Heute das aller erste Mal Laufen! ca. 4km...
Ging eigtl sehr gut...

Allerdings hatte ich bei meinem Puls etwas Angst!

Sind ab und zu 200 normal zu beginn?? :-)

ängstliche Grüße..

0

200 ist auch fuer Hochpulser Renntempo

Selbst wenn du vorher schon viel Ausdauer-Sport gemacht haben solltest, im Training mit 'nem 200er Puls zu laufen ist absolut zu hoch - es sei denn du ermittelst gerade deine maximale Herzfrequenz mit einem Testlauf.
Ansonsten solltest du dich an diversen Anfaenger-Trainingsplaenen die es im Internet gibt orientieren. Die alte Faustformel "Trimming 130", also Puls um bzw. nicht hoeher als 130 gilt nach wie vor!
JoeEasy

Ich würde mal testen, ob

Ich würde mal testen, ob die 200 wirklich die Herzfrequenz wiedergeben: manchmal ist es auch eine Stromleitung. Dazu muss man die Herzfrequenz klntinuierlich beobachten: plötzliche Sprünge in der Nähe einer Stromleitung deuten dann eher auf Fremdeinfluss hin.

bei 130 darf ich mich kaum bewegen...

zumindest fing ich so an, als ich anfing zu Laufen, bei mir kam er zwar nur knapp ueber 190 - aber das macht es wohl auch nicht besser, damals war auch der Durchschnittspuls bei 175-180...

Heute lauf ich Marathon unter 4h mit einem Durchschitspuls von 170, und beim Training auch kaum mal unter 160 - und fuehl mich wohl dabei. Ich wuerd mal sagen, wenn du nicht total ausser Atem bist und dich beim Laufen wohl fuehlst, ist es ok - versuch gelegentlich mal langsamer zu laufen, mach Intervalltraining oder so was, bring auch sonst Abwechslung in dein training, der Rest kommt dann von selber!

Matthias

Hochpulser?

Hallo zusammen,

ich habe ähnliche Fragen/Zweifel bzgl. meines Pulses. Ich bin 28 Jahre, BMI von 25 und ansonsten gesundheitlich fit. Auch wenn ich sonst keinen Sport mache, habe ich mich schon sehr über mein Pulsmessungen gewundert: Wenn ich die Treppe zur Haustür runtergehe, bin ich bei knapp über 100, nach wenigen Sekunden Laufen bei 130 und dann Ruckzuck bei 180 bis 190. Nach einem Sprint am Ende steigt der Puls auch auf 205. Ich bin mit dem Puls (185 Schnitt) 30 min auf 5,3 km gelaufen, also nicht besonders schnell.
Ich war deswegen sogar bereits beim Arzt zum EKG, der konnte aber nichts auffälliges feststellen.
Da ich gerne etwas intensiver und regelmäßiger laufen möchte, habe ich mich bei einem Fachgeschäft in meiner Nähe erkundigt. Dort sagte man mir, es gäbe Hochpulser, das wäre nicht ganz ungewöhnlich. Jedoch sollte man auch als solcher nicht regelmäßig bei einem 180er Durchschnittspuls laufen. Eher bei 130 bis 140. Dann habe ich allerdings nicht das Gefühl, daß ich laufe. Ist mehr ein flotter Spaziergang. In Sportklamotten käme ich mir da echt blöd vor. Irgendwelche Tips/Ideen?

Viele Grüße,

Björn

vielen Dank

vielen Dank für eure Kommentare!

Das komische war ja, das ich bei Puls 200 nicht mal besonders ausser Atem war.

@Björn, ich war max auch bei 209...allerdings nach ca 2min gehen wieder bei 160-170

Ich werde beim nächsten Mal versuchen den Puls nicht zu oft über 140/150 zu bekommen, durch öfteres gehen evtl.
Gestern war es auch noch ziemlich warm, vielleicht hat das noch etwas belastet.

Heute - der Tag danach - fühle ich mich wirklich super, leichter Muskelkater in den Oberschenkeln, ansonsten bin ich nur stolz auf mich und freu mich auf die nächsten Laufeinheiten!

Grüße

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links