Benutzerbild von StefCom

Hi!
Welche Laufsocken taugen was?
Ich habe momentan (noch) welche von Runners-Point ("RS4"), mit denen ich sehr zufrieden bin. So langsam brauche ich aber mal Neue - worauf muss man beim Kauf achten? Die von Runners-Point waren recht teuer und ich frage mich, ob es solche hi-tec Socken sein müssen, oder ob es günstige und trotzdem vernünftige Alternativen gib.

Bambussocken

Hi du,
mir fangen immer die füße an zu qualmen von den teueren laufsocken. ist ja ganz schön mit den verstärkungen und so aber irgendwie sind die dann zu warm.
baumwolle kann ich nicht so empfehlen, weil das zu schnell rubbelt. aber habe jetzt bambussocken entdeckt. die sind dünn, ohne nähte und irgendwie ein bisschen seidig und auch atmungsaktiv.
also die kann ich empfehlen, wenn die laufsocken zu teuer sind und baumwollsocken nicht in frage kommen.
die gibts überings auch bei budnikowski oder eben online.
ich sehe gerade 3 socken für knappe 7 euro.

Hallo! Ich mag die Socken

Hallo!
Ich mag die Socken von Lidl, gibts aber leider nur selten. Sind nicht teuer und aus Mikrofaser mit verschiedenen Zonen. Da solltest du ne Nummer kleiner nehmen, die fallen groß aus. Die von Tchibo kann ich nicht empfehlen, Einheitsgröße und daher schlechter Sitz.
Grüße, Melonie

Die Socken aller Socken...

...für mich sind die RU4 von Falke. Gibt's in fast Füßling-kurz und normalsockenlang, in hell und dunkel.

Kaum Blasen-Tendenz auch bei langen Läufen und nassen Schuhen, und halten echt gut (habe so einige Baumwoll-Pärchen zuvor durchgescheuert). Machen (bei mir) keine heißen Füße.
Sie werden zwar nach ein paar Wäschen etwas "gnubbelig", das stört aber gar nicht.

Ein Paar kostet im Laufladen Lunge 11 oder 12 Euro. Fand ich anfangs etwas teuer, inzwischen nicht mehr.

RU3, die dicke Variante davon, ist für mich dagegen entschieden zu dick.

RU4 sind so ziemlich die einzigen Teile meiner Ausrüstung, die ich wirklich uneingeschränkt empfehlen kann.

Nachtrag: Liebe Falke-Marketing-Abteilung, ich suche übrigens noch einen Sponsor... ;-)

---
de nihilo nihil

Hallo. Ohne wenn und aber.

Hallo.

Ohne wenn und aber. FALKE

RU 3 und RU 4, je nach Jahreszeit.

VG

Falke

Bin auch voll auf der Falke-linie (und wehe es kommt da wieder jemand mit Schleichwerbung)
Die RU4 kann ich in jeder Variante empfehlen
im Gegensatz zum nezzwerker find ich aber auch die RU3 bei kühlerem Wetter sehr angenehm.
Es gibt auch von Asics noch gute kurze Laufsocken.
Gruß,Marco
You´ll never sock alone

Decathlon

Heute noch gekauft !
3 Stück für 3.50€

LG
Spindoc
Der mit dem Hund läuft!

RU3 / RU4

trage ich seit Jahren, halten auch lange und ich bin sehr zufrieden.
Neuerdings teste ich WrightSock, ähnliche Preisklasse wie Falke, bin bisher auch ganz zufrieden (hab sie erst seit 4 Wochen)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Laufsocken

irgendwie sind meine Füße offenbar anspruchslos, ich laufe in allem, was in der Mehrpackvariante gibt. Billige Socken gibt es u.a. bei Sportscheck. Mit Tchibo habe ich auch gute Erfahrung gemacht, leider komme ich mit meiner gängigen Schuhgröße häufig zu spät.
Marathon laufe ich in meinem einzigen Paar Falke (aber ich habe auch noch nicht probiert, ob es da die Billigen auch tun würden ;-).

Diverse

Also Aldi und Multipack-Socken habe ich ausgemustert, die knubbeln bei mir im Schuh. Falke RU4 finde ich prima, RU3 nur bei Tiefkühl-Temperaturen. Gut sitzen auch die X-Socks, und kürzlich habe ich ein Paar Kaufhaus-günstiger-Funktionssocken (K*stadt) erworben, sitzen klasse wie Falke Kurzsocken - auch sehr empfehlenswert. Bei schweren Waden nach langen Läufen kann ich noch die guten Turbo-Kompressionsstrümpfe von CEP empfehlen, die aber wegen optischer Umweltverschmutzung durchaus umstritten sind ;o)

Vielen Dank!

Hey,
vielen lieben Dank euch allen für die guten Ratschläge!
Ich habe mir jetzt mal ein paar Falke RU4 gekauft, damit scheinen ja einige hier gute Erfahrungen gemacht zu haben.
Die sind mit ca 11 Euro nicht ganz so teuer wie die Socken von Runners Point und die Verfügbarkeit ist auch besser (in der Sportabteilung des Kaufhauses meiner Wahl hatten die die).
Werde die heute abend gleich mal ausprobieren ...

"günstige" Socken

Hi,
also mit den "günstigen" bzw. ganz normalen Alltags-Socken habe ich ganz schlechte Erfahrungen gemacht. Da laufe ich mir sofort Blasen, die Füsse werden heiss und tun weh.
Da gebe ich lieber ein paar Euro mehr aus.

Laufsocken

elli68

Ich muß jetzt mal ne Lanze für Runners Point brechen, schreibt im übrigen auch die Runners World. Die gab es auf der Marathonmesse in Bonn das Paar zwischen 3 und 4 Euro, je nach dicke und mit denen lauf ich super. In meinem Schrank habe ich einen Mix aus Falke und RP. Billige no Names hab ich auch probiert aber die taugen nix.

Falke Socken

Nehme auch nur Falke Socken her. Mein tipp für A3 Nutzer: Im Outlet Village Wertheim (zwischen Wü und F) ist ein Falke-Shop, wo es die Socken ganzjährig billiger gibt. Ist zwar zweite Wahl, für mich aber immer noch tadellos. Ein Odlo Shop ist übrigens ziemlich gleich daneben.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links