Benutzerbild von crema-catalana

Was ein Wetter! Nach 50 min GA1 Lauf klebt meine Zunge am Gaumen. Ich muss wohl doch demnächst auch auf kurzen Runden was zu Trinken mitnehmen. Heute hat meine Pulsuhr sehr merkwürdige Werte angezeigt. Beim lockeren Einlaufen bergab 170 und als ich gegen Ende mal geschaut hab, weil ich dachte, ich überziehe, 105! Hä??? Naja, als ich den Brustgurt eben ausgezogen habe, war er falsch rum. Kann das solche merkwürdigen Werte erzeugen? Also die Kontaktschwellen waren schon auf der Haut, nur eben was sonst links ist war rechts. Hmmmm... Oder die Batterie drin geht zur Neige? Nach knapp 6 Monaten? Immerhin war's ein schöner Lauf, es lief rund, ich hatte echt das Gefühl, das Techniktraining trägt erste Früchte, die Füße kamen irgendwie leichter vom Boden weg...

0

Hatte auch mal solch

Hatte auch mal solch komische Werte. Wollte schon unterwegs das Joggen einSTELLEN.Habe mir dann gesagt ich fühle mich ganz gut...Scheiß drauf.
Zu Hause habe ich dann festgestellt die Angabe max.Puls hat sich verändert.POLAR200sR

Hatte gestern auch nach 20

Hatte gestern auch nach 20 min schon Durst ohne Ende.
Hab trotzdem die 65 min durchgezogen.
Und bin gestern in Höhe -20 gelaufen.... häh ???
Alles Gute,
Sportprinz

www.sportprinz.de.tl

Lasst euch nicht zum Sklaven

Lasst euch nicht zum Sklaven euerer Pulsuhr machen!
Ich nutze auch eine Polar und musste schon mehrmals über komische Werte sinnieren. Und meine erste Batterie hat auch nach 4(!) Monaten aufgegeben.
keep on running!

Batterie leer

Wenn`s läuft,läuft`s!Hab auch schon dran gedacht meine Batterien zu erneuern,denn zur Zeit spinnt mein Polar pulser auch,heute morgen frisch gestartet zeigte das Ding Puls170,hat in letzter Zeit immer mal Aussetzer,jetzt weis ich nicht,ob es langt wenn ich nur die Batterie vom Pulser wechsle.Ach ja,hab meine Batterien noch nie gewechselt und meine Uhr ist jetzt seit Sept.06 im Einsatz und ich laufe 2-3 mal die Woche.LG kiki

Puls

Na, dann bin ich ja in guter Gesellschaft. Letzte Woche hatte ich mittwochs angeblich Puls 132 im Schnitt (den habe ich sonst, wenn ich die Schuhe anziehe) und freitags beim Eintraben sprang der Puls zwischen 140 und 166 munter hin und her, der Schnitt war dann in Ordnung. Mit garmin Forerunner 305, also kein Polarproblem. Am Sonntag dann in Mainz Probleme mit der Pace: sprang rauf und runter. Ich habe es erstmal auf die Elektrizitätsleitungen geschoben (liefen an Bahngleisen entlang), aber jetzt mal die Batterie im Gurt ausgewechselt. Gestern war alles in Ordnung, aber da bin ich auch abends gelaufen.
Es lebe die Technik.

100% Zustimmung.....

Das ist bei unseren Garmin HF Sensoren (2 Stück) genauso.
Zieht man die falsch rum an, spinnen die Werte rum!

War bei mir bei Polar aber auch so gewesen!

Viele Grüße
______________________________________
"Pain is temporary, pride is forever"

Falschrum...

...kann funktionieren (Sigma PC7), muss aber nicht - hatte ich auch schon.
Aber wie an andere Stelle schon bemerkt: Auch ich laufe viel zu häufig (fast immer) mit HF-Messung, statt mich auch mal hin und wieder aufs Gefühl zu verlassen.
Mein Gott, früher hatten die Jungs und Mädels gar keinen Puls und sind damit Weltrekorde gelaufen... ;)))

Und: Ich saufe inzwischen ganztags wie ein Loch - ordentliche Grundhydratisierung macht bei mir, dass ich weniger Wasser mitnehmen muss.
Insgesamt bin ich allerdings der Meinung, dass in Deutschland im Sommerhalbjahr flächendeckend an allen Laufstrecken alle 2,5km Versorgungstände eingerichtet werden sollten - vielleicht sollten wir zu diesem Zwecke die VSPD gründen...

---
de nihilo nihil

Die pace hat nur was mit dem

Die pace hat nur was mit dem GPS Empfang zu tun und der ist oft in der Stadt nicht so richtig prall -> dann schwankt die angezeigte pace und hat mit Deinem wirklichen Tempo eher nüscht zu tun

Solange das Herz nicht auch

Solange das Herz nicht auch stehen bleibt und der Kreislauf kollabiert, nur weil die Pulsuhr spinnt, ist doch alles i.O. - oder?
Im Winter zeigt meine Uhr regelmäßig zu niederige Werte an (irgend so ein 15€-Teil von Aldi oder Tschibo). Schätze es liegt an den zu niedrigen Temperaturen, denn wenn ich die Uhr unter der Jacke habe kommt der Puls plötzlich hoch, ohne das ich schneller oder langsamer laufe.
Im Sommer funktioniert die ganz gut.
Wenn man in sich rein horcht, bekommt man doch mit, ob man im Trainingspuls läuft, oder nicht. Ich nehme die Uhr zwar mit, aber eigentlich nur zur prinzipiellen Kontrolle, wenn der Wert mal schwankt, laufe ich trotz allem weiter, wie vorher - und bin im Wettkampf trotzdem nicht so langsam.

geht doch!

Gruß Schalk

Infusion

Ich habe tagsüber eigentlich auch dauernd die Wasserflasche am Hals, aber die Idee mit den flächendeckenden Getränkeständen finde ich super :o)

Die Pulsmessung ist für mich eigentlich vor allem für die Auswertung danach spannend. Wenn's mir zu stressig wird, mache ich sowieso langsamer, egal was meine Pulsuhr spricht. Und ich merke, wenn das Blut in den Ohren rauscht, ist es eindeutig zu warm und ich zu schnell.

Aber so ganz ohne Puls Weltrekord laufen... LEICHE TORKELT INS ZIEL! Ich sehe die Schlagzeilen schon vor mir...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links