Benutzerbild von suricata

Heute morgen hab ich mir fest vorgenommen, nach der Arbeit am Neckar laufen zu gehen. Im Gegensatz zu meinen sonstigen Trainingsstrecken ist das schön flach. Und dann das: Regen am Nachmittag, dann schöner, aber gegen Abend kam eine Riesenwolke und es grummelte.

Nun bin ich, was Gewitter angeht ein echter Feigling. Mich kriegt keiner raus, solange das Gewitter nicht mindestens 5 km entfernt ist.

Trotzdem bin ich los. War ja noch ganz freundlich. Der Weg geht immer unter Bäumen lang, die kann der Blitz ja statt meiner treffen. Bis zur Schleuse Aldingen war alles super. Ein bisschen bibbern angesichts der dunklen Wolke, als ich die Schleuse überquerte. Auf dem Rückweg tröpfelte es dann erst, später regnete es ordentlich. Zum Glück weder Blitz noch Donner. Sonst hätten mich keine 10 Pferde über andere Schleuse gekriegt.

Fazit: Richtig schönes Wetter, die Luft hat toll gerochen mit dem Regen und die Zeit war auch super: mal wieder unter 7 min.

0

Risikolauf

Bei schönem Wetter kann doch jeder ...

;0)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links