Benutzerbild von schilduin

Das erste Mal in meinem (Läufer)-Leben habe ich die Laufschuhe (und natürlich noch ein paar Sachen mehr) mit in den Urlaub genommen. Es ging für eine Woche nach Nova Scotia (Kanada). Und ich hatte tatsächlich Zeit zwei Mal die Schuhe zu schüren und einfach zu laufen.
Das erste Mal über eine kleine Küstenstraße in West Jeddore am Atlantik entlang. Früh Morgens nur ich und sonst niemand. Okay, bis auf das Stachelschwein, dass mir über den Weg lief. Einfach fantastisch das Panorama und zu allem Glück hat auch noch die Sonne geschienen.
Der zweite Lauf fand in Halifax, der Hauptstadt von Nova Scotia statt. Durch Public Gardens (Zuruf eines Parkwächters: no jogging! - bitte wer joggt denn, ich laufe!) und an der Zitadelle entlang. Leider war das Wetter nicht schön, stark bewölkt und auch sehr windig, aber nicht minder faszinierend.

Laufen im Urlaub ... ich könnt mich dran gewöhnen ...

Cherio,
schilduin

0

Neidisch

Da kann man ja glatt neidisch werden. Zwei schöne Sachen kombiniert. Ich persönlich habe auch noch nie meine Laufsachen mit ins Reisegepäck gesteckt, werd dies aber beim nächsten Urlaub auf jeden Fall machen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links