Benutzerbild von heroh

Heute 6. Tag im Laufseminar, ich bin einfach frustriert.
Konditionstraining ist Inhalt des heutigen Tages/Abends. Seilhüpfen und mit Leichtigkeit über Hindernisse hüpfen ohne den ganzen Kürper anzuheben, lediglich aus den Beinmuskeln heraus mich in die Höhe zu bewegen, bringt mich an meine Leistungsgrenze.
Gut finde ich das Einteilen in zwei Gruppen. Eine Gruppe läuft eine Runde, in dieser Zeit ist für die andere Gruppe Konditiontraining angesagt. Wie gesagt, Seilhüpfen, mit Leichtigkeit über Hindernisse sich hüpfend hinweg zu bewegen, macht Spaß und bringt Abwechslung in den Laufalltag!
Die eine Gruppe kehrt von der Rundstrecke zurück - für diese Gruppe ist jetzt Konditionstraining angesagt, während sich die erste Gruppe auf die Laufstrecke begibt - es folgt Wechsel auf Wechsel. Nur, wie gesagt, es zeigt mir auch wieder meine Grenzen auf. Ich beneide die "jungen". 30 oder 40 Jahre Unterschied sind einfach für mich zu bemerken.Im Kopf bin ich so schnell und mein Puls zeigt mir Grenzen auf.
Ich wäre beim laufen so gerne 30 Jahre jünger - also ca 29 Jahre alt. Ich habe den Eindruck, bei mir geht es nur noch um Konditionserhalt nicht mehr um Geschwindigkeitszuwachs.
Drückt mir die Daumen für den HM in Heilbronn und den anstehenden Marathon in Koblenz. Wenn ich Heilbronn unter 2:20 schaffe und den Mittelrhein-Marathon unter 4:40 - dann freue ich mich - heute Abend glaube ich weder an das eine noch das andere - und ich möchte es so gerne schaffen in meinem Leben einen Marathon unter 4 Stunden zu laufen. Vielleicht den in Imst, da geht es nur bergab. Das wird dann 2009 sein. Wer weiß. Sicher bin ich morgen wieder optimistischer.

0

Viel Erfolg am Sonntag in HN....

und bei deinen anderen Marathons!

Bist du dieses Jahr eigentlich auch in Karlsruhe dabei? Das wäre ja ein "Heimspiel" für dich!! :-))

Das ist doch menschlich, dass man seine Grenzen hat. Immerhin läufst du Marathons! Ich hoffe, dass ich in deinem Alter auch noch so fit sein werde!

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links