Benutzerbild von harvester of soccer

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit dem Garmin Forerunner 50, vor allem mit dem Laufsensor und/oder dem Trittfrequenzsensor, der auch für's Fahrradfahren geeignet sein soll?
Ist der gegenüber dem 305 mit GPS-Sender konkurrenzfähig? Wäre cool wenn mir jemand dazu eine Einschätzung geben könnte. Danke.
Greetz

0

Ich durfte vergangenes Jahr

Ich durfte vergangenes Jahr dabei sein, als der Garmin 50 getestet wurde. ;) Dabei hatte mein Laufpartner an einem Handgelenk den FR 305 und am anderen den 50er. Die Differenz, die das Gerät gezeigt hat, war (trotz fehlender Eichung) minimal (ca 300m auf fast 15km) und den Footpod hat er kaum gespürt. Wie genau das Gerät ist, wenn man es dann geeicht hat, kann ich nicht sagen, mein Laufpartner musste den Forerunner 50 dann relativ bald wieder zurückgeben, aber er hat, sofern ich mich erinnern kann, kein negatives Bild von ihm gezeichnet.

Brustgurt von Drittanbieter ?

ist der Forerunner 50 auch mit einem anderen Brustgurt kompatibel ? Hätte noch einen von der Medion-Uhr übrig, und nur mit Laufsensor käme der FR 50 rund 70 EUR (!) günstiger. Man könnte damit vielleicht nicht im Pulk laufen, wäre aber bei mir nicht wichtig.

Oder ist das dann auch eine andere Uhr, welche die HF erst gar nicht anzeigt ? Denn ansonsten wäre man bei 170 EUR für das Gesamtpaket auch nicht mehr allzuweit von einem (komfortableren) Forerunner mit GPS entfernt ...

Danke euch !

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links