Benutzerbild von crema-catalana

Nach meinem "Hügeltraining" gestern war heute eine regenerative Einheit fällig. Und wenn schon ganz langsam und kurz, dann probiere ich's mal mit meinen neuen "Barfußschuhen". Es lief echt klasse. Kein Problem, langsam zu laufen, Puls völlig relaxt und die Beine und Füße fühlen sich gut an. Ich sehe mich zwar nicht beim Laufen, aber ich glaube, ich laufe so eher über den ganzen Fuß. Jetzt aber husch unter die Dusche und wieder ab an den Schreibtisch...

0

Hi Crema, wenns nen Preis

Hi Crema,

wenns nen Preis für die kreativsten Blogüberschriften gäbe wärest Du ganz oben auf dem Podest...

Weiter so...
Lese immer gerne bei Dir.... :o)

Viele Grüße,
Sportprinz

2 Tage und nen bisschen to go...

www.sportprinz.de.tl

Glückwunsch...

...zu der schnellen Assimilierung des neuen Schuhwerks. Regenerationsläufe sind top, um sich daran zu gewöhnen, finde ich.

Und, wie üblich: Mein hochaufgetragener Neid für "Kein Problem, langsam zu laufen" - langsam kann ich zwar auch gut, aber dann fühlt es sich nicht so an, wie ich es erhoffe... :-\

---
de nihilo nihil

Barfußschuhe ?

Hallo,

was bitte sind Barfußschuhe ?

Ist damit auch ein Lauf auf Asphalt möglich ?

Grüßle
Wolfgang

Nike Free

Die Nike Free (5.0 habe ich) imitieren das Barfußlaufen, sind super flexibel. Man soll sich halt langsam dran gewöhnen und nicht gleich lange Strecken damit laufen. Ich bin heute Asphalt-Feldwege damit gelaufen.

Ist das denn dann bei einem

Ist das denn dann bei einem Wettkampf nicht Doping??? LOL

Klasse, wie du trainierst. Weiter so! :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links