Hallo LäuferInnen,

ich laufe seit einiger Zeit und habe auch die ersten HM hiner mir. Es stellt sich mir aber noch immer die Frage, wie mache ich mich richtig wam?
-Laufe ich vor dem Start schon mal entspannt eine Viertelstunde?
-Oder laufe ich die ersten zwei Kilometer des HM verhalten?

Welche Frequenz sollte ich beim Einlaufen nicht übersteigen?

Vielen Dank

Schotte65

hi schotte, ich halte es so,

hi schotte,
ich halte es so, dass ich vor dem wettkampf ca. 15 min. leichte trabe, hf beachte ich dabei nicht. viell. noch etwas lauf abc und ab in startbox :-)

- Geduld ist die Tugend des Ausdauersportler -

Schließe mich obigen

Schließe mich obigen Kommentar an. Vor einem Wettkampf ganz leichtes Eintraben. Einlaufen muss Dir sehr, sehr langsam vorkommen. Den kleinen Aufwach-Sprint kannst Du in's Lauf-ABC einbauen.
Vor härteren Trainingseinheiten ist das Warmmachen mit Einlaufen und dann Läufer-ABC auch nicht zu vernachlässigen.
Auch wichtig: Das Auslaufen nach dem Wettkampf oder der harten Trainingseinheit ebenfalls nicht vergessen.

Wünsche weiterhin viel Spaß beim Laufen

marcus

10 min Einlaufen

Mit reichen 10 min ganz langsames Einlaufen. Wirklich langsam. Und dann 2-3 kurze Steigerungen. Dann noch schnell auf die Pipibox und ab in die Startbox.

lauf abc???

Hallo Marcus und ihr anderen Wettkampf-Erfahrenen,

was ist denn ein lauf-abc? Meint ihr damit Dehnungsübungen?

Viele Grüsse,
Sandra

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links