hallo,
habe mir neue laufschuhe gekauft (mizumo x10). nun meine frage:
wie lange muss ich die neuen schuhe einlaufen, um mit ihnen einen marathon zu
bestreiten. bin gestern 23 km ohne probleme mit den schuhen gelaufen.

gruß aus lübeck

panik

Dem Schuh ist das ziemlich

Dem Schuh ist das ziemlich egal.

Ich hab mir angewöhnt, spätestens 2-3 Wochen vor einem Wettkampf einen neuen Schuh zu kaufen (sofern ich einen brauche). Und selbst die erste Woche benutze ich übergangsweise noch meinen alten Schuh.

Ansonsten: prinzipiell jedes Tempo einmal im Schuh austesten, also mal schnelle Sprints als auch lange Dauerläufe. Es geht ja mehr darum, herauszufinden, ob der Schuh wirklich passt (selbst der beste Top-Verkäufer kann sich ja mal vergucken). Ein gutes Laufgeschäft nimmt einen "versuchten" Schuh auch wieder zurück (jedenfalls hat man mir bislang fast immer das Angebot gemacht), so dass im schlimmsten Fall noch ein weiterer Schuh getestet werden kann.

Oder einfach den Marathon durchlaufen und danach 4 Wochen blutige Füsse haben, das sollte es eh wert sein :)

kommt auf den Schuh an...

Ich denke - so zumindest meine Erfahrung -, es kommt auf den Schuh bzw. die Innensohle an.
Seit 5 Modellen laufe ich z.B. Brooks. Bei denen (und bestimmt auch bei anderen) läuft man die Innensohle ein, da diese sich anatomisch an den Fuß anpasst. Und dazu bedarf es eben ein paar Kilometern. Es waren stets so um die 100 Kilometer, bis sich die Sohle nicht mehr veränderte und einen perfekten Abdruck meiner laufenden Füße wiederspiegelte. Dabei sieht man auch sehr schön die Kraft- und Gewichtverteilung.
Meiner Meinung nach sollte man die Schuhe mindestens 3 bis 4 Wochen vor einem großen Lauf 'einlaufen', aber nicht des Einlaufens der Schuhe wegen sondern eher wegen des besseren Gefühls für den Schuh und damit man Blasen sowie Muskelverhärtungen aus dem Weg geht bzw. damit sich Füße und Beine an den Schuh gewöhnen.

Hast du schon mal umgetauscht?

So ganz einfach ist das mit dem Umtauschen ja nicht. Die Dame, die mir den Schuh verkauft hat, sagte, wenn es nicht geht, soll ich den Schuh zurückbringen. (die 14 Tage hat sie dann schon mal verschwiegen, die ich eigentlich nur Zeit hatte zum Umtauschen)
Jetzt tauch ich da im Geschäft auf und dann kommt eine andere freundliche Dame und meint, wenn sie sich unsicher sind mit dem Schuh, dann müssen sie ihn zu Hause ausprobieren.
Seid ihr schon mal mehrere Kilometer zu Hause gelaufen? Ich jedenfalls nicht! Die Schmerzen kommen ja auch erst nach einigen Kilometern.
Mal sehen was passiert, wenn ich das nächste Mal in das Geschäft gehe, denn die Schuhe, die ich haben will, haben sie nicht in der entsprechenden Größe gehabt.

Inumi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links