Benutzerbild von Silva89

Hallo!
Ich besuche vom 18. August bis zum 10. Dezember eine Sprachschule in Miami Beach.
Natürlich möchte ich dort auch weiter Laufen, weiß aber nicht, ob das auf Grund hoher Temperaturen und Luftfeuchitgkeit möglich bzw. sinnvoll ist.

Ich hab mir gedacht, dass ich einfach vor dem Unterricht Laufen gehe.

Was meint ihr dazu?

Im Dezember ist mildes Klima ansonsten.....

Oben ohne ist angesagt

http://blogs.stern.de/lifestyle/leute/327627.html?eid=501030

Schöne Tage wünsche ich dir in den USA

Warm wirds

Hi Silva,

ich war letztes Jahr August und September auf Treasure Island (andere Seite von Florida, Ecke St. Petersburg/ Tampa Bay) und in Altanta. Warm ist es da, das lässt sich nicht schön reden. Und Hurrican Saison. Soll heißen, einmal am Tag kann es auch ein kleines Gewitter geben.

Aber wenn man eher morgens und abends läuft ist das, gerade am Meer, ein Traum. Da die Sonne im Sommer doch deutlich später auf- und früher wieder untergeht als in unseren Breiten, sind das noch ganz entspannte Uhrzeiten, in denen es merklich kühler ist. Morgens so um 08.00 und abend um ca. 18.00h ist das echt okay.

Und wenn man zu schnell gelaufen ist und vom "Fahrtwind" ein bisschen friert, wärmt man sich bei Wassertemperaturen um die 30° einfach wieder auf (jedenfalls auf der Westseite, in Miami wirds wohl etwas kühler sein). ;-)

Viel Spaß - mir hat es da sehr gut gefallen!
Campos

Ich war vor 2 Jahren in

Ich war vor 2 Jahren in Miami und da meine Freundin die wir da besucht haben in einer so schönen Gegend, mitten in einem Golfplatz, gewohnt hat, bin ich joggen gegangen obwohl ich das damals überhaupt nicht regelmässig gemacht habe.
Das Klima ist zwar ziemlich heiss aber am morgen oder Abend geht es schon und wenn man sich danach, oder sogar dazwischen im Meer oder Pool abkühlen kann ist das perfekt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links