Benutzerbild von Pinacolada89

Hallo, üblicherweise mache ich einmal wöchentlich eine Trainingseinheit Tempotraining (8-10km). Nächsten Donnerstag nachmittag habe ich einen Wettkampf, kann ich jetzt am Freitag noch eine solche Einheit machen oder würde mich das in irgendeiner Weise beeinträchtigen? Ich laufe generell so 4 mal wöchentlich, die Läufe sind zwischen 8 und 15km lang, ab und an auch mal länger. Die 3 Läufe, wo ich nicht auf Zeit laufe, laufe ich in ruhigerem Tempo, nur einmal ist eine ziemlich hügelige Strecke dabei. Vielen Dank, lg

Das solltest du

Das solltest du sogar!
Normalerweise macht man wenn am Sonntag der Wettkampf ist am Dienstag noch eine harte Einheit. Donnerstag einen Lauf bei 80% und dann nur noch joggen. So ist der Kompensationseffekt am größten und dein Körper ist am Wettkampftag auf Leistung eingestellt.
Du willst ja nicht joggen ;)

LG Arne

aber sicher!

ich gehe davon aus, dass der Wettkampf auch im Bereich um 10km ist?
Dann kannst Du heute sicher nochmals richtig vollgas geben. Die restlichen Trainings bis zum Wettkampf würde ich etwas ruhiger angehen und auch den Umfang reduzieren.
Ich lasse meist vor den Wettkämpfen für 2-3 Tage die Trainings ganz weg. Das ist aber dann eher für den Kopf als für die Beine:
Ich freu mich dann so richtig, dass ich wieder laufen kann!

Viel Spass beim Wettkampf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links