Benutzerbild von crema-catalana

100 m in 20 sek - und das 6x hintereinander, mit 100 m Trabpause dazwischen. So schnell bin ich noch nie gelaufen. Aber der Reihe nach... Erst mal Techniktraining auf dem Rasen. In Reifen hopsen, springen, sprinten, um Hütchen laufen, trippeln ... und nochmal. Nochmal, nochmal. Nach einer Stunde wären wir gut "durchgearbeitet" und es hieß dann, so nun machen wir Belastungstraining. Hä??? Was war das Gehopse denn eben? 6x100 m sprinten, 100 m Trabpause dazwischen. Los gehts. Ich drücke nach den ersten 100 m auf den Rundenknopf - 20 sek!? Kein Zufall. Das mache ich echt noch 5x. Ich dachte, ich fliege... Einfach Hammerscharf. Das Laufen fühlt sich echt klasse an, so schnell. Nur schade, dass nach 100 m kreislaufmäßig Feierabend ist. So ein Tempo mal länger zu laufen... Das wäre echt Wahnsinn. Wie fliegen... So, nun schwebe ich unter die Dusche.

0

Ui, das klingt...

...feinlich.
Ich glaube, meinen übernächsten Urlaub mache ich in der Nähe von Darmstadt (da könnte man den Kurs doch auch machen, oder?). Ich will auch.
*neidvollnachhessenschiel*

---
de nihilo nihil

6 Monate Urlaub???

Wenn du knappe 6 Monate Urlaub bekommst - na klar! Quälprogramm mit Petra (in Frankfurt Montags) - das ist echt der Hammer!

Mit Petra.....

....das hätte ich mir ja denken können. So ein Programm hab ich bisher noch nicht mitgemacht. Aber ich laufe trotzdem seit 14 Tagen mit einem Dauermuskelkater herum ;-)
Ich frag mich des öfteren warum ich das überhaupt mache aber nach den zwei Stunden Lauftechnik und Kräftigungsgymnastik fühl ich mich immer wie neu geboren!

Gruß aus DA
Heiko

Achachach!

Nee, sechs Monate Hessen sind mir zuviel, ich hatte schon 29 Jahre... ;-)
Ich find' hier was, ganz bestimmt. Kann doch nicht sein, dass es außer dem Natural-Running-Kurs (den ich schon gemacht habe) nix gibt...

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links