Benutzerbild von lonestar16

Hallöchen Ihr Läufer und Läuferinnen,

Vorab möcht ich eins Sagen: "Vielen Dank an Wolfgang und dem Team Laufpark Stechlin". War alles Super Schön gemacht und Organisiert. Und Nun zum Wettkampf.
Also der befürchtete Supergau ist es nicht geworden und auch unsere Ziele wurden erreicht und trotzdem bin ich nicht ganz zufrieden mit meiner Leistung. Also Treffpunkt 7:30 bei mir in HDF. Kurzes Vorstellen von Dennis & Daniel und gegen 8 abrücken zum Stechliner See. Wir angekommen und schon sehen wir einige doch durchtrainierte Läufer und bekommen auch noch promt so n Gepräch mit" Ey laufen Wir am Anfang locker los so 4:40 oder :4:45. Ich denk so, was ist das denn. Nun ja erstmal anmelden und sich umziehen, treffen dann auch schon denn ersten Jogmaper. Wir also die Stunde mit warmmachen und umsehen überbrückt denn Kinderlauf über 1,4 km angeschaut und das 3 Jährige Mädchen bewundert. Um ca 10:50 ging es los . Wir haben uns sicherheitshalber nach ganz hinten so kurz vor denn Warkern positioniert und schon gings los. Haben dann doch erstmal so einige Läufer überholt und wurden auch gleich mehrmals überholt. Und da war doch ne Frau so um die naja 65 Jahren die sich doch an uns Jungspunde vorbei kämpfte und weg war Sie. 1. Km in 4:50 ,ich gleich auf die Bremse ja nicht überpacen und ja was soll ich sagen und weiter gings mit dem Überholen ( Wir wurden Überholt). Wir Pendeln uns also so langsam bei 5:45 - 6:00 und Daniel japst schon (erstes mal die 15) Wir geben Tips und motivieren Ihn holen cm - weise auf und kämpfen uns durch eine Strecke die sehr Wurzelig und Hügelig ist mit einigen doch mir zu diesem Zeitpunkt ungewöhnlichen Anstiegen. Erinnerte Eher an einen Crosslauf in einer Malerischen Umgebung direkt am See. Bei km 4 hat Daniel was getrunken und wir haben weiter langsam aufgeholt. Das Tempo war in Ordnung obwohl eine Pace von 5:45 auf diesem Untergrund doch anstrengender war als auf Aspfalt und flachland wie im Training. Bis km 10 liefs recht Rund und mit einer 56:33 waren wir mehr als zufrieden auch einige Mitläufer konnten eingeholt werden . Von der Alten Frau fehlte aber weiter jede Spur. Dann kam der Hammer vor dem Wolfgang gewarnt hat bei km 12 einen Anstieg der es sich gewaschen hatte. Höhenunterschied irgendwas zwischen 50 und 80 Meter denk ich und einen Steigungswinkel von über 15 Grad. Ich weiß zwar nicht was Dennis genommen hat aber er war noch Fit als er oben war und ich völlig im Arsch. 3 weitere Läufer wurden auf dem Anstieg bezwungen und Dennis hatte jetzt seine 2.Luft bekommen und auch Daniel muß noch ne Kraftdose gefunden haben. Meine Messe war gelesen Akku auf Dunkelrot Biß ich mir Die Zähne aus auf den letzten 3km bis auch der Letzte Zahn 500m vor dem Ziel verbissen war. Im Stolpern hab ich gerade so die Alte Frau noch überholt . Zu Dennis und Daniel mußte ich abreißen lassen und kam mit 26 sec Rückstand mit 01:28:01 ins Ziel als 65. von 102. Was soll ich sagen fast 30 sec auf den letzten 500 Metern zu verlieren tut Mir schon Weh und hätt ich nicht auch noch kurz angehalten ich wäre mit unter 01:28:00 ins Ziel gekommen. Nun ja jetzt weiß ich ja auch das man mit Dem Erreichten zufrieden sein kann und Ich bin es. Es waren nämlich Heute 3 Prämieren: 1.Wettkampf ; 600ster Km und die 15,2 unter 1:30. Es hat sich gelohnt Sportlich und auch Menschlich und ich bin nächstes Mal wieder Dabei und dann mit hoffentlich mehr als 10 Jogmapern.
Gratulation an Dennis(No.22) und Daniel(smarti) und Danke Für den Schönen Tag .

Viele Grüße an alle Mitläufer und Jogmaper
Euer Lonestar16(Thomas)

0

Nett

...dich kennen gelernt zu haben, Dennis. Und super Leistung für die kurze Zeit, die ihr trainiert.
Weiß nicht, ob ihr anderen Jogmapper euch noch getroffen habt, ich hatte einfach zu großen Hunger und musste mir was reinziehen nach der ewigen Siegerehrung.
Bis zum nächten Mal!

Grüße
dadarun (Rainer)

Leben ist Bewegung

ja, wir haben uns noch alle kurz hingesetzt

und noch Fotos gemacht, war eine super Leistung von euch Jungs! Klasse euch kennengelernt zu haben. Die Einschätzung zur Stecke und zum Ablauf der Veranstaltung teile ich.
ich habe gestern einen super Lauf erlebt, nicht was jetzt die körperliche Leistung angeht, eher was das zwischenmenschliche angeht.
Wir hatten zwischen km 7 und 8 eine Frau aufgelaufen die eigentlich die (km laufen wollte, aber den Abzweig verpasste und auf der 15 km Strecke war. Kurzerhand haben meine Laufpartnerin und ich unseren Lauf abgebrochen und die Frau über die 15 km geleitet und motiviert. sie hats super gepackt, die Freude war riesig, bis dato war ihre längste Strecke 7 km, jetzt die 15 km in einer 1:40er Zeit.
Hat mir riesen Spaß gemacht die Veranstaltung, danke nochmal an Wolfgang!
Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Toller Einstand

Hallo Jogmapper (besonders Loni & Smarti und alle Jogmaper von gestern),

das war doch mal eine tolle Premiere, der erste Wettkampf-Lauf und alles hat gepasst, Pemieren gehen ja sonst meist in die Hose.

Ich denke Lonestar hat es mit seinen Worten genau getroffen. Ich bin mit meiner eigenen Leistung eigentlich sehr zufrieden und ich habe es wirklich bis in den tiefen Abend genossen. Wenn das Wort "eigentlich" nicht wäre. OK ich hatte echt bedenken, dort nicht vielleicht als letzter anzukommen, ich meine, wenn man erst 5 Monate dabei ist und die Mitläufer schon alte Hasen sind, da ist die Mutivation echt im Keller. Doch nach dem Rennverlauf hätte ich mein Geheimziel 1:25:00 h für die 15 km vielleicht erreichen können, eben vielleicht. Wir waren ja zu dritt unterwegs und wir hatten uns auf 1:30:00 geeinigt, was ja auch bei mir mit 1:27:35 h gepasst hatte. Aber, wir Menschen werden ja schnell überheblich und leichtsinnig. Egal, für den ersten Lauf war es genial, zumal ich in meiner Alterklaase gleich 3. wurde. Darauf bilde ich mir aber eher wenig ein, es waren bestimmt auch nicht mehr als drei in dieser Wertung unterwegs, einen Beweis dafür muss ich mir noch einholen. Leider gab es auch einen tragischen Zwischenfall, der mir den Tag ein wenig getrübt hat. Als ich ins Ziel kam und meine hochschwangere Frau (schon 1 1/2 Stunden in der Sonne stehend) mit der Kamera zum Schuss für das Zielfoto bereit stand, ereignete ich der Zwichenfall. Ich küsste kurz vor der Ziellinie meinen Ehering als Zeichen meiner 9-jährigen Liebe und der Vorfreude auf meine Tochter. Das erste nach dem Lauf, was meine Frau zu mir sagte: "Schade, auf dem Foto hast Du Dir gerade die Nase geputzt". ehh!?!?!?!? Versteh einer die Frauen. Egal, es war echt genial in Neu-Globsow am Stechlinsee. Danke zum wiederholten Male an Wolfgang, der übrigens einen riesen Job gemacht hat, mich vor dem Lauf noch mutiviert hatte, obwohl wir uns nicht kannten und echt ein klasse Typ Mensch ist, wenn man da nach 3 Stunden gemeinsamer Lebenszeit sagen darf.

Folgende Erkenntnisse nehme ich für meine weitere Laufkarriere mit. Man kann sich in der Leistungsfähigkeit von Menschen arg täuschen, ich sah Klasse Leistungen von anathomisch unvorteilhaften und älteren Läufern, da werde ich wohl einige Jahre nicht hinkommen, was die gezeigt haben.
2. Man kann echt tolle Menschen kennenlernen, Gruß an alle Jogmapper, die da waren, leider bin ich besonders schlecht im merken von Namen.

Glückwunsch an alle Mitläufer.

P.S Wolfgang, auf das Angebot mit dem 30 km Lauf komme ich bestimmt zurück, muss aber wohl noch ein wenig trainieren, freu mich aber riesig darauf.

So, jetzt haben wir´s, ich gehe jetzt Eis essen.

Grüße aus dem sonnigen Hennigsdorf.

Dennis (Dennis No. 22)

http://www.jogmap.net/laufstrecken/47415.jpg

:-)

GLÜCKWUNSCH !!!!

Wo lauft ihr als nächstes ;-) ?

LG Sandra

P.S.
Wenn man den Bericht liest, möchte man sich sofort die Schuhe schnüren und raus.

Nächster Lauf

Hallo Sandra(Sani1976)

Hoffe der Dennis möchte mit Mir noch den Schlösser-Halbmarathon in Potsdam laufen ,wenn er Mich noch leiden kann und ich Ihn nicht zu langsam bin.

LG Thomas

Na sicher

Hallo Lonestar16,

ich weiß ja nicht, wen Du meinst, aber wenn dieser Typ nicht mit Dir laufen will, dann sage Bescheid, dann springe ich ein, würde gerne mit Dir in Potsdam laufen.

Ich denke mal, dass der Typ nicht denkt, dass du zu langsam bist, ich denke eher, dass er denkt, dass Du zu Deinem Glück immer getragen werden musst und er hat mir gesagt, dass Du verdammt schwer bist zum tragen.

Gruß Dennis

http://www.jogmap.net/laufstrecken/47415.jpg

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links