Benutzerbild von bassmat

Heute morgen beim Aufwachen dachte ich: Oh nein, Dauerregen.
Raffte mich trotzdem auf, zog eine Kappe an und raus. Vielleicht geht ja eine kleine Runde. Aber es war super! Da Regen war eher angenehm und ich konnte meine lange Runde laufen...War tausendmal besser als Mittwoch abend, wo ich mich auf eine kleine Runde gequält habe. Irgendjemand hat mal gesagt, ein 'richtiger' Läufer läuft im Gegensatz zu einem 'Jogger' auch bei Regen: Vielleicht bin ich ja nun endlich ein 'richtiger' Läufer, muss ich denn dann zu laufmap.de wechseln ;-).

Schönes Wochenende
bassmat

0

Laufen im Regen

Komisch - anderen kann man es kaum erklären: Laufen bei Regen ist einfach auch ein schönes Erlebnis, man fühlt sich wohl dabei. Nur das Aufraffen ist schwierig, aber hinterher fühlt man sich gut, das man es gemacht hat / mal wieder etwas geschafft hat.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links