Benutzerbild von durchstarter

Nun hat es mich erwischt - ein Muskelfaserriss im Oberschenkel. Laut Arzt mit Ultraschall (bin halt Kassenpatient)nur ein leichter. Aber was heißt das schon. Ist trotzdem sehr schmerzhaft und zwingt mich zu einer Laufpause von wohl ca 3 Wochen.
Passiert ist es, weil ich so DUMM war und erstens auf einen Lauf nicht verzichten wollte, obwohl ich schon die ganze Woche ein ungutes Gefühl in der linken Oberschenkelmuskulatur hatte (wahrscheinlich eine leichte Zerrung).
Zweitens weil ich dann, hervorgerufen durch die geile Stimmung an der Strecke, auf den ersten 5 Kilometern eine Zeit von unter 20 Minuten auf der Uhr hatte - also ohne Rücksicht auf mein Bein gelaufen bin.
Nach 6 Kilometer war der Spaß dann plötlich vorbei. Mein Muskel hatte seinen Dienst eingestellt. Konnte mich noch humpelnd zum Auto retten und alleine nach Hause fahren. Aber dann war Ende. Auf allen Vieren bin ich zur Belustigung meiner Frau ins Haus gekrochen. Sie hatte mir ja von dem Lauf abgeraten. Aber von einer Person, die absolut keine Ahnung vom Laufen hat, läßt man sich ja nichts sagen. Noch einmal "DUMM" gelaufen. Aber wenn ich ehrlich bin, ich glaube, ich würde es wieder so machen. Werde aus Schaden halt nicht wirklich klug. Die Pause werde ich aber gewissenhaft einhalten und dann erstmal wieder langsam mit kurzen Strecken anfangen.
Heute Morgen bin ich dann halt zur Untersuchung ins Krankenhaus und durfte dieses mit ein paar schönen Gehstützen verlassen.
Ach, ich habe morgen übrigens einen freien Tag ;-). Schade, dass ich die Zeit nicht zum Laufen nutzen kann.

0

Dumm gelaufen

Hallo Durchstarter,

ich an deiner Stelle würde mich erstmal über die tolle 5 km Zeit freuen (mein Ziel im Herbst sind die 10 km in 40 min). Ansonsten kann ich Deinen Ärger gut verstehen. Ich habe mir vo 9! Wochen den Fuß verknackt. Zuerst dachte ich - 1 bis 2 Wochen Pause und weiter gehts. Nix da. 6 Wochen war nichts zu machen. Das schlimmste aber waren die ersten 2 Läufe ( so um zu testen) - da bin ich durch den Stadtpark (kann ich immer schnell zum Auto) gehumpelt - war echt nicht gut fürs EGO. Aber in den letzten 2 Wochen kann ich schon wieder auf die Tube drücken und siehe da - die Leistung ist ganicht mal so übel. Teilweise laufe ich im Bereich meiner Bestzeiten und das relativ locker? Also Kopf (oder besser Beine) hoch, die Leistung bricht schon nicht so schnell ein. Außerdem kann mal eine Pause im Allgemeinen helfen. Sonst kannst Du es natürlich noch mit Alternativen probieren - schwimmen, Ergometer, Crosstrainer e.t.c.

Also das kommt schon bald wieder in lot - und dann muß ich mich sputen, dass Du mich nicht überrundest.

Bis dann, Dirksen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links