmpf. Wenn ich mich nicht auf Rodgau oder einen Frühjahrsmarathon verlassen will muss also noch ein schneller Marathon oder Ultra her.... Da kam Bottrop gerade recht. „Wellig“ und schnell war versprochen, unter 5h wollte und sollte ich bleiben.

Google Links