Benutzerbild von Tini185

Die Temperaturen waren ja optimal, nicht so schwül und trocken.
Nachdem ich erstmal mit dem Fahrrad zu meinem Startort fahren mußte (gleich ein Aufwärmtraining inbegriffen) ging es dann gegen 13 Uhr los.
Der Lauf war locker und zum Ende hin schneller, so wie ich es trainiert habe.
Fazit: neue persönliche Bestleistung 6,9 km in 38,35 min. War und bin noch total happy. Haben auch unsere Mannschaftswertung verteidigt - immer noch letzter Platz, d.h. 6. Platz der Damenmannschaften, grins. Zur Siegerehrung gab es auch Sekt.
Morgen geht es dann in Herrieden beim Stadtlauf weiter.

Grüßle

0

Google Links