Benutzerbild von KramT

Die Einzelergebnisse stehen noch nicht aber trotzdem war der Lauf zwischen den Meeren ein voller Erfolg.
Der Lauf zwischen den Meeren ist ein Staffellauf (max. 10 mind. 5) über 10 Etappen von der Nordsee (Husum) zur Ostsee (Damp) über ca. 91 km.

Der Start war um 9:00 Uhr in Husum und für eine meiner beiden Staffeln war ich der Startläufer. Obwohl es erst 9:00 Uhr war deutete alles auf einen warmen Tag hin, keine Wolken, blauer Himmel und ganz wenig Wind - und so war es auch.

Die erste Strecke ging von Husum nach Wittbeck über 11,5 km, relativ flache Strecke, kaum Schatten und ich merkte schon am Anfang, dass die Hitze stieg. Ich bin die ersten ca. 3,5 km ganz locker angegangen, für diese Staffel war das Ziel durchkommen, und habe danach das Temp etwas gesteigert. Mit einem Schnitt von 4:35 Min. habe ich dann an den näxten Läufer übergeben und war am Wechselpunkt schon kaputt.

Für meine zweite Staffel bin ich noch den letzten Abschnitt gelaufen, 9,1 km, von Klein Waabs nach Damp. Hier brannte die Sonne sehr dolle aber ein kühles Lüftchen wehte von der Ostsee, also schön. Die zweite Staffel war etwas ambitionierter, der Vorjahresplatz 12 sollte verbessert werden ;)
Aber auch hier hatte ich nicht all zu viel auszustehen. Die Staffel vor uns hatte weit über 15 Min. Vorsprung und wir hatten auf die Folgestaffel wiederum 5 Min. Vorsprung.
Lt. Auswertung soll ich die letzten 9,1km in einem 4:04 Min. Schnitt gelaufen sein was aber gefühlt nicht ganz hinkommt. Naja, jedenfalls konnte ich locker durchlaufen ohne, dass mich jemand überholt hat :) und so konnten wir letztendlich um 2 Plätze verbessern und sind 10. Staffel von 283 gemeldeten Staffeln geworden, alle 10 Läufer waren begeistert :)

Zusammenfassend, das Wetter war für viele unerfahrene Läufer zu heiss, so dass der Krankenwagen mehrere Läufer versorgen musste. Sonst passte alles, Wetter, Strecken, Wechselpunkte...

0

Google Links