Panik!!!! Was könnte das denn sein? Bin gestern in der Arbeit vom Schreibtisch aufgestanden, mach zwei Schritte und auf einmal ein Gefühl wie als würde was zerreissen, quer über die linke Wade! Dann nur humpeln möglich, hab Abends die Wade erst warm gemacht (unter der Dusche), dann alles mögliche (von Kampfer über Ibuprof.salbe bis Arnikagel) eingerieben und hoch gelegt. Heut morgen geht das Gehen relativ schmerzfrei aber berühren der Wade ist total ekelhaft, wie Brennesseln. Wollte heute 12km laufen, Halbmarathon-Vorbereitung läuft! HILFE, wer weiss Rat?

Am besten zum Arzt

Hallo,
bin zwar kein Mediziner, aber ich würde mal einen Muskelfaserriss vermuten, ohne jetzt Dich groß in Panik zu versetzen. Am Besten bei einem Sportarzt abklären. Hatte im Herbst 2007 in der linken Wade (3 Tage nach einem Berglauf) und Ende Februar diesen Jahres in der rechten Wade einen Muskelfaserris. Konnte schmerzfrei walken doch sobald ich an sanftes Joggen heranging kam der Schmerz wieder. Hatte mehrmals versucht nach 2/4 Wochen wieder zu laufen, jedoch jedesmal wieder ein Rückschlag, nach 8-10 Wochen gings dann wieder über längere Strecken.
Wie gesagt keine Panik, aber wenn es ein Musklelfaserriss sein sollte brauchst Du Geduld.
Gute Besserung wünscht Dir
Jürgen

Heul

....das ist leider auch so meine Vermutung, komm nur leider (arbeitszeitbedingt) nicht zum Sportarzt *grummel, grummel* Was macht man denn da am Besten und wie kann man so was verhindern?
Mein letzter Lauf war auch drei Tage vorher, Sonntag, 12km.
Schaff ich dann noch die Vorbereitung zum HM im September *schlotter*, soll mein erster werden?
Liebe Grüße und vielen Dank
VS

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links