Heute habe ich mich wieder in der ältesten Jagdmethode der Menschheit geübt: Wenn man so einem Zebra nur lange genug in lockerem Tempo nachstellt, dann fällt es irgendwann erschöpft um. Besonders geschickt ist es natürlich, die Strecke so zu wählen, dass das genau vor der eigenen Haustür passiert.
Bis das Tier dann lecker zubereitet ist sind die vom Jogmap-Coach empfohlenen 90 Minuten Nahrungsverzicht garantiert rum...

0

Google Links