Benutzerbild von magenta

Heute morgen war´s mal wieder richtig schön. Die Luft war kühl und klar vom Regen der vergangenen Nacht. Es war noch nicht viel los auf der Straße und ich war völlig entspannt allein mit mir, einem knackigen Podcast und zwei zickigen Oberschenkeln, die nicht ganz so wollten, wie ich mir das vorgestellt habe. Aber egal, von sowas wollen wir uns ja wohl mal nicht beeindrucken lassen. Schließlich war die Witterung absolut beschwingend. Kurzum, ich genoss mein Läufchen doch ziemlich. Keine anderen Jogger, die nur böse kucken, wenn man ein "Hallo" oder "Morgen" trällert und dann (jawohl, das mache ich) sogar noch dabei lächelt. Im Gegenteil, das Unerwartete passierte, während ich Ingelheims Deich ablief: 2 mit Kopftüchern und Brillen getarnte Herren kamen mir Laufend entgegen, lächelten sehr lieb und grüßten. Potzblitz. Hätten sie das auch ohne Tarnung getan? Wer weiß. Jedenfalls fand ich es sehr erfrischend und das Läufchen hat noch ein bißchen mehr Freude bereitet.

0

Google Links