Benutzerbild von balu76

Heute war wieder Lauftag, und ich hatte mich vorher auch schon richtig darauf gefreut. Zur Schonung meiner Bänder habe ich es heute mal wie von lieben Jogmappern im Forum empfohlen mit Gehpausen probiert... Danke noch mal für den guten Tipp, es lief nämlich total klasse!

Konkret ging es auf eine 3-km-Runde, an der ich am Donnerstag bei viel zu hohen Temperaturen noch gescheitert bin. Heute hatte es "nur" 27° und ich bin die Strecke mit 1 min Gehpause alle 5 min gelaufen. Was soll ich sagen: ich war im Endeffekt doch schneller unterwegs als sonst und meine Bänder ziehen auch nicht - prima!

So kann es weiterlaufen... und natürlich -gehen ;-)

0

Glueckwunsch

zu diesem deinen neuen Einstieg! Das ist fuer den Anfang genau das richtige. Nach und nach die Laufabschnitte verlaengern und du wirst sehen, schon bald wirst du problemlos die Strecke am Stueck laufen koennen - regelmaessiges Training vorrausgesetzt.

Aber, was bitte schoen haben Galloway's (die langhaarigen zotteligen Ur-Rinder) mit deinem schoenen Lauf zu tun?
JoeEasy

Jeff Galloway

Hey Joe ;-)

Vielen Dank für Deine aufmunternden Worte. Der mit den Galloways ist gut - an die Rinder habe ich gar nicht gedacht. Ich meinte Jeff Galloway - und wenn ich mir Deine sportlichen Erfolge ansehe, gehe ich mal davon aus, dass Du ihn kennst, oder?

Anonsten guck mal hier

Bis denn,
Sven

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links