Hallo zusammen,

ich habe nach meinem letzten Reinfall am Mittwoch heute wieder einen Lauf gemacht, ca. 10 km beim Lauftreff und siehe da die zwei Tage Pause waren ganz gut. Bin im Grundlagenausdauerbereich bei 142 Puls einen Schnitt von 6 Min. gelaufen. Hatte schon Angst, dass ich mich übertrainiert habe. Der Iller-Marathon am kommenden Sonntag wird glaube ich ganz schön hart, es sind doch immerhin 215 Höhenmeter zubewältigen, über die ganze Strecke eine hügelige Angelegenheit. Meine Zeit vom HH-Marathon werde ich wohl nicht verbessern können, also muß die Einstellung her, ruhiger Landschaftslauf mit Funfaktor.
Ist von Euch schon mal jemand den Iller-Marathon gelaufen und hat Erfahrungen wie die Strecke ist?

Gruß
Anne-Marie

PS: Hauptsache es wird nicht zu heiß an dem Tag sonst sehe ich schwarz.

0

Erfahrungen

kann ich nicht berichten, aber ich wünsche Dir viel Glück.
Herzlichst
Rennobst

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links