Benutzerbild von Tuffi

Hmhmhmhm...

Für gestern stand ein 50 minütiger langsamer DL auf dem Programm... den ich strikt nach Pulsuhr absolviert hab. Bei den Temperaturen kann man sich also in etwa vorstellen, welche Minusgeschwindigkeit ich da an den Tag gelegt hab, um den Puls unten zu halten.

Aber wie alles im Leben hat auch das seine Vorteile: die Mücken glauben bei der "Geschwindkeit" Du wärst ein Baum und kommen nicht ansatzweise auf die Idee, in Dir einen Tropfen Blut zu vermuten...

Fazit: ohne Pulsuhr war ich schon nicht wirklich schnell...mit Pulsuhr noch viiiiieeeel langsamer - obwohl niemand hätte glauben mögen, dass man mein Kriechtempo noch weiter runterfahren könnte - und oh wunder...es geht doch... *gg*

P.S.: seit gestern bin ich stolze Besitzerin der formschönen Startnummer "380"!
...jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie ich die unfallfrei ans Shirt getüddelt kriege...

0

Startnummernband, daran mit

Startnummernband, daran mit Sicherheitsnadeln, entweder direkt oder in befestigter Plastikhülle A4. Schont Dein T-Shirt...
Guten Lauf Astrid

Hallo Tuffi,

ich wünsch dir für deinen 1. Wettkampf einen super Lauf und viel Spaß. Lauf am Anfang nicht zu schnell, versuch einfach so zu laufen wie sonst. Du bist insgesamt sowieso schneller.

Viel Glück wünscht Laufspaß! :)

Ging mir ähnlich als ich

Ging mir ähnlich als ich die ersten sehr langsamen Läufe gemacht habe um den Puls dabei unter 120 zu halten -> Bei diesem schwülen Wetter ist dass noch schwieriger, weil der Körper höher pulsen muss um die Temperatur zu regeln, da bleibt dann noch weniger um Vortrieb zu erzeugen *g

Für Deinen Wettkampf:

viel Glück und hoffentlich ist es nicht so heiß

LG

Schadet denn ein höherer Puls der Muskelarbeit?

Hab schon oft gemerkt was ja auch ganz logisch ist, das der Puls bei höheren Temperaturen steigt. Dennoch stellt sich mir die Frage, da ich meinen langen Lauf Sonntags auch bei 70%maxHF absolviere, ob bei warmen Wetter eine andere Herzfreq. gilt...? Wäre ein Training bei 75% (schwül) nicht gleichzusetzten mit 70% (kühl)? Anzunehmen wäre hier das das Tempo gleich bleibt. Wenn wir hier einen erfahrenen Biologen, Physiologen, Arzt oder Physiotherapeuten haben dann wäre ich mal interessiert. Hab nähmlich unter dieser Herzfreq. (70%) letzten SOnntag bestimmt 1,5 km verschluckt! Wäre auch fast stehen geblieben und bin von mehreren Trainingsweltmeistern überholt worden.
LG Ollli

Freu Dich...

...denn Deine formschöne Startnummer gibt Dir auch Deine Pulsobergrenze für den großen Lauf vor ;) - da kannst Du nach Herzenslust alle Trainings-HF-Beschränkungen in den (hoffentlich ausreichend zur Kühlung vorhandenen Neumünsteraner) Wind schlagen.

Große Daumen- und Großzehendrückerei, lass' die Herde am Anfang ziehen (macht Spaß, die ganzen Überpacer nachher wieder einzusammeln...), spar' nicht am Wasser und genieße den Lauf.

Ich freu' mich schon auf den Bericht.

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links