Benutzerbild von daddy1312

Hallo Mitstreiter,

ein bißchen peinlich ist es mir schon, denke ich doch, das es draußen in der großen weiten Läuferwelt jetzt bestimmt zig Millionen Menschen gibt die sich kaputt lachen, weil ich wohl der Einzige bin der es bisher nicht wusste. Ich laufe nur ungerne morgens und jetzt weiß ich auch warum: Am Sonntag morgen war es mal wieder so weit. Laufhose die bis zu den Knien geht und ein T-Shirt müssen reichen. Sneaker-Socken und darauf meine Brooks denn das Auge läuft ja auch mit. Und jetzt: Ich habe ungefähr 20 Mückenstiche (ich hoffe es waren Mücken). Aber an jedem Bein und die Kratzerei bringt mich noch um. Ich laufe gerne im Wald und daran will ich auch nichts ändern. Nun meine Frage an alle die, die jetzt lachen: Gibt es ein Mittel wie man das verhindert ? Bitte keine Tipps zu langen Hosen, kommt nicht in Frage.

Ich danke Euch für Eure Bemühungen.

Lieben sportlichen Gruß
daddy1312

0

Autan o.ä.

Da hilft nur Einsprühen mit Autan o.ä. - mache ich bei dem schwülen Wetter auch, da ich sonst von den Tieren gefressen werde. Danach duscht du das Zeugs ja sowieso ab. Der Geruch ist halt nicht wirklich berauschend.

Autan und antibrumm sind OK

Autan und anitBrumm sind ok aber sicher ist nur eins- SCHNELLER LAUFEN als die Mücken landen können. Das Walker-Mikado oder Slow 2 No Motion sättigt die Mücken sicher ungemein

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links