Benutzerbild von Hannoveraner

Und der betrug ganze 6835m :-) So langsam rollt der Zug wieder und ich habe immer weniger Probleme mit meinem Unterschenkel. Aber so langsam muss es ja auch wieder losgehen, sind ja schließlich nur noch zwei Monate und ein Tag bis zum Rostock Marathon, bis dahin werde ich ganz behutsam hochfahren. Wollt ja eigentlich meine Bestzeit von Köln um ein paar Minuten unterbieten, aber das sehe ich im Moment noch nicht so...und? Stört das wen? Also mich nicht. Bin jetzt die drei Läufe nach der Laufpause so happy gewesen, dass ich mich einfach nur auf den Lauf freue und die Atmosphäre genießen will... Schließlich sinw wir im olympischen Jahr und da gilt: Dabei sein ist alles!!! *lach*

Und wenn nicht der Ganze, dann laufe ich halt nur nen Halben, hauptsache ich bin bei der Mini-Pasta-Party von Jogmap dabei *freu*

Schönen Sonntag noch an alle
Sascha

0

Klingt doch soweit schon...

...ganz gut. Ich bin sehr beeindruckt, wie locker Du bei dieser "Zwischenlänge" neun Wochen vorher auf die Königsdistanz blicken kannst - ich würde vermutlich völlig panisch werden. Aber Du hast ja auch ein ganz kleines bisschen Erfahrung mehr als ich und eine ganz andere Basis außerdem.

Schön, freue mich auf Rostock. Die Pasta-Party müssen wir auf jeden Fall machen.

Mein heutiger (erster sonntäglicher Vorbereitungs-)Lauf steht noch aus (habe bis weit nach Mitternacht äußerst lecker gespeist bzw. gefressen und war heute früh zu nichts in der Lage...) - bin gespannt, ob ich nach den ganzen beschleunigten Einheiten überhaupt noch lange laufen kann...

---
de nihilo nihil

Begleitschutz

Also optimal ist die Vorbereitung natürlich nicht, da ich nicht soviele lange Läufe machen kann und auch sehr wenig Tempotraining machen werde, aber wenn ich so in zwei Wochen so bei 15-20km liegen sollte bin ich ganz zuversichtlich.
Und soviel Erfahrung habe ich nun auch noch nicht, bin auch erst zwei Marathons gelaufen. Aber wenn du auf 3:30 gehen solltest, vielleicht begleite ich dich dann einfach :-) Aber erstmal die nächsten Wochen abwarten.
Viele Grüße
Sascha
---
Quäle deinen Körper, sonst quält er dich!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links