Benutzerbild von Tuffi

Sodele...heute 10-km-Testlauf...laut Trainingsplan!
Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass ich Trainingspläne doof finde? Zumindest dann, wenn sie mir keinen Spass machen - so wie heute! *seufz*

Aber der Reihe nach...
Heute morgen war die Welt noch in Ordnung...schönet Käffchen gehabt, rein in die Klamotten...links Uhr, rechts shoepocket mit Haustürschlüssel...und los.
Wenn ich mal bloss die rote Schleife nicht ins Haar gesteckt und Burton, den ollen Schweinehund, im Arm gehalten hätte... warum Burton getragen wurde? Weil er zu der Uhrzeit noch schlief...

Zum Ende der ersten Runde war jedoch Burton wach und rannte kläffend hinter mir her.
Da hätt ich noch mit einer guten Zeit und der Hälfte der km nach Hause laufen können... hätt ich das mal bloss gemacht.
Aber nein... auf'm Plan steht ja 10 km...also laufen wir auch 10 km...tja... bloss von Laufen war schnell nicht mehr die Rede. Bei der 5. Gehpause hab ich mit Zählen aufgehört... -> wie gut, dass ich 'ne rote Schleife im Haar hab und Gehpausen machen "darf", ohne auf der Stelle tot umzufallen...
Und die atemberaubende Zeit von 01:25:14 kommt zustande, wenn man 1/4 des Weges mit gesenktem Haupt und hochgezogenen Schultern nach Hause stapft und die Uhr dabei weiterlaufen lässt.

Fazit: mit Spass hatte das heute so gar nichts zu tun und langsam frage ich mich wirklich - mal die Frage meines erklärten Helden und selbsternannten Feedbäckers ;) aufgreifend - warum will ich die 10 km überhaupt laufen?

Im Moment kann ich die Frage ganz spontan mit "will ich gar nicht mehr" beantworten... der Spass bleibt für mich beim Training nach Plan auf der Strecke...und das ich die 10 km überhaupt beim Wettkampf packe, seh ich nicht wirklich...es sind schliesslich nur noch 4 Wochen.
Hm...vielleicht sollte ich einfach den Mors in der Hose haben und den Wettkampf für mich an den Nagel hängen?

Wat waren das schöne Zeiten, als ich noch glücklich und zufrieden vom Waldläufchen nach Hause kam...

0

Schmeiß´ die Pläne weg

und lauf einfach so, wie es dir Spaß macht! Ich laufe jetzt seit etwa 1 Jahr und 7 Monaten und habe mich noch NIE um irgendwelche Trainingspläne gekümmert.
Den 10er-Wettkampf kannst du ja trotzdem "mitnehmen". Sieh´s einfach olympisch: Dabeisein ist alles. Die Erfahrung kann dir niemand mehr nehmen. Vielleicht kommt ja sogar der ein oder andere noch nach dir ins Ziel. Sowas gibt dann einen unglaublichen Motivations-Kick.

Run with fun
Ras´ mit Spaß ;-)

Gruß
Dirk

Schraub runter

Warum läufst du 10km im Training, wenn es dein Wettkamfpziel ist??? Kein Marathonläufer (oder jeweils kein vernünftiger) läuft die 42km als Training vorher!!
Mein Tipp: lauf kürzere Strecken, dann macht auch das Training wieder mehr Spaß. Und keine Sorge: die 10km schaffst du in der Wettkampfatmosphäre locker. Vor meinem ersten 10er bin ich zweimal die Woche 7km gelaufen und einmal vorher 8km zum Test (und war danach völlig k.o.). Die 10km beim Wettkampf waren kein Problem. Ich weiß natürlich nicht, wie ehrzgeizig du hinsichtlich der Zielzeit bist.
Kopf hoch! Laufen macht Spaß und vier Wochen sind ein lange Zeit.

Hallo?

An den Nagel? Nicht Dein Ernst, oder?

Scheißtage gehören in jedes Leben. Also müssen Sie auch in Läuferleben sein.
Ich kann recht gut verstehen, dass Du vor dem "Wettkampf" die Distanz wenigstens einmal gelaufen sein willst (und sei's nur für den Kopf) und prinzipiell kannst Du das auch, so häufig, wie Du schon an aufeinanderfolgenden Tagen über acht und um die fünf gelaufen bist.

Ganz locker, Angebot steht: Ich nehm übergangsweise Burton (hab' Erfahrung mit Leihhunden und mache sie üblicherweise fertig - ob sie grunzen oder nicht), ich trag' Dir auch Dein Schuhtäschchen und tacker' mir aus Solidarität 'ne rote Schleife an die Glatze...

Das wird. Heute halt nicht, aber das ist nicht schlimm.

Und die Worte "Nagel" und "hängen" will ich nicht mehr lesen. Punktaus.

---
de nihilo nihil

Erfolgsliste

Hallo Tuffi, wenn ich so in Deine Erfolgsliste schaue, erstarre ich vor Ehrfurcht. Bei einer solchen"Vorgeschichte" gibt es gar keinen Nagel an dem Du Laufen hängen kannst. Ruh Dich aus, und dann auf ein Neues.
Wünsche Dir ein schönes Pfingstfest und wieder Freude am Laufen. Du schaffst das !!!
LG Gisa

Vergiss mal die Laufpläne.....!

Laufe seit 3 Jahren und habe unheimlichen spaß dabei,aber nach einen Trainingsplan bin ich noch nie gelaufen und mit meinen Ergebnissen bei Laufveranstaltungen bin ich mehr als zufrieden.Laufe mal wieder frei nach schnautze und du wirst sehen es klappt wunderbar,wenn kein druck hinter der sache steckt.Musste auch noch nie meinen Schweinehund besiegen,wenn ich laufen will,egal zu welcher Tages oder Nachtzeit dann gehe ich Laufen und Glücklich nachhause,komme ich meistens.Und bei Wettkämpfen steht bei mir an erster stelle der spaß und an zweiter stelle die Zeit.Wünsche dir auf deinen weg alles gute und viel Gesundheit und denke immer daran das Laufen spaß machen soll.

LG detlev46
laufen ist für mich fast alles.

Der gewogene Mitleser als solches...

...hat bestimmt schon mal in meinem Blog gelesen, dass ich die Laufschuhe an der Autobahnraststätte ausetzen wollte...

...und es nicht getan hab! *grins*
Gestern war halt einer dieser Tage, wo's gar nicht lief und ich auf Krampf was erreichen und mir beweisen wollte. Das kann natürlich nur nach hinten losgehen...

Ich werd auf jeden Fall zum Lauf antreten, weil bei mir nur der olypische Gedanke zählt. ;) Zeiten sind mir schnurzpiepe... solange das Ziel noch steht und nicht schon abgebaut wurde, wenn ich um die Ecke galoppelt komme. *lach*

Vielen Dank für Euren Zuspruch...das war Balsam auf meiner geschunden Läuferseele!
Wünsch Euch allen ein schönes Pfingst-WE!

Geht ja gar nicht......

Puppe, wie kannst Du auch nur im Ansatz an Rückzug denken?
Dafür hast Du viel zu hart an dem gearbeitet was Du bis heute erreicht hast.
Du schaffst das, das weiss ich !!!
Und falls es Dich tröstet: hab mich heute ebenfalls angemeldet. Das sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn wir nicht im "rechtzeitig" im Ziel ankommen :-)
Drück Dich ganz doll.....

Merci!

*knuddelmalzurück*
Du hast Dich auch angemeldet? Trotz des Zahnes?
Wir können uns ja sonst auch klammheilich vom Acker machen, wenn wir in Nähe Deiner Haustür sind... *gg*

Find ich schön, das wir zusammen laufen...ICH FREU MICH!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links