Nach einem schönen Sommersegelturn auf dem Ijsselmeer war heute mal wieder ein Lauftraining angesagt, um den übermäßigen Pommeskonsum zu kompensieren. Da kamen mir die 15km Trasse im Läuferparadies Wuppertal gerade recht. Start am alten Bahnhof, rauf nach Cronenberg, zurück und runter, am Zoo vorbei bis zum Ende. Die letzten 5km wieder hinauf bin ich mal mit 90% Puls angegangen und ich war erstaunt über mich selbst, dass ich das Tempo durchhalten konnte. OK, das Tempo vielleicht nicht, aber den Puls ;-). Egal. Ich habe über 1500 kcal verbraucht und das ist bei einem Pommeskonsumkompensationstraining schließlich das allerwichtigste.

0

Google Links